Medienticker

Imagination des literarischen Raumes

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
10.10.2018. Deutscher Buchpreis & die deutschen Buchpreise: Zwischen literarischer Valorisierung und kreativökonomischer Kommerzialisierung - Monika Grütters will einen Preis für Verlage - Twitter-User entdeckt Parallelen zwischen Gauland-FAZ-Text & Hitler-Rede - Was kaufen Sie denn? fragt sich Ursula März - Messe-Splitter: Wie rechte Verlage sich zu Opfern stilisieren + Buchmessen-Gastland: Georgien ist spannend. Doch! Wirklich! ... Interviews, Essays & Rezensionen sowie die Buchmesse in Hörfunk+TV.

Heute u. a.

Zitat des Tages:
"Persönlichkeit und ein Gesicht mit Ausdruck sind erotischer als jeder perfekte Körper." (Helmut Newton)

Heute u. a.:
Literturpreise
Der Deutsche Buchpreis &die deutschen Buchpreise
(ltk) - Zwischen literarischer Valorisierung und kreativökonomischer Kommerzialisierung
Von Dennis Borghardt und Sarah Maaß

+ Messe-Splitter I
Bedrohte Spezies
Verlage in Deutschland
(taz) - Kleine Verleger kämpfen um ihre Existenz. Kann der Staat helfen? Eine Geschichte über Leserschwund und leere Kassen in Zeiten der Buchmesse.
+ Grütters will Verlagspreis ins Leben rufen
(dlfk) - Kulturstaatsministerin Grütters, CDU, will mit der Einführung eines "Deutschen Verlagspreis" ein Zeichen für literarische Vielfalt setzen.

Messe-Splitter II
Was kaufen Sie denn?
(zeit) - Keine rosigen Zeiten für die Buchbranche: Die Zahl der Käufer ist seit 2013 um 18 Prozent gesunken. Aber noch werden ja Bücher gekauft - von wem eigentlich? Und welche? Unsere Autorin hat sich in Buchhandlungen umgehört. Von Ursula März

Messe-Splitter III
Wie rechte Verlage sich zu Opfern stilisieren
(tgs) - Die Frankfurter Buchmesse verbannt rechte Verlage an den Rand, um ihnen Aufmerksamkeit zu entziehen. Das erweist sich als Eigentor. Ein Kommentar. Gerrit Bartels
+ Rechter Verleger verkauft Antaios-Verlag
(bb) - Den Verkauf des Verlags Antaios und seine neuen Pläne erklärte Götz Kubitschek, Aktivist der Neuen Rechten, gegenüber der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Update: Käufer ist offenbar der Loci-Verlag von Thomas Veigel

Populismus-Beitrag in der FAZ
Twitter-User entdeckt Parallelen zwischen Gauland-Text und Hitler-Rede
(tgs) - Hitler 1933 vor Arbeitern in Siemensstadt und Gauland über Populismus in der "FAZ": Wir dokumentieren beide Textauszüge im Vergleich.
"Gauland auf Hitlers Spuren"
(mee)  - Gastbeitrag des AfD-Politikers in der FAZ sorgt für weitere Kritik und Diskussionen

Messe-Splitter IV
Buchmessen-Gastland
Georgien ist spannend. Doch! Wirklich!
(sp) - Jedes Jahr steht ein Gastland im Fokus der Frankfurter Buchmesse. Diesmal eben Georgien, dachten wir schulterzuckend. Bis unser Autor diese Auswahl an Büchern vorlegte: Was für ein Land, dieses Georgien!

Interviews & Essays
"Ein fantastischer Erfolg"
(ltk) - Ein Gespräch mit Tobias Voss, Geschäftsleiter Internationale Projekte der Buchmesse, zu Georgien als Gastland der Frankfurter Buchmesse 2018
Dictatura literaria
(ltk) - Imagination des literarischen Raumes in Sowjetgeorgien
Übersetzen aus dem Georgischen
(ltk) - Ein Werkstattbericht
Pein und Zeit
(ltk) - Fünf geschichtsphilosophische Fragmente aus Georgien

Rezensionen
Das ganze Verbrechen: Streben nach Freiheit, Liebe und Menschlichkeit
(ltk) - In seinem Roman "Awelum" erzählt Otar Tschiladse das Leben eines georgischen Schriftstellers während der Perestroika, dessen Existenz gänzlich nach den menschlichen Qualitäten der Liebe und Freiheit ausgerichtet ist
Von Wölfen und Menschen
(ltk) - In seinem Roman "Der scharlachrote Wolf" erzählt Goderdsi Tschocheli eine Geschichte zwischen alten archaischen Mythen und zeitgenössischer Gesellschaftskritik
Im Dazwischen
(ltk) - Der Band "Georgien. Eine literarische Reise" nähert sich auf innovative und spannende Weise dem Land im Kaukasus
Im Sommer vor der Wahl
(ltk) - Davit Gabunias Debütroman handelt von den Monaten vor dem Machtwechsel 2012 in Georgien

Die Literatur der Gegenwart
Das Ich dankt ab, und die Welt kehrt zurück
(nzz) - Die Apokalypse steht unmittelbar bevor. Die Autorinnen und Autoren aber halten mit ihren Werken tapfer und kräftig dagegen.

Die Buchmesse Hörfunk+TV

TV-Vorschau
3sat auf der Messe im Livestream ab 10:30 Uhr
Erstmals wird 2018 das Kultur- und Wissenschaftsprogramm in Halle 3.1/Stand K-L 25 als Partner des "Blauen Sofas" auf der Messe sein. An dem gemeinsamen Stand von Bertelsmann, ZDF, Deutschlandfunk Kultur und 3sat werden 88 Autorinnen und Autoren vorgestellt ...

+ Auf dem Blauen Sofa
auf Deutshlandfunkkultur nahmen Platz (10.10.18)
+ Martin Seel "Nichtrechthabenwollen..." (29:05 min)
+ Oliver Polak "Gegen Judenhass" (26:36 min)
+ Buchpreisträgerin 2018 Inger-Maria Mahlke (26:25 min)
+ Dirk Roßmann "... dann bin ich auf den Baum geklettert" (23:58 min)

+ Lesart*
- Deutschlandfunk Kultur
*
Die ganze Sendung (54:34 min)
Das Literaturmagazin
Live von der Frankfurter Buchmesse
Moderation: Joachim Scholl
"Junger Mann" von Wolf Haas
Gespräch mit dem Autor
"Archipel" von Inger-Maria Mahlke
Gespräch mit der Autorin
Messesplitter - Reportagetalk
Gespräch mit Wiebke Porombka
Popinga, Samson und Roberto und andere Kinderbuchstars von Peter Schüssow
Gespräch mit dem Autor
"Der neue NSU-Prozess. Das Protokoll"
Gespräch mit der Gerichtsreporterin Annette Ramelsberger
"Das Teemännchen" von Heinz Strunk
Gespräch mit dem Autor
Archiv: Heute u. a.

Hör- und TV-Tipps

Radiotipps 10.10.2018
Deutschlandfunk,Deutschlandradio Kultur,Bayern 2,HR 2,WDR 3,SWR 2,RBB kulturradio,SR 2,SRF 2,Ö1,Feature,Hörspiel,Jazz,Neue Musik,Konzert,Klassik unter radio.friendsofalan.de

Musiktipp I
21.00 Uhr - SRF 2 - Neue Musik im Konzert
"Spettro" - Fritz Hausers Geister / Fritz Hauser, Schlagzeug
Konzert vom 26.08.18, Konzertsaal KKL (Lucerne Festival)

Musiktipp II
22.04 Uhr - WDR 3 -Jazz & World
"Jouhiorkesteri live in Bielefeld 2011" -Rauno Nieminen - Multiinstrumentalist und Folkikone aus Finnland
Aufnahme vom 12. Januar aus der Rudolf-Oetker-Halle


Musiktipp III
23.03 Uhr - SWR2 - JetztMusik
"Tyrannei und Freiheit: Wilde Lieder (2/2) -Marx' Music - Teil 2" Neue Werke des Kompositionswettbewerbs Karl Marx 200
Birmingham Contemporary Music Group (Konzerte vom 1. und 2. September in der Promotionsaula und dem Kurfürstlichen Palais in Trier)

Hörtipp I
21.04 Uhr - kulturradio - Musik der Gegenwart
Karlheinz Stockhausen: Kontakte mit Andreas Göbel

Hörtipp II
21.30 Uhr - Deutschlandfunk Kultur -Hörspiel
"Kneift Karadings vorm Krieg?" -Hörspiel nach der Erzählung "Was für ein kleines Moped mit verchromter Lenkstange steht dort im Hof?"
Von Georges Perec Regie: Stefan Dutt

Hörtipp III
22.03 Uhr - SWR2 - Feature
"Die Chinesen kommen - Griechenland und seine Investoren" Von Marianthi Milona

Buch+Blattmacher-News

Medien-Watchblog
(mdr) - Die Kolumne wird von Montag bis Freitag am späten Vormittag vom MDR publiziert ...

Medienauslese
Gaulands Text & Hitlers Rede, Vorbild Sigmar, Body-Shaming
(6vor9) - Von Lorenz Meyer
1. Populismus (Twitter)
2. Sigmar Gabriel (taz)
3. "Body Shaming" (nw)
4. Autoindustrie" (facebook)
5. Im "Ghetto" (rr)
6. Postillon (post)

Presseschauen im Hörfunk
Vom vom 10. Oktober 2018, 07:05 Uhr
(dlf) -  Mit Stimmen zum Sonderbericht des Weltklimarats, zur ersten Runde der Präsidentenwahl in Brasilien und zur Frankfurter Buchmesse.
Die internationale Presseschau
(dlf) -  folgt am Nachmittag
Weitere Kulturnachrichten
(dra) für den 10.10.2017

Das ist das Leben
Laudatio auf Richard Ford
(faz) - Warum ist Richard Ford so ein bedeutender, großer Schriftsteller? Überlegungen aus gegebenem Anlass. Von Verena Lueken

Im "Ghetto"
Magazin "der rechte rand" Ausgabe 174 - September / Oktober 2018
(rr) - von Ernst Kovahl

Sensation!
Postillon interviewt Großnichte des Schwippschwagers der Nachbarin von Hitlers Steuerberater (der-postillon.com)

Literarisches Sensationsdebüt
Wir haben wirklich die komischsten Sachen gesehen
(faz) - Die Katastrophe als Signum unserer Zeit: "Am Weltenrand sitzen die Menschen und lachen" von Philipp Weiss hat alle Anlagen zu einem Sensationsdebüt. Kann er das auf tausend Seiten einlösen? - mehr in der Bücherschau

+ Bücher im Fernsehen

Buchzeit, 7.10.18

"Mein Ein und Alles" von Gabriel Tallents
(3sat+video) - Ein 14-jähriges Mädchen wächst alleine mit seinem besitzergreifenden Vater in einer dschungelartigen Landschaft im Norden Kaliforniens auf. Fern ab von der Zivilisation, wild, immer eine Waffe zur Hand. Eine Heldin, die fasziniert und schockiert zugleich. Gabriel Tallents Roman stand nach seinem Erscheinen wochenlang auf der Bestsellerliste der New York Times.

"Verwirrnis" von Christoph Hein
(3sat+video) - Zuerst sind sie Schulfreunde, dann verlieben sie sich ineinander. Wie lebt sich homosexuelle Liebe in den 50er Jahren in Thüringen, in einem bildungsbürgerlichen, sehr katholischen Umfeld? Wie leben mit dem Gefühl von Scham und Sünde. Christoph Heins Roman zeichnet das Psychogramm einer verbotenen Liebe vor dem Hintergrund deutsch-deutscher Zeitgeschichte. - mehr in der Bücherschau

"Mein Jahr der Ruhe und Entspannung" von Ottessa Moshfegh

(3sat+video) - Eine 26-jährige arbeitet in einer New Yorker Galerie, ist wohlhabend, ausgesprochen hübsch und führt ein Hochglanzleben. Und genau dem kehrt sie plötzlich den Rücken. Mit Hilfe einer Psychiaterin und Unmengen von Medikamenten begibt sie sich in den Winterschlaf. "Mein Jahr der Ruhe und Entspannung" heißt der neue Roman vom Shooting Star am amerikanischen Literaturhimmel Ottessa Moshfegh.

"Kriegslicht" von Michael Ondaatje
(3sat+video) - Ein Mann recherchiert in eigener Sache. Warum haben seine Eltern ihn und seine Schwester im London der 50er Jahre einfach so bei Fremden zurückgelassen. Warum haben sie gelogen? Wer waren all die merkwürdigen Menschen, die sich plötzlich um sie kümmerten? Michael Ondaatje, der Autor des englischen Patienten, entwirft in "Kriegslicht" eine Spionage- und Familiengeschichte vor dem Hintergrund des kalten Krieges.

Denis Scheck interviewt Michael Ondaatje
(ard) - Michael Ondaatjes neuer Roman ist eine Geschichte über das Leben der Menschen in schwierigen Zeiten, über Vertrauen, verborgene Liebe, Rätsel und Gewalt. Denis Scheck hat den Autor getroffen - mehr in der Bücherschau

Druckfrisch, 7.10.18

Dörte Hansen "Mittagsstunde"
(ard) - Es ist ihr zweiter Roman nach dem Überraschungserfolg "Altes Land". Ohne Kitsch, ohne Klischees und auch ohne Pathos, dafür sehr genau beobachtet, kenntnisreich und liebevoll beschreibt Dörte Hansen eine Welt im Vergehen. -  mehr hier


Denis Scheck empfiehlt Nora Krug: "Heimat"
(ard) - "Heimat" ist gleichermaßen Selbstvergewisserung und Ortsbestimmung wie moralischer Kompass. Kein Comic und keine Graphic Novel, auch kein Scrapbook oder Bildband, sondern ein kluges, visuell herrlich opulentes Bilderbuch für Erwachsene. - mehr hier

Druckfrisch Sachbuch

(ard) - Denis Scheck kommentiert die Top Ten Sachbuch - Was Kollegah, Thilo Sarrazin und Dirk Müller gemeinsam haben? Ihre Bücher stehen diesen Monat in der Bestsellerliste Sachbuch und werden von Denis Scheck kommentiert

+ 3sat-Kulurzeit
"Ich war Diener im Hause Hobbs"
(3sat-video) - Der Roman von Verena Roßbacher - eine Geschichte über Zürcher Bourgeoisie, einen Butler und einen Todesfall.
Katharina Teutsch zu Roßbacher
(3sat-video) - Kulturzeit-Gespräch mit der Literaturkritikerin: Ist der Roman "Ich war Diener im Hause Hobbs" von Verena Roßbacher eine Milieu-Studie, ein Krimi oder ein Experiment? Wir sprechen über den Anti-Helden des Romans und sein Leben in zwei Welten.  - mehr in der Bücherschau
Wolf Wondraschek
(3sat-video) - Rebell, Bohemier, Literaturschreck: Wolf Wondraschek meldet sich zum 75. Geburtstag mit einem Roman zu Wort.

SWR Lesenswert Quartett
mit Denis Scheck, Insa Wilke, Anne-Dore Krohn, Ijoma Mangold sprechen über
- Nora Krugs "Heimat.Ein deutsches Familienalbum"
- Nino Haratischwilis "Die Katze und der General"
- Michael Kleebergs "Der Idiot des 21. Jahrhunderts"
- Michael Ondaatjes "Kriegslicht"

TV-Literatursendungen
buchzeit (3sat)
buecherjournal (ndr) -
das-literarische-quartett (zdf)
druckfrisch (daserste)
erLesehn (orf) - Jeden zweiten Dienstag 20.15 Uhr (Wh Mi-Na, Do- & Freitag Mi)
frau-tv (wdr)
froehlich-lesen (mdr)
lesenswert (swr)
literaturclub (srf) - Dienstags (neunmal jährlich)

Shortlist des Deutschen Buchpreis 2018



(hr2) - So haben die hr2-kultur-Hörerinnen und -Hörer abgestimmt.
Wer ist Ihr Favorit für den Deutschen Buchpreis 2018? hr2-kultur stellt die 6 Autorinnen und Autoren der Shortlist vor.
Shortlist-Autoren lasen am Sonntag, 23. September

(3sat-video) - Im Schauspiel Frankfurt lesen die Shortlist-Autoren aus ihren Werken. Wir stellen die Literaten vor.

The 2018 Man Booker Prize


+ Besten+Bestsellerlisten

Buchcharts
Aktuelle Bestsellerlisten
(bb) - Die Hardcover-Charts sortieren sich neu - in der Belletristik stehen diesmal Carmen Korn und ihr Roman "Zeitenwende" an der Spitze, im Sachbuch Eckart von Hirschhausen und Tobias Esch mit "Die bessere Hälfte". Beide Erfolge tragen als Absender: Rowohlt.

Krimibestenliste
Unsere zehn besten Krimis im Oktober
(dlfk) - Deutschlandfunk Kultur und F.A.S. präsentieren die besten Krimis des Monats: Darunter sieben Neueinsteiger wie André Georgis "Die letzte Terroristin" aus Deutschland und Jérôme Leroys "Die Verdunkelten" aus Frankreich.

Krimi der Woche
Killer-Teenager unterwegs im US-Hinterland
(tages) - "Dodgers", der Erstling des US-Autors Bill Beverly, ist eine berührende Coming-of-Age-Geschichte im Gewand eines spannenden Noir-Thrillers.



Sachbuchbestenliste
Die 10 besten Sachbücher im Oktober




(dlfk) - Deutschlandfunk Kultur, ZDF und "Die Zeit" präsentieren gemeinsam die stärksten Sachbücher des Monats. Gekürt werden die Titel von einer Jury aus 30 Kritikerinnen und Kritikern.

hr2-Hörbuchbestenliste
Die besten Hörbücher im September
(hr2) - "Die wahre Traurigkeit der Erwachsenen" - eine Hörbox mit Essays und Reportagen von David Foster Wallace hat unsere Jury diesmal begeistert. Bei den Kinder-Hörbüchern geht es dieses Mal um Freundschaft, Tiere und die Kakerlakenbande.

ORF-Bestenliste
(ORF) - Die zehn besten Literaturtitel im Oktober, auf Platz eins Bruder und Schwester Lenobel von Michael Köhlmeier: Märchen begegnet literarischem Großprojekt.

Shortlist
Österreichischen Buchpreis 2010
(bb) - Die Jury hat die fünf Titel für die Shortlist zum Österreichischen Buchpreis 2018 ausgewählt. Am 5. November wird auf der Preisverleihung im Rahmen der BUCH WIEN der Preisträger, die Preisträgerin bekannt gegeben.

Anzeige

IT-News

Google-Angriff
auf Facebook endgültig gescheitert
(mw) - Es war schon seit ein paar Jahren absehbar, dass daraus nichts wird. Die Plattform Google Plus war 2011 als Konkurrenz zu Facebook angetreten, schaffte es aber nie, auch nur annähernd in die Sphären des blauen Riesen vorzudringen. Jetzt hat Google angekündigt, per Ende August 2019 den Stecker zu ziehen.

Social Media
Der Aufmerksamkeitsfalle entgehen
(mw) - Für viele Menschen gehört Social Media in seinen verschiedenen Ausprägungen zu einer neuen Normalität ganz selbstverständlich dazu. Irgendwie sind die digitalen Äußerungen ein Teil unserer Identität geworden. Doch die digitale Welt fordert einen hohen Preis, der uns nicht immer bewusst ist.
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Vorbild für freie Journalisten
Sigmar Gabriel schreibt für Holtzbrinck
(taz)  - Sigmar Gabriel verdient als Autor bei der Holtzbrinck-Gruppe zwischen 15.001 und 30.000 Euro - pro Monat. Gut verhandelt, Siggi!

TV/Radio, Film + Musik-News

Radiotipps 10.10.2018 - siehe Hör- und TV-Tipps
Deutschlandfunk,Deutschlandradio Kultur,Bayern 2,HR 2,WDR 3,SWR 2,RBB kulturradio,SR 2,SRF 2,Ö1,Feature,Hörspiel,Jazz,Neue Musik,Konzert,Klassik unter radio.friendsofalan.de

Netzwelt
Neun Minuten "Body Shaming" im öffentlich-rechtlichen Rundfunk
(rw) - Der übergewichtige YouTuber "Exsl95" wird in einem "funk"-Format minutenlang aufs Übelste beleidigt. Das öffentlich-rechtliche Jugendangebot beruft sich auf "Satire"

Faire Rohstoffe im Orgelbau
Regionales Holz und korrektes Zinn
(dlfk) In Orgeln werden vor allem Holz und Zinn verbaut. In Zukunft sollen die Rohstoffe aus regionaler Waldwirtschaft und fairem Handel kommen: Experten für Nachhaltigkeit begleiten ein Modellprojekt in Basel.

Varia

Tetris spielen per Gedankenübertragung
Erstmals drei menschliche Gehirne übers Internet verbunden
(sp) - US-Forscher haben den Videospielklassiker Tetris um eine spannende Online-Variante erweitert: Darin drehen mehrere Spieler gemeinsam fallende Klötze - nur Kraft ihrer Gehirnströme. Von Patrick Beuth

Interview
Wahrheit im Profanen -
(fk) - In der vierten Veranstaltung der Reihe "Jüdisch-Politisches Lehrhaus" sprach Rabbinerin Elisa Klapheck mit der Kulturpolitikerin Ina Hartwig über die Bedeutung des Feuilletonisten, Soziologen und Filmtheoretikers Siegfried Kracauer für Frankfurts jüdisch-politische Tradition. Eugen El hat zugehört.

Das Kalenderblatt für Freitag, den
283. Tag des Jahres oder der 736.979. Tag unserer Zeitrechnung
Die vierte Jahreszeit -
Rainer Maria Rilkes "Herbsttag"
"Herr, es ist Zeit. Der Sommer war sehr groß. / Leg deinen Schatten auf die Sonnenuhren,/ und auf den Fluren laß die Winde los ..."
weiter hier & gelesen von Oskar Werner


















(mbs) Foto: (c) Lüdde

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

Das Zitat des Tages lieferte heute ub.hsu-hh.de

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt (bm) + buchmesse.de (bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) + culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de (lc) + literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) + nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de (ard) + tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+ telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia