Medienticker

Wie eine Sprechblase

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
05.08.2019. Aktualisiert. E-Books: Digitales Dornröschen & Digitale Bildkulturen: Digitalkultur ist Demokratie - Berichterstattung: Bild agiert als medialer Arm der AfD - Einstieg von KKR bei Axel Springer - China: Inhaftierte Journalisten in Lebensgefahr - Frank Witzel über sein metaphysisches Tagebuch &  Clemens Meyer über seinen Schreibort + Dylan, Bowie & Co.: Zum Tod des Filmemachers D. A. Pennebaker.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Die Landschaft erobert man mit den Schuhsohlen, nicht mit den Autoreifen." (Georges Duhamel)

Heute u. a.
Digitale Bildkulturen
Digitalkultur ist Demokratie
(dlf) - Die Digitalisierung hat einen "iconic turn" mit sich gebracht: Bilder sind heute viel präsenter und viel leichter verfügbar als früher. Die Kulturwissenschaftler Annekathrin Kohout und Wolfgang Ullrich geben im Verlag Klaus Wagenbach eine neue Schriftenreihe zum Thema heraus.

Berichterstattung
Bild agiert als medialer Arm der AfD
(tgsp) - OBS-Geschäftsführer Jupp Legrand ärgert sich über den Dauerwerbesender ZDF und die "Bild" und freut sich über die Berichterstattung vieler Medien zu Frankfurt
AfD verzerrt Bilanz zu Straftaten systematisch
(zeit) - Medienwissenschaftler werfen der AfD vor, die Furcht vor Zuwanderern bewusst zu schüren. In Mitteilungen verzerre die Partei die Statistiken zu Straftaten konsequent.

Einstieg von KKR bei Axel Springer
Mindestschwelle von 20 Prozent Annahme wurde erreicht
(mee) - Auf die letzten Meter wurde die Mindestannahmeschwelle von 20 Prozent für den Einstieg des US-Finanzinvestors KKR bei Axel Springer erreicht. Das Kartellamt muss dem Deal allerdings noch zustimmen. KKR will bei Springer einsteigen und mindestens fünf Jahre lang investiert bleiben. Gemeinsam mit KKR will CEO Mathias Döpfner die Expansion vorantreiben. Das Medienhaus soll dafür von der Börse genommen werden.

E-Books
Digitales Dornröschen
(sz) - E-Books könnten alles bieten, was das Herz des digitalen Lesers begehrt. Trotzdem geht der Verkauf zurück. Was können die Verlage dagegen tun?
Der ermäßigte Mehrwertsteuersatz
(lc) - Was bedeutet das für Leser,  Autoren und Verlage?




Vom falschen Hype um einen Begriff
Wenn der Shitstorm sich legt
(dlfk) - Wer sich im Internet bewegt, läuft Gefahr, zum Ziel eines Shitstorms zu werden. Doch nicht jeder raue Kommentar ist auch Hatespeech. Damit es gar nicht soweit kommt, haben sich Initiativen gegründet, um den Opfern beizustehen.
Archiv: Heute u. a.

Hör- und TV-Tipps

Radiotipps für den 5.8. - Deutschlandradio Kultur, Bayern 2, HR 2, WDR 3, SWR 2, RBB kulturradio, SR 2, SRF 2, Ö1, Feature, Hörspiel, Jazz, Neue Musik, Konzert, Klassik

20:03 Uhr - Deutschlandfunk Kultur - Moderne Jazzgeschichte
Erik Truffaz beim Cully Jazz Festival 2019
Der Trompeter Erik Truffaz hat Ende der 1990er Jahre sehr gekonnt Jazz mit HipHop und Drum 'n' Bass verknüpft. 20 Jahren später bringt der Franzose diese Zeit noch einmal auf die Bühne.

Buch+Blattmacher-News

Medien-Watchblog
(mdr) - Die Kolumne wird von Montag bis Freitag am späten Vormittag vom MDR publiziert ...

