Fotolot

Papierträume

Über Bilder, Bände und Sites Von Peter Truschner
18.05.2018. Unsere neue Rubrik Fotolot aktuell: Einige Fotobücher des Steidl Verlags - unter anderem von Robert Frank, William Eggleston und Tomasz Gudzowaty - sind zur Zeit günstig im modernen Antiquariat zu haben. Nicht verpassen: Luigi Ghirri im Folkwang.
Aktuell


© Richard Mosse, Jack Shainman/carliergebauer

Festival: Triennale RAY 2018. Vom 24. bis 27. Mai widmet sich die Triennale in Frankfurt und Umgebung dieses Jahr den Extremen in Fotografie und Video. Mehr als 40 internationale KünstlerInnen konnten dafür gewonnen werden, darunter prominente Namen wie Guy Tillim, Boris Mikhailov,  Cao Fei oder Martin Liebscher. Einen Höhepunkt bildet dabei die herausragende Videoinstallation Incoming von Richard Mosse, der die Flüchtlingsproblematik mit einer Wärmekamera der US-Army in gespenstischen Bildern einfing. Ein Must See. Am 25. Mai gibt es im Frankfurter MMK 3 vormittags um 10 Uhr dazu ein Künstlergespräch mit Mosse. - P.T.


© Tomasz Gudzowaty, Steidl Verlag

Discount Tipp: Tomasz Gudzowaty. Seit April gibt es bei Langer Blomqvist einen Abverkauf von Fotobüchern aus dem Steidl Verlag, darunter Klassiker von Robert Frank, David Goldblatt und William Eggleston. Ein Juwel stellt das Buch PROOF von Tomasz Gudzowaty dar. Gudzowaty zeigt Positive seiner Aufnahmen mit dem legendären Planfilm Polaroid Typ 55, die sonst als Proofs für die Auswahl der Negative dienen. Über- und unterbelichtet, zerkratzt und verschwommen überwinden diese Arbeiten die Grenzen zur Malerei und schlagen eine Brücke zu Marlene Dumas und Luc Tuymans. Ein Must Have für spektakuläre 16 Euro, das im Online-Angebot von L. B. bereits vergriffen, in einzelnen Läden aber noch erhältlich ist. Passend dazu gibt es in der Bremer Villa Ichon noch bis 23.06. die Gudzowaty-Ausstellung "Paper Dreams" zu sehen. - P.T.

Ausstellung: Luigi Ghirri. Im Museum Folkwang in Essen gibt es die erste umfassende Ausstellung zum Werk von Luigi Ghirri (1943-1992) außerhalb Italiens. In rund 300 kleinformatigen Fotografien rückt der gelernte Vermessungstechniker Ghirri seiner Umwelt einfallsreich auf den Leib, und greift dabei u. a. auf Elemente des Films, der Werbung, der Mode und der Kartographie zurück. Bei MACK ist zeitgleich ein sorgfältig gestaltetes Buch zur Ausstellung erschienen. - P.T.

Discount Tipp: Errata Editions. Die Gründer von Errata Editions - Valerie Sonnenthal, Jeffrey Ladd, Ed Grazda  - haben es sich zur verdienstvollen Aufgabe gemacht, vergriffene Fotobuchklassiker für Enthusiasten und Studierende wieder zugänglich zu machen. Bei BILDBAND Berlin gibt es jetzt ausgewählte Werke der Errata Editions für 22 €, darunter Paul Grahams "Beyond Caring" oder Nobuyoshi Arakis "The Banquet". Am 18.05. gibt es dazu um 19:00 bei Hannes Wanderers 25 Books ein Gespräch mit Jeffrey Ladd. - P.T.