Bücherschau des Tages

Pornografie mit Todesfolge

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit und Welt. Täglich ab 14 Uhr.
28.07.2017. Die FAZ erfährt bei der Islamwissenschaftlerin Anke von Kügelgen, dass die nahöstliche Philosophie die Emanzipation der Frau fordert. Von Frank Trentmann lässt sie sich zum Konsum verleiten. Die FR lernt bei Naomi Klein die Grenzen des Produkts Trump kennen. Die NZZ liest eine neue Übersetzung von Tanizaki Junichiros Eheroman "Der Schlüssel" und kostet mit Meja Mwangi kenianisches Bier. Und die SZ entdeckt Neues im Nachlass von J.R.R. Tolkien.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Frank Trentmann: Herrschaft der Dinge. Die Geschichte des Konsums vom 15. Jahrhundert bis heute

Cover: Frank Trentmann. Herrschaft der Dinge - Die Geschichte des Konsums vom 15. Jahrhundert bis heute. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München, 2017.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2017
ISBN 9783421042736, Gebunden, 1104 Seiten, 40,00 EUR
Aus dem Englischen von Klaus-Dieter Schmidt und Stephan Gebauer-Lippert. Konsum - der Motor unserer Zivilisation. Was wir konsumieren, ist zu einem bestimmenden Aspekt des modernen Lebens geworden. Wir…

Anke von Kügelgen: Wissenschaft, Philosophie und Religion. Religionskritische Positionen um 1900

Cover: Anke von Kügelgen (Hg.). Wissenschaft, Philosophie und Religion - Religionskritische Positionen um 1900. Klaus Schwarz Verlag, Berlin, 2017.
Klaus Schwarz Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783879974801, Paperback, 326 Seiten, 29,80 EUR
Die im Laufe des 19. Jahr­hun­derts mit tech­ni­schen Mitteln erreichte Beherrsch­bar­keit der Natur und die Erwei­te­rung der mate­ri­ellen Möglich­keiten und der geis­tigen Hori­zonte gingen mit einer…

Frankfurter Rundschau

Zoran Feric: In der Einsamkeit nahe dem Meer. Roman

Cover: Zoran Feric. In der Einsamkeit nahe dem Meer - Roman. Folio Verlag, Wien - Bozen, 2017.
Folio Verlag, Wien - Bozen 2017
ISBN 9783852567198, Gebunden, 200 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Kroatischen von Klaus-Detlef Olof. Obsession, Freud, Jukebox, Tito, Muschis ... ein Roman über die Liebe. Schön ist es, auf dem trockenen Seegras zu liegen, in der Einsamkeit nahe dem Meer.…

Naomi Klein: Gegen Trump. Wie es dazu kam und was wir jetzt tun müssen

Cover: Naomi Klein. Gegen Trump - Wie es dazu kam und was wir jetzt tun müssen. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2017.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2017
ISBN 9783103973495, Gebunden, 368 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Gabriele Gockel. Wie konnte es dazu kommen, dass Donald Trump Präsident der USA wurde? Der mit "alternativen Fakten" gegen Einwanderer, gegen Frauen, gegen Wissenschaft, gegen…

Neue Zürcher Zeitung

Meja Mwangi: Warten auf Tusker. Roman

Cover: Meja Mwangi. Warten auf Tusker - Roman. Peter Hammer Verlag, Wuppertal, 2017.
Peter Hammer Verlag, Wuppertal 2017
ISBN 9783779505624, Gebunden, 354 Seiten, 24,00 EUR
Aus dem Englischen von Jutta Himmelreich. Wie gern wäre Padre Pietro als Buchprüfer in Rom geblieben! Doch den Weisungen seiner Kirche verpflichtet, steht er plötzlich als Seelsorger im Kenianischen Dorf…

Junichiro Tanizaki: Der Schlüssel.

Cover: Junichiro Tanizaki. Der Schlüssel. Cass Verlag, Löhne, 2017.
Cass Verlag, Löhne 2017
ISBN 9783944751139, Gebunden, 208 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Japanischen neu übersetzt von Katja Cassing und Jürgen Stalph. Ein Universitätsprofessor, der fürchtet, seiner attraktiven, elf Jahre jüngeren Ehefrau sexuell nicht mehr zu genügen, sucht nach…

Süddeutsche Zeitung

J.R.R. Tolkien: Beren und Lúthien.

Cover: J.R.R. Tolkien. Beren und Lúthien. Klett-Cotta Verlag, Stuttgart, 2017.
Klett-Cotta Verlag, Suttgart 2017
ISBN 9783608961652, Gebunden, 304 Seiten, 22,00 EUR
Herausgegeben von Christopher Tolkien. Aus dem Englischen von Helmut W. Pesch und Hans-Ulrich Möhring. Mit Zeichnungen von Alan Lee. Ein dramatisches Schicksal überschattet die Liebe von Beren und Lúthien.…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!