Medienticker

Brauhaus statt Bauhaus

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
07.11.2018.  Aktualisiert: Internetkonzerne: Olaf Scholz bremst EU-Digitalsteuer - Debatte: Darf man mit Rechten lesen? "Habe nicht gesagt, die Bücher sollten verboten werden", sagt Margarete Stokowski zur Absage ihrer Lesung - Stimmungsmache mit Messer-Migranten: Konstruierte Geschichte aus unserem Berichtsgebiet - Rote Linie: Floskel des Monats - Vor 50 Jahren ohrfeigte Beate Klarsfeld Kurt Georg Kiesinger + Feine Sahne Fischfilet in Dessau: Das Brauhaus war besser als das Bauhaus.

Heute u. a.

Zitat des Tages:
"Ein Optimist ist ein Mensch, der ein Dutzend Austern bestellt in der Hoffnung, sie mit einer Perle, die er darin findet, bezahlen zu können." (Theodor Fontane)

Heute u. a.:
Besteuerung der Internetkonzerne
Olaf Scholz bremst EU-Digitalsteuer
(np) - Bundesfinanzminister Olaf Scholz torpediert in Brüssel die Pläne für eine faire Besteuerung der Internetkonzerne. Sein Argument: Das könnte der Wirtschaft schaden. Der Sozialdemokrat könnte der Digitalsteuer damit den Todesstoß versetzt haben.

Debatte um rechte Literatur
Darf man mit Rechten lesen?
(dlfk) - Klar darf man, muss man aber nicht: Autorin Margarete Stokowski hat ihre Lesung in der Münchner Buchhandlung Lehmkuhl abgesagt, weil dort unter anderem Bücher aus dem Antaios-Verlag verkauft werden. Unser Autor hat dafür Verständnis. Ein Kommentar.
Rechte Bücher im Buchhandel
Gespräch mit dem Buchhändler Klaus Kowalke von der Chemnitzer Buchhandlung
Margarete Stokowski zur Absage ihrer Lesung
"Habe nicht gesagt, die Bücher sollten verboten werden"
(dlfk) - Durch ihren Protest gegen den Verkauf rechter Werke in der Münchner Buchhandlung Lehmkuhl hat die Autorin Margarete Stokowski eine Debatte über den Umgang mit solcher Literatur ausgelöst. Die Kolumnistin sagte eine Lesung ab und hat Position bezogen.
Quarantäne für rechte Bücher?
(tsp) - Indem Stokowski eine Buchhandlung meidet, weil darin Texte anderer Meinung verkauft werden, zeigt sie keine Haltung, sondern verschließt die Augen vor anderen Ansichten. Ein Kommentar
Warum die Absage der Lesung ein Fehler ist
(StZ) Die Spiegel-Kolumnistin Margarete Stokowski will in keiner Buchhandlung lesen, die auch rechte Publizistik in ihren Regalen hat. Sie begibt sich damit in ein gefährliches Fahrwasser.

Vor 50 Jahren
Ohrfeige für Kurt Georg Kiesinger
Beate Klarsfeld wird mit einem Schlag berühmt
(dlfk) - Mit vielen Aktionen machte Beate Klarsfeld darauf aufmerksam, dass Kanzler Kurt Georg Kiesinger eine NS-Vergangenheit hatte. Ihre spektakulärste Protestaktion traf Kiesinger vor 50 Jahren mitten ins Gesicht.

Serviceplan Suisse
Eine eigene Sprache für den Buchhandel
(hor) - Ein starkes Zeichen gegen den Abgesang auf den Buchhandel will der Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verband (SBVV) setzen. Die passende Kampagne hat Serviceplan Suisse kreiert und dazu eine ganz eigene Sprache entwickelt, die die Bücher selber sprechen.

Stimmungsmache mit Messer-Migranten
Konstruierte Geschichte aus unserem Berichtsgebiet
(ard-wien) - Während Österreich intensiv über den Ausstieg des Landes aus dem globalen Migrationspakt diskutiert, erscheint am 04. November 2018 in der "Kronen Zeitung" ein Artikel mit dem Titel: "Jetzt kommen ganz andere".

Rote Linie
Floskel des Monats
(jour) - Für diese Floskel möchten wir diesmal kein grünes Licht geben: Die rote Linie ist weder mit Ariadne verwandt, noch ist sie eine sonderlich altertümliche Formulierung. Laut der Gesellschaft für deutsche Sprache hat das englische Verb "to redline" seinen Ursprung in den 1960er Jahren der USA - damals aber noch in einem anderen Kontext. Die rote Linie, und das überrascht, ist eine Floskel der Neuzeit. Eindrucksvoll können Sie das online in der Verlaufskurve für die vergangenen 400 Jahre beim Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache ersehen.

Bayerischer Buchpreis
für "Töchter" von Lucy Fricke
(welt) - Der Roman "Töchter" von Lucy Fricke ist am Dienstagabend in München mit dem Bayerischen Buchpreis ausgezeichnet worden. Er setzte sich nach einer öffentlichen Jurysitzung gegen "Wie ich fälschte, log und Gutes tat" von Thomas Klupp sowie "Archipel" von Inger-Maria Mahlke in der Kategorie "Belletristik" durch.

Feine Sahne Fischfilet in Dessau
Brauhaus war besserer als Bauhaus
(dlfk) - Nun hat es also doch noch stattgefunden: Das Konzert der linken Punkband Feine Sahne Fischfilet in Dessau. Statt im Bauhaus nun also im Brauhaus. Unser Korrespondent Christoph Richter berichtet von friedlicher Stimmung und politischen Botschaften.
Ein Skandal um Kunstfreiheit
(ard) - Das Bauhaus Dessau, die Politik und die Band Feine Sahne Fischfilet
Archiv: Heute u. a.

Hör- und TV-Tipps

Radiotipps 7.11.2018
Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur, Bayern 2, HR 2, WDR 3, SWR 2, RBB kulturradio, SR 2, SRF 2, Ö1, Feature, Hörspiel, Jazz, Neue Musik, Konzert, Klassik unter radio.friendsofalan.de

Musiktipp I
20.03 Uhr - Deutschlandfunk Kultur - Konzert
"Jerusalem International Chamber Music Festival"
YMCA West-Jerusalem, Aufzeichnungen vom 04.-08.09.2018
Werke von Charles Martin Loeffler, Hanns Eisler, Luigi Dallapiccola, Arnold Schönberg


Musiktipp II
22.04 Uhr - WDR 3 - Jazz & World
"Uwaga!" Aufnahme vom 30. September 2017 aus dem domicil, Dortmund
Mit Babette Michel


Musiktipp III
23.03 Uhr - SWR2 - JetztMusik
"Donaueschinger Musiktage 2018" - Garth Knox (Viola d'amore); Neue Vocalsolisten Stuttgart, Ensemble Modern; Leitung: Bas Wiegers - Uraufführungen von Oscar Strasnoy und Isabel Mundry
(Konzert vom 20. Oktober in der Sporthalle der Realschule in Donaueschingen)


Hörtipp I
21.04 Uhr - kulturradio - Musik der Gegenwart
"Die Konzerte von Wolfgang Rihm" mit Margarete Zander

Hörtipp II
21.30 Uhr - Deutschlandfunk Kultur - Hörspiel
"Das Verschwinden des Philip S." Nach dem gleichnamigen Roman von Ulrike Edschmid
Bearbeitung: Ricarda Bethke Regie: Nikolai von Koslowski

Hörtipp III
22.03 Uhr - SWR2 - Feature
"Küstenstädte unter Wasser? - Ein Lehrstück aus Jakarta" Von Achim Nuhr (Produktion: WDR 2018)

Buch+Blattmacher-News

Medien-Watchblog
(mdr) - Die Kolumne wird von Montag bis Freitag am späten Vormittag vom MDR publiziert ...

Medienauslese
Digitalsteuerbremse, Werbung, Baby-Bär
(6vor9) - Von Lorenz Meyer
1. EU-Digitalsteuer (netzpolitik)
2. Messer-Migranten (ard-wien)
3. Rote Linie (journalist-magazin)
4. Dauerwerbesendung? (dwdl)
5. Riesenzeit (sueddeutsche)
6. Baby Bear (theatlantic)

Presseschauen im Hörfunk

Vom vom 7. November 2018, 07:05 Uhr
(dlf) - Der Streit um den UNO-Migrationspakt ist ein Thema in den Kommentaren deutscher Zeitungen heute. Hauptsächlich geht es aber um die Wiederwahl von Markus Söder zum bayerischen Ministerpräsidenten.
Die internationale Presseschau
(dlf) - ab 13.00 Uhr
Weitere Kulturnachrichten
(dra) für den 7.11.2017



+++ Bücher im Fernsehen
Buchzeit, 7.10.18

"Mein Ein und Alles" von Gabriel Tallents
(3sat+video) - Ein 14-jähriges Mädchen wächst alleine mit seinem besitzergreifenden Vater in einer dschungelartigen Landschaft im Norden Kaliforniens auf. Fern ab von der Zivilisation, wild, immer eine Waffe zur Hand. Eine Heldin, die fasziniert und schockiert zugleich. Gabriel Tallents Roman stand nach seinem Erscheinen wochenlang auf der Bestsellerliste der New York Times.

