Medienticker

Dumpfe Hyper-Virilität

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
13.08.2019. Beruhigungspille: Springers Mitarbeiter-Beteiligung - Journalisten: Verkäufer in eigener Sache - Finanzspritze für US-Journalismus - Spiegel: Innere Pressefreiheit groß geschrieben - Medienkonsum:& lneares Fernsehen - New kids on the blog: Automattic kauft Tumblr - Musikmagazine: Wenig Interesse, in die Tiefe zu gehen - Brexit: Wenn Spitzenforscher wütend werden - Überkomplexität: Warum sich Lyrik reimen sollte + Mit nacktem Bauch auf Stimmenfang.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Wer stark ist, kann sich erlauben, leise zu sprechen." (Theodore Roosevelt)

Heute u. a.
Journalisten
Verkäufer in eigener Sache
(jour) - In unserer Serie "Mein Blick auf den Journalismus" fragen wir die klugen Köpfe der Branche, wie wir den Journalismus besser machen. Sascha Borowski, Digitalleiter der Augsburger Allgemeinen sagt: In seiner Redaktion habe die digitale Transformation vor zwölf Jahren angefangen. Heute sitzt ein fünfköpfiges Conversion-Team direkt mit im Newsroom. Suchmaschinenoptimierer gehören genauso zum Alltag der Zeitung wie die Auswertung der Artikelleistungen über ein eigens entwickelten Bewertungssystem. In seinem Essay formuliert Borowski acht Erkenntnisse des digitalen Wandels.

Spiegel
Innere Pressefreiheit groß geschrieben
(djv) - Dass die innere Pressefreiheit kein Fremdwort ist, stellt der "Spiegel" mit seiner aktuellen Titelgeschichte über Kreuzfahrten unter Beweis.

Medienkonsum
Warum lineares Fernsehen gut ist für uns alle
(welt) - Alle sagen, dass Fernsehen und Radio in ihrer klassischen Form ausgedient haben. Dass der Freiheit des permanenten Streamens die Zukunft gehört. Das ist ein Irrtum. Neun Gründe, warum wir feste Programme brauchen.

USA
Finanzspritze für US-Journalismus
(dlfk) - In den USA schließt eine Zeitung nach der anderen. Ausgerechnet Facebook und Google greifen der Lokalpresse mit einem Förderprojekt unter die Arme - wohl auch, weil sie von journalistischen Inhalten profitieren.

Sendungen auf ZDF & Vox
Achtung, gleich wird's lustig
(sz) - Früher waren Sendungen mit versteckter Kamera wie Verstehen Sie Spaß? mal richtig komisch. Inzwischen sind Kameras jedoch allgegenwärtig und jeder muss jederzeit damit rechnen, gefilmt zu werden. Warum aber setzen ZDF und Vox immer noch auf ein Format, das sich längst überholt hat? Von Hans Hoff

Krimi-Flut im
öffentlich-rechtlichen Fernsehen und ihre Folgen
(nd) - Deutschland schaut Tatort. Jeden Sonntagabend. Seit Jahrzehnten mit nicht nachlassender Begeisterung. Aber nicht nur das. Blättert man durch Programmzeitschriften, sieht man, dass Krimibegeisterte sogar täglich bedient werden, an manchen Tagen auch mehrmals. Da ermitteln SOKOS in Leipzig und in Stuttgart, jagen bayrische, türkische, französische, italienische Ermittler die zahlreich mordenden Verbrecher bereits ab den frühen Abendstunden. Sie sind immer erfolgreich, meist im Team, gerne auch mal als Einzelkämpfer. Wozu dieses überbordende Angebot? Ist die Nachfrage so hoch oder sind die Programmverantwortlichen nur sehr ... Von Anette Sorg.

Schwund der Musikmagazine
"Weniger Interesse, in die Tiefe zu gehen"
(dlfk) - Der "Musikexpress" von Axel Springer wird 50 - und ist eine der letzten Print-Musikzeitschriften. Zwar seien Musik und Popkultur heute allgegenwärtig, sagte die Journalistin Sonja Eismann im Dlf - gleichzeitig fehle die Geduld, sich ausführlich mit Hintergründen zu beschäftigen.

Dumpfe Hyper-Virilität
Klartext über Klartext
(üm) - Wenn dumpfe Hyper-Virilität sich in zwei Wörter pressen lassen müsste, dann wäre das eine Wort vermutlich "Alpha", und der große Bruder von "Alpha", der gerade mit einem Aktenkoffer aus dem örtlichen Debattierclub angehechtet kommt, hieße: "Klartext".

Brexit
Wenn Spitzenforscher wütend werden
(sz) - Britische Wissenschaftler befürchten großen Schaden durch den Brexit für die Universitäten des Landes. Zusagen von Boris Johnson können sie nicht besänftigen.
<--- Abb: Blick in eine Bibliothek der University of Oxford: Englische Spitzenunis könnten bald leerer werden. (Foto: David Iliff/CC BY-SA 3.0)
Archiv: Heute u. a.

Hör- und TV-Tipps

Radiotipps für den 13.8. - Deutschlandradio Kultur, Bayern 2, HR 2, WDR 3, SWR 2, RBB kulturradio, SR 2, SRF 2, Ö1, Feature, Hörspiel, Jazz, Neue Musik, Konzert, Klassik


20:03 Uhr - Deutschlandfunk Kultur -  Konzert
Pärnu Music Festival
Konzerthalle Pärnu (Estland)
Aufzeichnung vom 21.07.2019


22:03 Uhr - Deutschlandfunk Kultur -  Feature
Zimt riecht auf der ganzen Welt nach Zimt
Als ich in der deutschen Sprache ankam
Von Ayeda Alavie
Regie: Rainer Schaller
Mit: Laura Maire, Ruth Geiersberger, Rainer Buck, Gudrun Skupin, Carsten Fabian und der Autorin
Musik und Komposition: Claudia Kaiser und Martin Lickleder
Ton: Michael Krogmann
Produktion: BR 2018
Länge: 52'45

+ TV-Tipp
21:00 Uhr - rbb - Fluchtpunkt Entenschnabel
 Die Tunnelbauer von Glienicke-Nordbahn
Der "Entenschnabel" war einer der absurdesten Grenzverläufe der Berliner Mauer. Die Dokumentation begibt sich auf die Suche nach dem Verlauf des ehemaligen Becker-Tunnels, findet Relikte aus einem ganz frühen Stadium des Mauerbaus und fördert bisher unveröffentlichte Film- und Fotoaufnahmen zutage.



Buch+Blattmacher-News

Medien-Watchblog
(mdr) - Die Kolumne wird von Montag bis Freitag am späten Vormittag vom MDR publiziert ...
(mdr) - Grimbergs Videokolumne
(mdr) - Das Altpapier vom 13. August 2019
Verschüttet im CMS-Mahlstrom
Was den Nachrichtenaufbau angeht, ist die Medienbranche im Telegramm-Zeitalter steckengeblieben. Ein Altpapier von Nora Frerichmann.

Medienauslese ...
 Innere Pressefreiheit, Klartext über Klartext, Versteckte Kameras
(6vor9)  - von Lorenz Meyer
1. Verkäufer (journalist)
2. Klartext (uebermedien)
3. Tiefe (deutschlandfunk)
4. Fernsehen (welt)
5. Pressefreiheit (djv)
6. Achtung (sueddeutsche)

Presseschauen im Hörfunk
Vom 13. August 2019, 07:05 Uhr
(dlf) - Kommentiert werden heute die Wahl in Guatemala und Überlegungen von Umweltministerin Schulze, Hersteller von Verpackungen stärker an den Kosten für die Abfallbeseitigung zu beteiligen. Im Mittelpunkt steht aber der geplante Abbau des Solidaritätszuschlages.
Internationale Intrnationale Presseschau
(dlf) - ab 14:00 Uhr ...

Aus den Feuilletons
Mit nacktem Bauch auf Stimmenfang
(dlfk) -  Die Feuilletons der Zeitungen verbringen viel Zeit am Meer: Sei es, um die Lesegewohnheiten der urlaubenden Franzosen zu kommentieren - oder um den ebenfalls urlaubenden italienischen Innenministers Salvini dabei zu beobachten, wie er bauchfrei um Volkes Stimme buhlt ... Von Hans von Trotha + sp-video

Amerikanische Literatur
Salinger veröffentlicht Salinger
(sz) - J. D. Salinger hasste alles Digitale und wetterte zu Lebzeiten gegen das Internet. Sohn und Erbe Matt Salinger will die späten Schriften seines Vaters nun trotzdem als E-Books herausbringen. Fraglich ist, wie aktuell etwa "Der Fänger im Roggen", das berühmteste Werk Salingers, heute noch ist.

Neuer Roman von
Bachmann-Preisträgerin Birnbacher
(foc) - Die Autorin erzählt diesmal von einem Häftling, der nach Jahren im Gefängnis wieder rauskommt. Der Roman beruht auf einer wahren Lebensgeschichte.

Schweiz
Orell Füssli: Weniger Umsatz, aber besseres Ergebnis
(brp) - Der Schweizer Druck- und Medienkonzern Orell Füssli hat im 1. Halbjahr 2019 einen Nettoerlös von 115,2 Mio Schweizer Franken erzielt. Dieses Minus von 10% gegenüber Vorjahr (1. HJ 2018: 127,5 Mio Schweizer Franken) ist hauptsächlich auf das Abstoßen unrentabler Betriebsteile bei Zeiser zurückzuführen. Gesteigert werden konnte das Betriebsergebnis (EBIT) - von 3,2 Mio auf 8,1 Mio Schweizer Franken. Neben Zeiser trug dazu auch der Buchhandel bei.

Kenia
Erwachende Comicszene
(dlf) - Allen Vorurteilen der Eltern und der Übermacht des Westens zum Trotz: In Kenia erwacht die Welt der Comics zum Leben. Es gibt spezielle Buchläden, eigene Conventions und eine Handvoll talentierter Zeichner. Um ihre Leserinnen und Leser zu erreichen, müssen die Autoren einiges Leisten.
Anzeige

Best+Bestseller

Buchcharts
Bestsellerlisten
(7. 8.)
Karin Slaughter rückt von Platz 24 vor an die Spitze
(bb) - Karin Slaughter verdrängt Daniela Krien von der Spitzenposition, Kevin Kwan steigt auf Platz 25 ein. Anonsten wenig Neueinsteiger, selten gro

Literatur in Hörfunk+TV

 ... Bücher & Autoren im Radio
Buchkritiken von Deutschlandfunk & Deutschland Kultur in der täglichen Perlentaucher-Bücherschau ab 14.00 Uhr


"Radio Activity" von Karin Kalisa
(dlfk-audio - 7:55 min) - begeistert rezensiert Manuel Reichart
(hr2) - rezensiert von Insa Wilke
 "Wenn sie zu hören ist, werden die Radios lauter gedreht und stocken die Gespräche: Nora Tewes hat die perfekte Radiostimme - und einen Plan: Auf 100.7, einem Sender, den sie mit zwei Freunden gegründet hat, will sie einen lange davongekommenen Täter in die Enge treiben ..." (Klappentext)



Im Gespräch
Manuel Soubeyrand
(dlfk-audio - min) - Weil er den Sprung auf die Oberschule nicht schaffte, machte er eine Ausbildung zum Melker. (dlfk-audio - min) - "Es war eine der glücklichsten Entscheidungen meines Lebens", sagt Manuel Soubeyrand, Ziehsohn von Wolf Biermann. Heute leitet er das Theater in Senftenberg.
<--- mehr in der Bücherschau


Lyriksommer
Lyrischer Tageskommentar
(dlfk-audio - 2:46 min) - Von Nora Bossong

Gegen Überkomplexität
Warum sich Lyrik reimen sollte
(dlfk-audio - 13:07 min) - Gespräch mit Jan Koneffke
---> mehr über Koneffke in der Bücherschau
<--- Koneffke: "Als sei es dein. Gedichte" mehr in der Bücherschau



"Fünfzig Dinge, die erst ab Fünfzig richtig Spaß machen"
(dlfk-audio - 9:21 min) - Gespräch mit Andrea Gerk über ihr Buch
"Die Einsicht, dass die Jugend unwiederbringlich vorbei ist, erwischt jeden früher oder später. Schwamm drüber. Jetzt heißt es keine Zeit verlieren und den Rest des Lebens auskosten." (Klappentext)




"An Nachteule … von Sternhai"
von Holly Goldberg Sloan und Meg Wolitzer
(dlfk-audio -5:31  min) - Rezensiert von Sylvia Schwab
"Die schönste Freundschaftsgeschichte und der genialste Dialog seit "Gut gegen Nordwind". Von den Bestsellerautorinnen Holly Goldberg Sloan und Meg Wolitzer"


Literaturtipps
(dlfk-audio -3:07 min) - Von Julia Eikmann
Museum für Gegenwartskunst Siegen
Der Traum der Bibliothek
31.03. - 1.09.2019
Von Büchern und von Bibliotheken geht eine große Faszination aus. Die Ausstellung "Der Traum der Bibliothek" beleuchtet diese Faszination aus der Sicht der Konzeptkunst.


+ Literatur im Fernsehen
zdf - Das literarische Quartett (9.8.19) -
An der Grenze zwischen Leben und Tod
(bb) - Am 9. August werden über die aktuellen Bücher von Martin Simons, Norbert Gstrein, Brigitte Kronauer und Sorj Chalandon besprochen. Gast ist die Philosophin und Publizistin Svenja Flaßpöhler.
Das Literarische Quartett
Warum schauen Sie sich das an?
(lc) - Nach all den bisherigen Sendungen wird es Zeit, sich einmal die Frage zu stellen, warum man sich das Literarische Quartett am späten Freitagabend im ZDF überhaupt anschauen sollte.


BR-TV-Mediathek
Der Schneemann kehrt zurück oder Jörg Fauser oder die Erfindung der deutschen Popliteratur
(br-video) - Jörg Fausers "Rohstoff" und "Der Schneemann" sind die neueren deutschen Romane, auf die sich immer alle einigen konnten: Ist das noch so, über 30 Jahre nach dem Tod des Autors?

BR-TV-Mediathek
Schau mir auf's Maul
Doku über die Veränderung der Sprache

(br-video) - In der Kooperation der BR-Ausbildungsredaktion und des BR-Programmbereichs Kultur gehen vier junge Journalist*innen in verschiedenen, selbst gedrehten und ineinander verschränkten Kapiteln der Frage nach, wie sehr wir beherrschen, was unser Leben beherrscht.

+ TV-Literatursendungen
buecherjournal (ndr)
das-literarische-quartett (zdf)
druckfrisch (daserste)
erLesehn (orf) - Jeden zweiten Dienstag 20.15 Uhr (Wh Mi-Na, Do- & Freitag Mi)
frau-tv (wdr)
froehlich-lesen (mdr)
lesenswert (swr)

IT-News

Medienaufsichtsbehörde
Russland wirft Youtube vor, sich in innere Angelegenheiten einzumischen
(np) - In Moskau wird seit Wochen demonstriert, am Samstag waren bis zu 50.000 Demonstranten auf der Straße. Die russische Medienaufsichtsbehörde forderte Youtube am Tag danach auf, Videos von den Demonstrationen nicht weiter zu verbreiten.

Abhörerin von Sprachassistent
"Viele Kinder bezeichnen Siri als ihre beste Freundin"
(tgsp) - Für viele war es ein Schock, dass bei der Apple-Sprachsoftware Siri Menschen mithören. Eine Mitarbeiterin berichtet nun, was sie sich dort alles anhören muss.
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Jessica Benjamin
Vom Denken in falschen Alternativen
(dlf) - In ihrem Essay beschreibt Jessica Benjamin, wieso wir so oft in falschen Alternativen denken, was dieses Denken anrichtet und wie wir es überwinden können. Denn erst, wenn wir uns alle als Menschen anerkennen würden, indem wir Unrecht und Leid bezeugen, könne es einen ethischen Diskurs und ein ziviles Miteinander geben.

Marion Horn
Chefredakteurin der BILD am SONNTAG
(insi) - über drei Jahrzehnte im Journalismus, Leidenschaft und Disziplin als Karriere-Booster und eine Sonntagszeitung, die den Leser umarmen möchte.

+ "Beruhigungspille für Beschäftigte"
DJV kritisiert geplantes Mitarbeiter-Beteiligungsprogramm von Springer
(mee) - Springer-Vorstandschef Mathias Döpfner will nach dem geglückten Einstieg des US-Finanzinvestors KKR ein neues Beteiligungsprogramm für die weltweit mehr als 16.000 Beschäftigten aufsetzen. Dies hatte MEEDIA vergangene Woche exklusiv gemeldet. Die Maßnahme stößt beim Deutschen Journalistenverband (DJV) auf Kritik.

TV/Radio, Film + Musik-News

Hör- und TV-Tipps - Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur, Bayern 2, HR 2, WDR 3, SWR 2, RBB kulturradio, SR 2, SRF 2, Ö1, Feature, Hörspiel, Jazz, Neue Musik, Konzert, Klassik

Ein Genie im Zwielicht
120 Geburtstag Alfred Hitchcock
(dlfk-audio - 3:20 min) - Katharina Wilhelm Wilhelm

Nachgetragene Glcüwünsche
Der "Sultan of Swing" wird 70
(dlfk) - Happy Birthday, Mark Knopfler! In den 1980ern Frontmann der "Dire Straits" und danach als Solokünstler erfolgreich. Auch mit 70 ist er produktiv wie kaum ein anderer. Was er machen will, wenn er dann doch mal in Rente geht, hat er Thomas Spickhofen verraten.


Playlist zum Abschied
Was sich von der Leyen für den Zapfenstreich wünscht
(dlfk) - Für ihren Abschied als Bundesverteidigungsministerin darf sich Ursula von der Leyen Musik aussuchen. Vor allem ein Stück verweise auf ihre künftige Tätigkeit als Präsidentin der Europäischen Kommission, sagt unser Musikchef Holger Hettinger.

Als Nacktheit für Skandale reichte
Serie "Pop 69 - Das Jahr nach der Revolte"
(dlfk) - John Lennon, Yoko Ono und Jim Morrison testen 1969 mit nackten Plattencovern und exponiertem Gebaren auf der Bühne ihre künstlerischen Freiheiten. Heute, in Zeiten von #MeToo, wirkt die sexuelle Befreiung von damals mitunter übergriffig.

50 Jahre Woodstock
Black Sea Dahu spielen "Guinnevere"

(3sat-video) - Drei Bands wurden gebeten, jeweils einen Woodstock-Song zu covern. Den Anfang machen Black Sea Dahu aus der Schweiz, sie spielen "Guinnevere" von Crosby Stills and Nash.


Kritikerin zum umstrittenen US-Film "The Hunt"
"Auf gar keinen Fall gewaltverherrlichend"
(dlfk) - Reiche US-Amerikaner machen Jagd auf Menschen - der US-Film "The Hunt" provoziere Gewalt, behauptet Donald Trump. Nach den Massaker in El Paso und Dayton kommt er vorerst nicht in die Kinos. Filmkritikerin Jenni Zylka findet die Entscheidung heuchlerisch.

Aktuelle Filme ...
der 32./33.  Woche,

(mbs) -  die dieser Tage ab 8.8. in die Kinos kommen in Kurzvorstellungen der Sendung des Bayerischen Fernsehens "kinokino": u. a.  "Und wer nimmt den Hund?" fragen sich Martina Gedeck und Ulrich Tukur. Liam Hemsworth gibt den "Killerman" und Juliette Binoche ist "So wie du mich willst", "Fisherman`s Friends" & "Photograph" ...

Varia

Fünf Gründe,
warum die Plastiktüte gerettet werden muss
(dlfk) - Der Ruf der Plastiktüte ist schwer lädiert - nur jemand mit echten, überzeugenden Argumenten kann ihn noch retten. Unser Autor und Badehosenverstauungsexperte Vladimir Balzer hat gleich fünf davon.

Kalenderblatt für den 13.8.2019
225. Tag des Jahres oder der 737.296. Tag unserer Zeitrechnung













Tegernseer Weg ohne Porsche

Abb. (c) Lüdde

Dies geschah auch an einem 13. August - u. a.
(jour21) - Tod von Ignaz Semmelweis - Geburt von Hitchcock - Norwegen wird unabhängig - Geburt von Fidel Castro - Geburt von "Charly" Elsener - Bau der Berliner Mauer - Waldbrand bei Leuk - Erdrutsch bei Tiefencastel
... und das akustische Kalenderblatt
Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Gedicht des Tages
von der lyrikzeitung
Nikolaus Lenau (1802 - 1850)
Eitel nichts!
's ist eitel nichts, wohin mein Aug ich hefte!
Das Leben ist ein vielbesagtes Wandern,
Ein wüstes Jagen ists von dem zum andern,
Und unterwegs verlieren wir die Kräfte.
Ja, könnte man zum letzten Erdenziele
Noch als derselbe frische Bursche kommen,
Wie man den ersten Anlauf hat genommen,
So möchte man noch lachen zu dem Spiele.
Doch trägt uns eine Macht von Stund zu Stund,
Wie's Krüglein, das am Brunnenstein zersprang,
Und dessen Inhalt sickert auf den Grund,
So weit es ging, den ganzen Weg entlang.
Nun ist es leer; wer mag daraus noch trinken?
Und zu den andern Scherben muß es sinken.
(1844)


Das Zitat des Tages
lieferte ub.hsu-hh.de

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt (bm) + buchmesse.de (bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) + culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de (lc) + literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) + nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de (ard) + tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+ telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier

Archiv: Varia