Medienauslese ...
Bild, Totenhausmitteilung, Head of Wichtig
(6vor9)  - von Lorenz Meyer
1. Bild (tagesspiegel)
2. AfD verzerrt (zeit)
3. So sicher nicht (golem)
4. Teamhaus (sueddeutsche)
5. Totenhausmitteilung (twitter)
6. Head of Wichtig (tagesanzeiger)

Presseschauen im Hörfunk
Vom 5. August 2019, 07:05 Uhr
(dlf) - In den Kommentaren geht es um die Schusswaffenangriffe in den USA und das Vorgehen der russischen Behörden gegen Demonstranten. Ein weiteres Thema: der Vorstoß für billigere Tickets im Bahnverkehr.
Internationale Intrnationale Presseschau
(dlf) - ab 14:00 Uhr ...

Wie eine Sprechblase
Leïla Slimanis "All das zu verlieren"
(fk) - Leïla Slimanis 2014 auf Französisch erschienener Roman "All das zu verlieren" sorgte in ihrem Geburtsland Marokko für Aufregung, weil die Autorin sexuelle Begierden einer verheirateten Frau auf direkte Weise ausspricht. Jetzt liegt das Buch in deutscher Übersetzung vor. Ruthard Stäblein hat es einer kritischen Lektüre unterzogen.

Unruhe auf Dorffriedhof
Orwells Nachbargrab wird verlegt
(faz) - Wegen des Besucherandrangs soll das Nachbargrab neben George Orwells Ruhestätte auf dem Friedhof eines kleinen Dorfes an der Themse umgebettet werden. Die Diözese von Oxford machte dafür eine Ausnahme.

Buchhandel
Gemeinsam stark
(sz) - Thalia, der größte deutsche Buchhändler, möchte die mittelständischen Kollegen retten - mit einem Partnerschaftsmodell, das die Branche verändern könnte. Das neue Angebot soll voraussichtlich im nächsten Jahr kommen.
Thalia will künftig auch Spielzeug verkaufen
(t-o) - Nach der Ankündigung einer Fusion mit dem Konkurrenten Mayersche will Deutschlands größte Buchhandelskette Thalia künftig auch Spielzeug verkaufen. "Aus vielen Innenstädten sind die Fachhändler doch längst verschwunden und haben eine Lücke hinterlassen", sagte Thalia-Chef Michael Busch der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" (Montag). Nach dem Vorbild des Fusionspartners werde Thalia in den kommenden Monaten in den großen Läden bis zu 1000 Quadratmeter große Spielwarenabteilungen einrichten.
Anzeige

Best+Bestseller

Krimibestenliste
Die zehn besten Krimis im Juli
(dlfk) - Deutschlandfunk Kultur und die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung präsentieren die besten Krimis des Monats.
Im Juli wieder souverän auf Platz 1 unserer Krimibestenliste: Johannes Groschupfs Berlinkrimi. Und auch Liza Codys Mordgeschichte "Ballade einer vergessenen Toten" gehört weiter zu den Tops. Neu und weit oben: Friedrich Anis "All die unbewohnten Zimmer".




Buchcharts

Die Bestsellerlisten
(31. Juli)
Neun Neue in der Belletristik
(bb) - Die Belletristik-Bestsellerliste wird einmal neu gemischt: Gleich neun neue Romane stehen auf der Liste, darunter die Bücher von Isabel Allende, Rafik Schami, Jostein Gaarder und Karin Slaughter. Besonders auffällig: Hanser stellt vier Bestseller und auch Debüts sind stark vertreten.

ORF-Bestenliste im August

(voll) - Norbert Gstrein liegt mit Als ich jung war an der Spitze der aktuellen Bestenliste, gefolgt von Thomas Stang mit Die Geschichte des Körpers.


Amazona Buch-Charts
(28.7.)
Listen im wöchentlichen Rhythmus für die meistgelesenen und meistgekauften Bücher.

Lesetipps

24 beste Bücher für den Sommer
Empfehlungen der Standard-Redaktion
(stand) - Es gibt kaum etwas Besseres als ein gutes Buch, wenn man auch tatsächlich die Zeit hat, es zu lesen. Wir haben ein Potpourri von Büchern zusammengestellt, die unbedingt in die Strandtasche, in den Koffer oder aufs Nachtkastl gehören



Juli -Bestenliste

(orf) - Die zehn besten Literaturtitel im Juli 2019: Auf Platz eins von Thomas Stangl Die Geschichte des Körpers (Literaturverlag Droschl), ein "in allen Farben der Existenz schillerndes Buch" (P. Jandl).

Sachbuchbestenliste Juli/August
Deutschlandfunk Kultur, ZDF und "Die Zeit" präsentieren gemeinsam die stärksten Sachbücher des Monats. Gekürt werden die Titel von einer Jury aus 30 Kritikerinnnen und Kritikern.

Telepolis-Sachbücher des Monats: Juli 2019
Die Top Ten unter den Sachbüchern nebst einer persönlichen Empfehlung
(tp) - Jeden Monat neu präsentiert von der Neuen Zürcher Zeitung, der Literarischen Welt, dem ORF-Radio Österreich 1 und Telepolis.
Wer ist schuld am Aufstieg der Rechten?
(zeit) - Sind Klimakatastrophen menschengemacht? Und was bringt die Schule unseren Kindern eigentlich bei? Diese Sachbücher geben Antwort.
---> siehe auch unter
Literatur in Hörfunk+TV

SWR Bestenliste Juli/August 2019




1 - Ian McEwan: "Maschinen wie ich"
2 - Colson Whitehead: "Die Nickel Boys"
3 - Elif Shafak: "Unerhörte Stimmen"
4 -Javier Marías: "Berta Isla"
5 - Daniela Krien: "Die Liebe im Ernstfall
6 - László F. Földényi: "Lob der Melancholie. Rätselhafte Botschaften"
7 - Heidede Becker: "Aubergine mit Scheibenwischer
8 - Jan Brandt: "Ein Haus auf dem Land / Eine Wohnung in der Stadt"
9 - Daniel Defoe: "Robinson Crusoe"
10 -Lola Randl: "Der Große Garten"

Literatur in Hörfunk+TV

 ... Bücher & Autoren im Radio
Buchkritiken von Deutschlandfunk & Deutschland Kultur in der täglichen Perlentaucher-Bücherschau ab 14.00 Uhr

Lyriksommer
Eindrücke vom Wortgarten-Festival in der Uckermark
(dlfk-audio - 5:10 min) - Bricht von Stephanie von Oppen
"Ein Sommerwochenende mit Literatur und Musik in der Uckermark: Vom 2.- 4. August 2019 findet wieder Wortgarten in Fürstenwerder und auf dem Gutshof Bülowssiege in der Uckermark statt." (Programm)


Tägliche Verzweiflung
Ein metaphysisches Tagebuch
(dlfk-audio - 12:17 min) - Gespräch mit Frank Witzel
---> mehr über den Autor
"Frank Witzel unterzieht in diesem kompromisslosen Tagebuch das Denken einem physisch-metaphysischen Zweifel und stellt es radikal infrage." (Klappentext)


Buchkritik
"Wie später ihre Kinder" von Nicolas Mathieu
(dlfk-audio - 5: 49 min) - Rezensiert von Dirk Fuhrig
---> mehr in der Bücherschau





Hörbuch
Theodor Fontane - Die großen Romane
(dlfk-audio - 4:48 min) -Von Tobias Wenzel
---> mehr hier




Anziehungspunkt für Künstler und Intellektuelle
Urs Kienberger: "111 Jahre Hotel Waldhaus Sils"
(dlfk) - Das Schweizer Hotel Waldhaus dient immer wieder als Kulisse für Filme und Theaterprojekte. Der Hotelier Urs Kienberger erklärt die Aura seines Gasthauses mit der Leidenschaft seiner Familie für die Hotellerie. Und mit Friedrich Nietzsche. - "Eine Legende der Schweizer Hotellerie öffnet ihre Türen: Einblicke in die bewegte Welt des berühmten Hotels Waldhaus Sils - Ergänzt durch Gespräche mit Zeitzeugen von Andrin C. Willi und Texte von Rolf Kienberger. Neue Fotografien von Stefan Pielov "(Klappentext)

Orte des Denkens
Wie wirken Orte auf das Denken?
(dlfk) - Und prägen umgekehrt Denker Orte? Kann man Spuren von Denkereignissen oder etwa eine bestimmte Aura auch heute noch an Orten fühlen, die für die Philosophie wichtig waren? Wir begeben uns auch dieses Jahr wieder auf ganz physisch auf die Spuren der Philosophie und lassen uns vor Ort die Geschichten erzählen ...

Sommerreihe

Schreiborte
(dlfk-audio - 3:29 min) - Von Clemens Meyer
---> mehr über den Autor

Adorno
Studien zum autoritären Charakter
(dlfk) - Was treibt Menschen zum Antisemitismus? Darauf suchte Adorno Antwort in den vor 70 Jahren erschienenen "Studien zum autoritären Charakter". Ein bislang unveröffentlichtes Kapitel schlägt nun die Brücke zu seiner Gesellschaftstheorie. - "Die Untersuchungen, über die hier berichtet wird, waren an der Hypothese orientiert, daß die politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Überzeugungen eines Individuums häufig ein umfassendes und kohärentes, gleichsam durch eine >Mentalität< oder einen >Geist< zusammengehaltenes Denkmuster bilden, und daß dieses Denkmuster Ausdruck verborgener Züge der individuellen Charakterstruktur ist." (Klapppentext)

Eveline Hasler: "Tochter des Geldes"
Mentona Moser - die reichste Revolutionärin Europas
(dlfk-audio - 6:29 min) - Die Tochter eines Schweizer Uhren-Millionärs entdeckt die soziale Frage, gründet die Schweizer Kommunistische Parte mit und finanziert Kinderheime in der Sowjetunion. Eine atemberaubende Biografie, die zu einem lesbaren Dokumentarroman geworden ist. von Pike Biermann



Buchkritik
"Goldwäsche" von Mark Pieth
(dlfk-audio - 6:58 min) - gelesen von Michael Schornstheimer
Die brisante, exklusiv recherchierte Darstellung eines wirtschaftspolitischen Schlüsselthemas führt sowohl zur glitzernden Welt der Goldverarbeitung als auch zu den übelsten Minenregionen der Welt.
(Klappentext)



Gespräch mit
René Lüchinger über "Ringen um Ringier"
(dlfk-audio - 9:22 min) - vonFlorian Felix Weyh
"Als Mitte der 1990er Jahre mit Netscape einer der ersten Webbrowser zur Navigation im noch jungen Internet an die Börse geht, fragt sich manch ein Verleger: Was hat das mit mir und meinem Geschäft zu tun? Zehn Jahre später ist das keine Frage mehr. Der Schweizer Verleger Michael Ringier, der in Zürich in fünfter Generation ..."
(Klappentext)

Prototyp des literarischen Antihelden
Herman Melville: "Bartleby, der Schreiber"
(dlf) - Er ist der erste Antiheld der modernen Literaturgeschichte, eine kafkaeske Gestalt, bevor Kafka selbst sie erfunden hatte. Mit seinem sanftmütigen, todtraurigen Kanzleischreiber Bartleby schuf Herman Melville eine Figur, die weltberühmt wurde und trotzdem bis heute Rätsel aufgibt. Von Miriam Zeh
---> mehr in der Bücherschau



Gespräch mit
René Gisler über "Thesaurus rex"
(dlfk-audio - 8:10 min) - von Florian Felix Weyh
"Was entsteht, wenn sich ein Künstler der deutschen Sprache verschreibt, auf die tägliche Dosis Lesestoff mit selbst gepanschten Wörtern reagiert und diese in einem Blog publiziert?" (Klapppentext)

 

Vorschau
9.8.19 - 22:55 Uhr   zdf - Das literarische Quartett
An der Grenze zwischen Leben und Tod
(bb) - Am 9. August werden über die aktuellen Bücher von Martin Simons, Norbert Gstrein, Brigitte Kronauer und Sorj Chalandon besprochen. Gast ist die Philosophin und Publizistin Svenja Flaßpöhler.









+ TV-Literatursendungen
buecherjournal (ndr)
das-literarische-quartett (zdf)
druckfrisch (daserste)
erLesehn (orf) - Jeden zweiten Dienstag 20.15 Uhr (Wh Mi-Na, Do- & Freitag Mi)
frau-tv (wdr)
froehlich-lesen (mdr)
lesenswert (swr)

IT-News

Buchungsprobleme
Bahn-App stellt keine Tickets mehr aus
(sp) - Seit Sonntagmorgen klagen Kunden über Probleme mit der Bahn-App. Wer auf Nummer sicher gehen wolle, sollte Fahrkarten derzeit lieber auf anderem Weg kaufen.

Gründer fordert Ende von
8Chan nach Massenmord von El Paso.
(turi2) - Messageboard des Todes: Der Gründer der berüchtigten Foren-Plattform 8Chan, Fredrick Brennan, ruft zur Einstellung der Seite auf, nachdem ein Mitglied im texanischen El Paso 20 Menschen erschossen und 26 weitere verletzt hat. Der Schütze kündigte die Tat vorab bei 8Chan an und wurde dort anschließend gefeiert. Es ist bereits der dritte Massenmord, der dort angekündigt wurde - wie schon die Angriffe auf eine Moschee im neuseeländischen Christchurch und auf eine Synagoge im kalifornischen Poway.

Empört euch nicht
Social Media und die Tat von Frankfurt
(sp) - Die grausige Tat am Frankfurter Hauptbahnhof hat in sozialen Netzwerken zur Bildung von zwei Lagern geführt, die sich schrill übereinander empörten. Sascha Lobo fragt im Podcast, wie Widerspruch besser funktionieren kann.

Rechte Reaktionen
Warum wir Gegenfeuer brauchen
(sp) - Nichtweiße Menschen denken in Deutschland oft, sie müssten beweisen, wie harmlos und angepasst sie sind. Die Reaktionen auf die Tat am Frankfurter Hauptbahnhof zeigen aber: Wir dürfen die Polemik nicht den Rechten überlassen.
Archiv: IT-News

Medien-Personal

"Head of Wichtig"
Was steckt wirklich hinter Jobtiteln
(tgsa) In der Geschäftswelt boomen immer kreativere Bezeichnungen wie "Chief of Sleep" oder "Datenheld". Doch ist das überhaupt sinnvoll?

E-Sport
Frauen im Teamhaus unerwünscht
(sz) - Wenn Gaming-Profis ihre Wettbewerbe austragen und viel Geld verdienen, sind selten Frauen dabei. Seit Ende April gibt es im E-Sport-Bund Deutschland (ESBD) deshalb die Arbeitsgruppe "Gender Diversity im E-Sport".

China
Inhaftierte Journalisten in Lebensgefahr
(rog) - Mehr als 100 Medienschaffende sind in China inhaftiert. Einige sitzen unter lebensbedrohlichen Bedingungen für viele Jahre im Gefängnis.

TV/Radio, Film + Musik-News

Hör- und TV-Tipps - Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur, Bayern 2, HR 2, WDR 3, SWR 2, RBB kulturradio, SR 2, SRF 2, Ö1, Feature, Hörspiel, Jazz, Neue Musik, Konzert, Klassik

Nah  an Dylan, Bowie & Co.
Zum Tod des Filmemachers D. A. Pennebaker
(dlfk-audio - 7:09 min) - Gespräch mit Marcus Kleiner



John Coltrane Church
Durch Jazz den Heiligen Geist erfahren
(dlfk) - Musik und Spiritualität hängen eng zusammen. In der "Church Of John Coltrane" in San Francisco hat man daher einen Musiker zum Heiligen erklärt. Die "hippste Kirche überhaupt", urteilte die New York Times.


Das Haldern Pop Festival
Weltmusik in der Provinz
(dlfk) - Das Haldern Pop Festival, das 1981 mit einer Ministranten-Sause in einem verschlafenen Dorf am Niederrhein begann, ist heute eine Perle unter den europäischen Festivals. Das Kartenkontingent ist immer schon vergriffen, bevor die ersten Bands gemeldet werden.

Feature
Elektronische Musik in ChinaDoppler-Effekt
(dlfk) - Wann und wie wurde der erste chinesische Synthesizer gebaut? War es tatsächlich anlässlich Mao Zedongs Tod 1976? Oder schon während der Kulturrevolution? Die Geschichte der elektronischen Musik in China ist widersprüchlich, wenig erforscht, vielseitig zugleich. Auf das Ende der Kulturrevolution folgen die Öffnung zum Westen und das Zeitalter der Heimcomputer.

Aktuelle Filme ...
der 31.  Woche,

(mbs) -  die dieser Tage ab 25.7. in die Kinos kommen in Kurzvorstellungen der Sendung des Bayerischen Fernsehens "kinokino": Der neue Tarantino und Endzeit made in Germany, Leberkäsjunkie: Eberhofer ermittelt wieder, Pedro Almodóvars persönlichster Film & Die deutsche Stimme von Cowboy Woody.


Varia

Kritik am Titelblatt von Spiegel Geschichte
Stereotypes Bild und eine fatale Wortwahl
(dlfk) - Die aktuelle Ausgabe von "Spiegel Geschichte" steht wegen ihrer Darstellung von Juden auf dem Titelbild in der Kritik. Damit würden Stereotype genährt, so der Vorwurf. Die Schriftstellerin Mirna Funk kritisiert sowohl Bildauswahl als auch Untertitel.




So sicher nicht
Berichterstattung über Sicherheitslücken
(golem) - Warnungen vor extrem gefährlichen Sicherheitslücken erreichen uns fast täglich. Doch häufig sind diese halb so wild oder existieren schlicht gar nicht. Wir erklären, wie wir damit umgehen.

Sommerkongress von Fridays for Future
Tschüss Kapitalismus, hallo Klimaschutz
(dlfk) - 1600 Schülerinnen und Schüler haben in Dortmund über den Klimaschutz diskutiert. Für den Dramatiker Thomas Köck ist Klimaschutz eine Systemfrage - und wird nur ohne Kapitalismus funktionieren. Er setzt große Hoffnungen in die Fridays for Future-Bewegung.

Kunstfestival auf Samos
Vom Liegestuhl die Probleme der Welt im Blick
(dlfk) - Die griechische Insel Samos liegt mittendrin im Touristenstrom und im Strudel der aktuellen Weltprobleme. Seit einigen Jahren findet hier das "Samos Young Artists Festival" statt. In diesem Jahr geht es um die Vermüllung des Mittelmeeres.

Kalenderblatt für den 5.8.2019
217. Tag des Jahres oder der 737.278. Tag unserer Zeitrechnung













Tegernseer Weg ohne Porsche

Abb. (c) Lüdde

Dies geschah auch an einem 5. August - u. a.
(jour21) - Geburt von Zarli Carigiet - Geburt von Abbé Pierre - Grossbritannien erklärt Deutschland den Krieg - Roosevelts "New Deal" - Tod von Marilyn Monroe - Tod von Richard Burton - Tod von Alec Guinness - Tod von Daniel Schmid - Minendrama in Chile - Absturz einer JU-52 am Piz Segnas

... und das akustische Kalenderblatt
Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Gedicht des Tages
von der lyrikzeitung


































(Aus: flanzendörfer: unmöglich es leben. Berlin: Janus press, 1992, S. 101 - Aus der Biografie (Quelle: Frank Lanzendörfer, Versensporn 16. Jena 2014)

Das Zitat des Tages
lieferte ub.hsu-hh.de

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt (bm) + buchmesse.de (bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) + culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de (lc) + literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) + nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de (ard) + tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+ telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier

Archiv: Varia