"Verwirrnis" von Christoph Hein
(3sat+video) - Zuerst sind sie Schulfreunde, dann verlieben sie sich ineinander. Wie lebt sich homosexuelle Liebe in den 50er Jahren in Thüringen, in einem bildungsbürgerlichen, sehr katholischen Umfeld? Wie leben mit dem Gefühl von Scham und Sünde. Christoph Heins Roman zeichnet das Psychogramm einer verbotenen Liebe vor dem Hintergrund deutsch-deutscher Zeitgeschichte. - mehr in der Bücherschau

"Mein Jahr der Ruhe und Entspannung" von Ottessa Moshfegh

(3sat+video) - Eine 26-jährige arbeitet in einer New Yorker Galerie, ist wohlhabend, ausgesprochen hübsch und führt ein Hochglanzleben. Und genau dem kehrt sie plötzlich den Rücken. Mit Hilfe einer Psychiaterin und Unmengen von Medikamenten begibt sie sich in den Winterschlaf. "Mein Jahr der Ruhe und Entspannung" heißt der neue Roman vom Shooting Star am amerikanischen Literaturhimmel Ottessa Moshfegh.

Druckfrisch, 7.10.18

"Kriegslicht" von Michael Ondaatje
(3sat+video) - Ein Mann recherchiert in eigener Sache. Warum haben seine Eltern ihn und seine Schwester im London der 50er Jahre einfach so bei Fremden zurückgelassen. Warum haben sie gelogen? Wer waren all die merkwürdigen Menschen, die sich plötzlich um sie kümmerten? Michael Ondaatje, der Autor des englischen Patienten, entwirft in "Kriegslicht" eine Spionage- und Familiengeschichte vor dem Hintergrund des kalten Krieges.

Denis Scheck interviewt Michael Ondaatje
(ard) - Michael Ondaatjes neuer Roman ist eine Geschichte über das Leben der Menschen in schwierigen Zeiten, über Vertrauen, verborgene Liebe, Rätsel und Gewalt. Denis Scheck hat den Autor getroffen - mehr in der Bücherschau
Dörte Hansen "Mittagsstunde"
(ard) - Es ist ihr zweiter Roman nach dem Überraschungserfolg "Altes Land". Ohne Kitsch, ohne Klischees und auch ohne Pathos, dafür sehr genau beobachtet, kenntnisreich und liebevoll beschreibt Dörte Hansen eine Welt im Vergehen. -  mehr hier



Denis Scheck empfiehlt Nora Krug: "Heimat"
(ard) - "Heimat" ist gleichermaßen Selbstvergewisserung und Ortsbestimmung wie moralischer Kompass. Kein Comic und keine Graphic Novel, auch kein Scrapbook oder Bildband, sondern ein kluges, visuell herrlich opulentes Bilderbuch für Erwachsene. - mehr hier

Druckfrisch Sachbuch

(ard) - Denis Scheck kommentiert die Top Ten Sachbuch - Was Kollegah, Thilo Sarrazin und Dirk Müller gemeinsam haben? Ihre Bücher stehen diesen Monat in der Bestsellerliste Sachbuch und werden von Denis Scheck kommentiert

SWR-Lesenswert Quartett, 26.09.2018
Lesenswert Quartett
Vier Literaturkritiker diskutieren über vier Bücher
Moderation: Denis Scheck
(swr) - Ijoma Mangold, Insa Wilke und Anne-Dore Krohn diskutieren über Bücher von Nora Krug, Nino Haratischwili, Michael Kleeberg und Michael Ondaatje.

TV Kritik
zdf-Das Literarische Quartett, 12.10.2018
Kannste nix falsch machen
(lc) - Die besprochenen Bücher:
Karen Duve: "Fräulein Nettes kurzer Sommer"
Richard "Powers: Die Wurzeln des Lebens"
Stephan Thome: "Gott der Barbaren"
David Foster Wallace: "Der Spaß an der Sache: Alle Essays"
Inger-Maria Mahlke: "Archipel"

TV-Literatursendungen
buchzeit (3sat)
buecherjournal (ndr) -
das-literarische-quartett (zdf)
druckfrisch (daserste)
erLesehn (orf) - Jeden zweiten Dienstag 20.15 Uhr (Wh Mi-Na, Do- & Freitag Mi)
frau-tv (wdr)
froehlich-lesen (mdr)
lesenswert (swr)
literaturclub (srf) - Dienstags (neunmal jährlich)


+++ Besten+Bestseller-Listen
The 2018 Man Booker Prize  (Shortlist)


The Man Booker Prize 2018
fürAnna Burns "Milkman"
"Who is That?"
Vor Verleihung des Man-Booker-Preises 2018
(dlfk- audio) - - Von Thomas Spickhofen (2:47 min)

+ Besten+Bestsellerlisten

In nur einem Satz erklärt
Die 20 wichtigsten Bücher
(welt) - Tausende neue Romane. Aber wer soll das bitte alles lesen? Wir hätten da ein paar Empfehlungen für den Bücherherbst - in jeweils nur einem Satz erklärt.

Buchcharts
Die aktuellen Bestsellerlisten, 31. Oktober 2018
Sebastian Fitzek zieht vorbei
(bb) - Sebastian Fitzek landet in der Belletristik seinen nächsten Nummer-eins-Hit, Volker Kutscher schafft den Sprung auf Platz 6 - und im Sachbuch zieht Florian Illies neue Kreise: Illies, demnächst Rowohlt-Verleger, steigt mit der Fortsetzung seines "1913"-Bestsellers auf Platz 9 ein.

Krimibestenliste
Unsere zehn besten Krimis im Oktober
(dlfk) - Deutschlandfunk Kultur und F.A.S. präsentieren die besten Krimis des Monats: Darunter sieben Neueinsteiger wie André Georgis "Die letzte Terroristin" aus Deutschland und Jérôme Leroys "Die Verdunkelten" aus Frankreich.

Krimi der Woche
Killer-Teenager unterwegs im US-Hinterland
(tages) - "Dodgers", der Erstling des US-Autors Bill Beverly, ist eine berührende Coming-of-Age-Geschichte im Gewand eines spannenden Noir-Thrillers.



Sachbuchbestenliste
Die 10 besten Sachbücher im November











(dlfk) - Deutschlandfunk Kultur, ZDF und "Die Zeit" präsentieren die stärksten Sachbücher des Monats. Gekürt werden die Titel von einer Jury aus 30 Kritikerinnen und Kritikern.

SWR-Bestenliste November
zum Download

hr2-Hörbuchbestenliste
Die besten Hörbücher im Oktober
(hr2) - Im Oktober begeisterte die Jury eine Sammlung englischsprachiger Lyrik in O-Ton und deutscher Übersetzung. Bei den Kinder- und Jugendhörbüchern geht es um einen nur scheinbar lässigen Teenager - und um eine höfliche Ameise.

ORF-Bestenliste
(ORF) - Die zehn besten Literaturtitel im Oktober, auf Platz eins Bruder und Schwester Lenobel von Michael Köhlmeier: Märchen begegnet literarischem Großprojekt.

Shortlist
Österreichischen Buchpreis 2010
(bb) - Die Jury hat die fünf Titel für die Shortlist zum Österreichischen Buchpreis 2018 ausgewählt. Am 5. November wird auf der Preisverleihung im Rahmen der BUCH WIEN der Preisträger, die Preisträgerin bekannt gegeben.

Anzeige

IT-News

Archiv: IT-News

Medien-Personal

TV/Radio, Film + Musik-News

Radiotipps 7.11.2018 + siehe Hör- und TV-Tipps
Deutschlandfunk,Deutschlandradio Kultur,Bayern 2,HR 2,WDR 3,SWR 2,RBB kulturradio,SR 2,SRF 2,Ö1,Feature,Hörspiel,Jazz,Neue Musik,Konzert,Klassik unter
radio.friendsofalan.de

Was Sender & Medienhüter sagen
Warum ist die "Höhle der Löwen" keine Dauerwerbesendung?
(dwdl) - Woche für Woche geht es um Produkte, die am nächsten Morgen im Handel zu kaufen sind - doch als Dauerwerbesendung gilt der Vox-Hit "Die Höhle der Löwen" ebensowenig wie "Das Vorstellungsgespräch" oder "Undercover Boss". Weshalb ist das so?

Radio
Riesenzeit
(sz) - Das deutsche Hörspiel ist mit Produktionen wie "Der nasse Fisch" enorm erfolgreich. Doch jenseits solcher Prestigeprojekte verschwindet in der ARD gerade das, was Radio zum Ort der Kunst gemacht hat.

Varia

Science
The Problem Behind a Viral Video of a Persistent Baby Bear
(theat) . What appears to be a life-affirming triumph is really a cautionary tale about drones and wildlife.

Das Kalenderblatt für Freitag, den
311. Tag des Jahres oder der 737.007. Tag unserer Zeitrechnung
Die vierte Jahreszeit
Rainer Maria Rilkes "Herbsttag"
"Herr, es ist Zeit. Der Sommer war sehr groß. / Leg deinen Schatten auf die Sonnenuhren,/ und auf den Fluren laß die Winde los ..."
weiter hier & gelesen von Oskar Werner


















(mbs) Foto: (c) Lüdde

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

Das Zitat des Tages lieferte heute ub.hsu-hh.de

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt (bm) + buchmesse.de (bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) + culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de (lc) + literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) + nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de (ard) + tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+ telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia