Medienticker

Zurückgedöpfnert

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
19.12.2017. Aktualisiert: "Ihr kommt nicht davon": Bild-Chef kritisiert die Kritiker - Textelemente: Mathias Döpfner lobt WDR für neue Online-Strategie - Jahresbilanz der Pressefreiheit: Weltweit 65 Medienschaffende getötet - Türkei: Mesale Tolu halbfrei - Polen: Medien-Startups füllen wichtige Nische aus - Faktenchecker Politifact: "Trump lässt sich eine gute Story nicht durch Fakten kaputtmachen" - Twitter: Schärfere Kontrollen eingeführt - Open Access bei Großverlagen zwischen liberal & restriktiv + Goldener Günter 2017: Medien-Peinlichkeiten des Jahres.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Das Leben war einfacher, als ich Jungs noch doof fand." (Anonymus)

+ Aktualisiert: 12:00 Uhr

Heute u. a.:
+ "Ihr kommt nicht davon"
Bild druckt Fotos von mutmaßlichen G20-Straftätern  und befeuert Pranger-Debatte
(mee) - Fünf Monate nach den schweren Ausschreitungen während des G20-Gipfels haben die Hamburger Ermittler Fotos von mutmaßlichen Randalierern online veröffentlicht. Die Bild unterstützt die Fahndung und druckt heute Bilder der Verdächtigen auf den Seiten 1 und 5. Damit stoßen sowohl die Polizei als auch Bild auf Unverständnis und Missbilligung. Bild-Chef Julian Reichelt indes kritisiert die Kritiker.

Zurückgedöpfnert
Döpfner lobt WDR für neue Online-Strategie
(dlf) - In der Debatte um die Ausrichtung öffentlich-rechtlicher Onlineangebote hat der Präsident des Bundesverbandes Deutscher Zeitungsverleger, Döpfner, den WDR für den Schritt gelobt, verstärkt auf Audio- und Videoformate setzen zu wollen.
"Keiner will den Öffentlich-Rechtlichen Textelemente verbieten"
(dlf) - Für Mathias Döpfner sind Texte auf den Online-Plattformen der Öffentlichen-Rechtlichen kein grundsätzliches Problem. Der Axel-Springer-Chef und BDZV-Präsident plädiert jedoch für weniger Worte: ARD+ZDF sollten vor allem Videoplattformen wie Netflix und Youtube Konkurrenz machen, sagte Döpfner im Dlf.

Jahresbilanz der Pressefreiheit
Weltweit 65 Medienschaffende getötet
(rog) - Im zu Ende gehenden Jahr sind weltweit mindestens 65 Journalisten, Bürgerjournalisten und andere Medienmitarbeiter in direktem Zusammenhang mit ihrer Arbeit getötet worden. Fast die Hälfte von ihnen starben außerhalb von Regionen mit bewaffneten Konflikten. Sie wurden in Ländern wie Mexiko oder den Philippinen ermordet, weil sie über Tabu-Themen wie politische Korruption oder das organisierte Verbrechen berichteten. Das geht aus der Jahresbilanz der Pressefreiheit hervor, die Reporter ohne Grenzen am Dienstag veröffentlicht hat.

+ Türkei
Mesale Tolu halbfrei
(faz) - Endlich ist die Journalistin Mesale Tolu wieder frei - auch wenn sie die Türkei vorerst nicht verlassen darf. Am Abend gab es aber noch Verwirrung.
+ "Willkürjustiz von Erdogan höchst persönlich"
(dlf) - Nach der Freilassung von Meşale Tolu sei es völlig abstrus zu glauben, die Türkei befinde sich jetzt auf dem Weg zum Rechtsstaat, sagte Sevim Dagdelen, Die Linke, im Dlf. Die Zahl der noch Inhaftierten sei hoch. Man müsse mehr Druck auf Erdogan ausüben, "die einzige Sprache, die er versteht". Sevim Dağdelen im Gespräch mit Christiane Kaess
Nach Tolu-Freilassung
Kölner Soziologe hofft auf Türkei-Ausreise
(sp) - Seit 2016 darf Sharo Garip die Türkei nicht verlassen: Dem Kölner wird Terrorunterstützung vorgeworfen. Durch die Freilassung von Mesale Tolu wächst bei ihm die Hoffnung auf ein günstiges Gerichtsverfahren.

Polen
Medien-Startups füllen wichtige Nische aus
(ejo) - In Polen werden Journalisten zu Unternehmern, um den Qualitätsjournalismus zu retten.

Open Access bei Großverlagen

Lizenzierung zwischen liberal & restriktiv
(np) - Immer mehr Länder und Forschungsinstitutionen vereinbaren mit Großverlagen pauschal Open-Access-Zugänglichkeit für alle Artikel ihrer Autorinnen und Autoren. In der Praxis zeigt sich aber, dass manche Verlage versuchen, die Autoren zu übermäßig restriktiver Lizenzierung anzuhalten.

USA
Sortiment im Minus
(bb) - Der stationäre Buchhandel in den USA hat im Oktober nach vorläufigen Angaben des U.S. Census Bureau 684 Millionen Dollar (circa 580 Mio. Euro) erwirtschaftet und damit 4,6 Prozent weniger als im Vorjahresmonat. Auch für die ersten zehn Monat zusammengefasst ergibt sich ein Umsatzminus.

Twitter
Schärfere Kontrollen eingeführt
(3sat) - Twitter will bedenkliche Postings und Profile seiner Nutzer künftig schärfer kontrollieren. Bilder und Symbole, die andere beleidigten oder Hass schürten, dürften nicht mehr in Live-Videos oder in Profil- und Hintergrundbildern verwendet werden, teilteTwitter am 18. Dezember 2017 in einem Blog-Posting mit.

100. Geburtstag von Heinrich Böll
Das Märchen vom armen Heinrich
(stgtn) - Staatsfeind oder Gewissen der Nation? Am 21. Dezember wäre der Schriftsteller Heinrich Böll hundert Jahre alt geworden. Im Berliner Schloss Bellevue hat der Bundespräsident zu einer Soiree geladen, die in glänzendem Rahmen den Autor der kleinen Leute feiert. Von Stefan Kister
"Er war immer auf der Seite des Richtigen"
Helmut Böttiger im Gespräch mit Frank Meyer
(dlfk) - Ein Einzelgänger, ein Querkopf, der immer auch den Mainstream attackierte - so charakterisiert Literaturkritiker Helmut Böttiger den Schriftsteller Heinrich Böll. Seine Milieubeschreibungen seien zeitlos und sein Kampf gegen die Hysterie in den Medien ungeahnt aktuell.

Liebe Leserin, lieber Leser,
Vielleicht haben Sie sich auch schon gefragt, wie es der Perlentaucher schafft, allein von Werbung zu leben? Eben weil es auch Sie gibt. Wir wollen uns nicht hinter Bezahlmauern verschanzen. Aber wir freuen uns, wenn Sie unsere Leistung freiwillig honorieren möchten. + Sie helfen uns auch, wenn Sie Ihre Bücher mit buecher.de in unserem Shop bestellen. Ideen für Buchgeschenke finden Sie hier. - Herzlich, Ihre Perlentaucher

Videos
Lesungen
Die Autoren-Plattform zehnseiten.de

+ John-Coltrane-Doku
"Chasing" Wie ein Coffeetable-Kunstbuch
(dlfk) - Er wollte alle Musik der Welt in seine eigene einbringen und brachte das Saxophon klanglich ebenso an seine Grenzen wie Jimi Hendrix später die elektrische Gitarre: John Coltrane. Nun zeigt ein Dokumentarfilm das Leben des Musikerneuerers und Familienmenschen. Von Laf Überland


xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Der tägliche Medien-Donald
Faktenchecker Politifact
"Trump lässt sich eine gute Story nicht durch Fakten kaputtmachen"
(sz) - Aaron Sharockman von der Faktencheck-Webseite "Politifact" und Fachmann für politische Lügen. Hier erzählt er von seinen Lieblingslügen und warum Politiker immer dreister flunkern.


Und die offiziellen White-House-Verlautbarungen



xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Goldener Günter 2017
Medien-Peinlichkeiten des Jahres
(dwdl) - Beleidigte und Beleidigungen, journalistische Fehltritte, eine vorgeführte Preisverleihung und allerlei Dreistigkeiten: So lassen sich die Gewinner des Goldenen Günter 2017 zusammenfassen. Die Redaktion des Medienmagazins DWDL.de kürt schon zum zehnten Mal die Peinlichkeiten des Medienjahres. Von Thomas Lückerath

Konsumverhalten
Warum manche Shoppen lieben - und andere es hassen
(dlfk) - Kaufen, kaufen, kaufen - in den Tagen vor Weihnachten brummt der Einzelhandel. Manche genießen das Shoppen, andere hingegen lehnen unnötigen Verbrauch ab. Wir waren mit einer Konsum-Genießerin und mit einem Konsum-Muffel unterwegs.
35% der Konsumausgaben entfallen auf Wohnen
(stat) - Die Deutschen haben laut einer aktuellen Pressemitteilung des Statistischen Bundesamts im vergangenen Jahr rund 35,3 Prozent ihrer Konsumausgaben für Wohnen, Energie und Wohnungsinstandhaltung aufgewendet - das sind 2,6 Prozentpunkte mehr als 2006. Damit stellen die Wohnausgaben den mit Abstand größten Posten im Budget der deutschen Haushalte. Es folgen die Ausgaben für Nahrungsmittel, Getränke und Tabakwaren (13,8 Prozent) sowie Verkehr (13,5 Prozent). Durchschnittlich gibt ein deutscher Haushalt im Monat rund 2.480 Euro für den privaten Konsum aus.

+ Bundesverfassungsgericht
NC für Medizinstudium
(dlf) -  ist teilweise verfassungswidrig

+ Nachruf
Zum Tod des Sängers Kevin Mahogany
Beweglich, schnell und immer sehr präzise
(dlfk) - Es war in den vergangenen Jahren vergleichsweise ruhig geworden um den Jazz-Musiker Kevin Mahogany. Mit seinen Aufnahmen, seiner Musik gehörte er im Jazz zu stilprägendsten Stimmen. Im Alter von 59 Jahren ist der Amerikaner Kevin Mahogany nun gestorben.

Archiv: Heute u. a.

Hör- und TV-Tipps

Hör-Tipps für Dienstag, den
19.12.2017 ausgewählt von radio.friendsofalan.de
Die Radiotipps in der Übersicht für alle Kultursendungen

Musiktipp I
20.04 Uhr - HR 2 - Konzertsaal
"Das hr-Sinfonieorchester in der Alten Oper Frankfurt" - Iveta Apkalna, Orgel; László Fassang, Orgel; Leitung: Peter Eötvös  Werke von Mozart, Eötvös und Reger
(Aufnahmen vom 7. und 8. Dezember aus dem Großen Saal)


Musiktipp II
21.05 Uhr - Deutschlandfunk  - Jazz Live
Tigran Hamasyan (1/2)  Piano Solo


Musiktipp III
22.04 Uhr - WDR 3 - Jazz & World
"Revolutionär und Romantiker" - Der Bassist und Bandleader Charlie Haden


Hörtipp I
19.15 Uhr - Deutschlandfunk - Das Feature
"Der Familienausflug oder Kalte Tage in Pinsk" Die wahre Geschichte der Lila Binenstzok Von Christoph Goldmann und Leif Karpe Regie: Matthias Kapohl

Hörtipp II
20.03 Uhr - Bayern2 - Nachtstudio
"Schurken-Gipfel" - Wildes Denken wechselt zur dunklen Seite der Macht

Hörtipp III
20.10 Uhr - Deutschlandfunk - Hörspiel
"Eine von Einhundertzwanzig" Von Heinrich Böll
Regie: Hermann Naber Produktion: SWF 1994


Hörtipp IV
21.03 Uhr - SWR2 - Jazz Session
"Schlussakkord" - Erinnerung an die verstorbenen Jazzmusiker des Jahres" Von Harry Lachner

+ Die Videos vom Montag










& mehr Hörfunktipps hier

SWR2 Literatur-Hörtipps










Buch+Blattmacher-News

Altpapier
Medien-Watchblog
(mdr) - Die Kolumne wird von Montag bis Freitag am späten Vormittag vom MDR publiziert ...

Medienauslese
Halbfrei, Günter, Döpfner

(6vor9) - von Lorenz Meyer
1. Mesale Tolu (faz)
2. Der Goldene Günter 2017 für die Peinlichkeiten des Jahres (dwdl)
3. Trump (sueddeutsche)
4. Polnische Medien-Startups (ejo)
5. 65 Medienschaffende getötet (reporter-ohne-grenzen)
6. Textelemente (deutschlandfunk)

Presseschau im Hörfunk
vom 19. Dezember, 2017,  07:05 Uhr
(dlf) - Themen sind der Jahrestag des Anschlags auf den Breitscheidplatz, die neue Regierung in Österreich und die Entlassung der deutschen Journalistin Mesale Tolu aus türkischer U-Haft.
(dlfk-audio) - durchgeblättert
Die Titelseiten am Dienstag






















Weitere Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 19.12.2017

Publishing
Best books of 2017
(guar) - The Man Booker winner, the diary of a junior doctor and the secret lives of cows ... Which books made their publishers proud - and which ones made them envious?

The Graphic Novel's Dilemma
Debating a Genre's Search for Respect
(pp) - If the arrival of the inaugural comics and graphic novel hall at Mexico's Guadalajara International Book Fair this month meant that the graphic novel has come of age, that didn't slow down the debate around the genre's search for its place in publishing.

Publishing
Literary fiction in crisis as sales drop dramatically, Arts Council England reports
(guar) - New figures show that fewer UK writers earn enough to live on, as ACE blames falling sales of literary fiction on the recession and the rise of smartphones



Entwickler über neue Schreibhilfen
Harry Potter und der Halbbotprinz
(taz) - Mithilfe künstlicher Intelligenz wurde ein neues Harry-Potter-Kapitel geschrieben. Ganz allein kann die Maschine das aber nicht, sagt Entwickler Jamie Brew

Online-Handel

Der Sieger ist Amazon
(fr) - Der Handel wandelt sich grundlegend. Immer mehr Konsumenten kaufen über das Internet Geschenke. Der Run auf Online-Shops nutzt vor allem den großen Anbietern.
Bücher.de : Stabile Umsätze von 55,6 Mio Euro
(esc) - Überrascht zeigt sich Bücher.de über die Umsatzentwicklung für 2016, die jetzt im Handelsregister veröffentlicht wurde. Ohne die Umsätze von Hugendubel, das online inzwischen eigene Wege geht, hatte man bei Bücher.de mit einem Rückgang von 10% gerechnet. Letztlich konnte man die verlorenen Umsätze allerdings ausgleichen und hielt sich stabil bei 55,6 Mio. Euro:

Selfpublisher
"Was wollen Sie im Selfpublisher-Verband bewegen, Frau Nentwich?"
(bb) - Die Autorin Vera Nentwich hat Matthias Matting abgelöst und ist jetzt neue Vorsitzende des Selfpublishing-Verbands. Wird jetzt alles anders? Welche Ideen sie in ihrer Amtszeit umsetzen möchte, was sie sich von ihren Vorstandskollegen wünscht und wie die Mitglieder sich einbringen können, erklärt sie in der Sonntagsfrage.

München
Erstmals sieben Buchstipendien
(sz) - Die Landeshauptstadt schrieb bis jetzt alle zwei Jahre sechs mit jeweils 6 000 Euro dotierte Stipendien für vielversprechende literarische Projekte von Münchner Nachwuchsautorinnen und Autoren aus. Bisher wurde eines dieser Stipendien für Kinder- und Jugendbuchprojekte ausgereicht. Der Stadtrat hat nun in seiner Vollversammlung beschlossen, von 2019 an ein weiteres Literaturstipendium in Höhe von 6 000 Euro für das Kinder- und Jugendbuch zu vergeben.

Neues auf




--- und in eigener Sache
Kaufen Sie alle Ihre Bücher über perlentaucher.de!
Wenn Sie über uns bestellen, helfen Sie uns, Ihnen unseren Service anzubieten.

Liebe Leserin, lieber Leser,
vielleicht haben Sie sich auch schon gefragt, wie es der Perlentaucher schafft, allein von Werbung zu leben? Eben weil es auch Sie gibt. Wir wollen uns nicht hinter Bezahlmauern verschanzen. Aber wir freuen uns, wenn Sie unsere Leistung freiwillig honorieren möchten. + Sie helfen uns auch, wenn Sie Ihre Bücher mit buecher.de in unserem Shop bestellen. Ideen für Buchgeschenke finden Sie hier. - Herzlich, Ihre Perlentaucher

Lektüre unterm Tannenbaum

Empfehlungen der Dlf-Literaturredaktion
Unter jeden guten Weihnachtsbaum gehört mindestens ein gutes Buch: Deshalb hat die Literaturredaktion des Dlf die besten Bildbände, die unheimlichsten Geschichten und schönsten Prosadichtungen für den 24. Dezember ausgesucht.
- Edgar Allan Poe: "Unheimliche Geschichten" Herausgegeben von Charles Baudelaire, neu übersetzt aus dem Amerikanischen Englisch von Andreas Nohl
- Markus Orths: "Max. Sechs Frauen, sechs Lieben, ein Jahrhundert."
- Uwe Kopf: "Die elf Gehirne der Seidenspinnerraupe"
- Sepp Dreissinger: "Im Kaffeehaus. Gespräche/Fotografien"
- Gustave Roud: "Lied der Einsamkeit und andere Prosadichtungen"
- Kaiser / Monheim: "Die großen romanischen Kirchen in Köln"

+ Bestenlisten im Dezember 2017
Wie entsteht die Bestsellerliste?
(abbl) - Die Verkaufs-Hitparade der Bücherist schon seit Langem Orientierungshilfe und Erfolgsgarant. Die exakte Wahrheit erzählt sie trotzdem nicht immer. Von Thomas Andre
Verlagen zahlen nicht für die
Verwendung der "Spiegel"-Bestseller-Logos
(bb) - "Wir bezahlen nicht": Der "Spiegel" will ab Januar 2018 Geld für die Nutzung seiner Bestseller-Logos haben. Aber wie es aussieht, hat er die Rechnung ohne die Buchverlage gemacht. TORSTEN CASIMIR

SWR-Bestenliste
1. DANIEL KEHLMANN: Tyll
2. LYDIA DAVIS: Samuel Johnson ist ungehalten
3. PÉTER NÁDAS: Aufleuchtende Details
4. LEÏLA SLIMANI: Dann schlaf auch du
5. IWAN TURGENJEW: Väter und Söhne
6. YAN LIANKE: Die vier Bücher
7. OLGA FLOR: Klartraum
8. DURS GRÜNBEIN: Zündkerzen
9. EDMOND & JULES DE GONCOURT: Manette Salomon
10. UNMÖGLICH LIEBE. Die Kunst des Minnesangs in neuen Übertragungen

Krimi-Bestenliste











(FAS, Dlfk) - Die 10 besten Krimis im Dezember
FAS. und Deutschlandfunk Kultur präsentieren die besten Krimis: Im Dezember wird in Finnland, Rumänien und Alabama gemordet, und fünf deutsche Autoren finden sich unter den Top Ten.
Krimi-Empfehlungen des Jahres
(faz) - Verbrechen und andere Kleinigkeiten
----------------------------------------------------------

Kulturnews
(dra-audio) - 19.12.2017
Anzeige

IT-News

Passwort Manager, anyone?
Die schlimmsten Security-Sünder des Jahres
(cw) - Für kriminelle Hacker war 2017 ein Riesenjahr. Wir sagen Ihnen, wer dafür mitverantwortlich gemacht werden darf.

Britische Studie

Russische Trolle hetzen gegen Muslime
(3sat) - Britische Forscher haben in sozialen Netzwerken rund um die jüngsten Anschläge in Großbritannien Manipulationen aus Russland festgestellt. Forscher der Cardiff University entdeckten mindestens 47 "mit Russland verbundene" Accounts auf dem Kurzbotschaftendienst Twitter und Facebook, die nach den Anschlägen die Spaltung der Gesellschaft verstärken sollten, wie es in der am 18. Dezember 2017 veröffentlichten Studie hieß.



Archiv: IT-News

Medien-Personal

CEO Fraud
Wenn Hacker Chef spielen
(cw) - Was nach Dummejungenstreich klingt, kann für Unternehmen verheerende Auswirkungen haben. Wir verraten Ihnen die Tricks der Hacker und wie Sie sich vor dieser existenzbedrohenden Betrugsmasche schützen.


TV/Radio, Film + Musik-News

Komponistin Sinem Altan
Was Schuberts Winterreise mit Anatolien zu tun hat
(dlfk) - Sie galt als musikalisches Wunderkind. Bereits mit elf Jahren begann Sinem Altan ihr Studium an der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" in Berlin, zog dafür von Ankara nach Berlin. Heute verbindet die 32-Jährige Musik des Abend- und Morgenlandes.


CD-Box "Sensational Sweet"
Glam-Rock für Kadett-Fahrer
(dlfk) - Mit David Bowie oder T-Rex konnte Sweet nicht mithalten, dennoch wurde die Band zu einer der erfolgreichsten Glam-Rock-Gruppen der 70er-Jahre. Nun ist eine Box mit neun Alben von Sweet herausgekommen: die sind absolut hörenswert.


Erykah Badu kuratiert "Fela-Kuti-Box"
Kommerzialisierung eines politischen Musikers?
(dlfk) - Fela Kuti war in den 1970er- und 1980er-Jahren ein radikaler Musikaktivist und der einflussreichste nigerianische Musiker. Pünktlich zu Weihnachten ist jetzt erneut eine Vinyl-Box mit seiner Musik erschienen, zusammengestellt von der Soul-Sängerin Erykah Badu.


Musik+Literatur-Sendungen im Hörfunk ausgewählt von radio.friendsofalan.de

Varia

Ralph Rugoff
kuratiert die Venedig-Biennale 2019
(3sat) - Der Austellungsmacher Ralph Rugoff kuratiert die nächste Kunst-Biennale von Venedig. Der gebürtige New Yorker ist seit elf Jahren Direktor der Hayward Gallery in London, einem renommieren öffentlichen Museum für zeitgenössische Kunst am Themse-Ufer.


Sachsen - Debatte um Polizeipanzer
 "Ein unsensibler Umgang mit der Thematik"
(dlfk) - Ein Logo beim SEK der sächsischen Polizei sorgt für Debatten über den Umgang mit Symbolen, die an NS-Traditionen erinnern. Der Politologe Christoph Kopke kritisiert, dass diese Assoziationen offenbar niemandem frühzeitig auffielen. (Abb.dlfk: auschschnitt : Beschriftung auf dem Sitz im neuen Panzerwagen der sächsischen Polizei, Dirk Knofe)

Das Kalenderblatt für Donnerstag, den
353. Tag des Jahres oder der 736.684. Tag unserer Zeitrechnung

Oberbayerischer Locus amoenus















(mbs) - In memoriam: Sommer-Idylle 2017
Foto: (c) Lüdde

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt (bm) + buchmesse.de (bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) + culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de (lc) + literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) + nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de (ard) + tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+ telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das Zitat des Tages lieferte die Bibliothek der Helmut-Schmidt-Universitaet

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia