Bücherschau des Tages

Die Hintergründe dieses ewigen Hinundhergeworfenseins

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
22.11.2013. Als Melancholiker, Menschenfreund und Lebemann zugleich tritt Antoine de Saint-Exupéry der FAZ in Joseph Hanimanns Biografie entgegen. Die FR liest gespannt die Graphic Novel "Entführt" von Hernán Migoya und Joan Marín über einen authentischen Entführungsfall in Lima. Aldous Huxleys dystopischer Roman "Schöne Neue Welt" kann es auch in der Neuübersetzung von Uda Strätling nicht mit Orwells "1984" aufnehmen, meint die SZ.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Joseph Hanimann: Antoine de Saint-Exupery: Der melancholische Weltenbummler. Eine Biografie

Cover: Joseph Hanimann. Antoine de Saint-Exupery: Der melancholische Weltenbummler - Eine Biografie. Orell Füssli Verlag, Zürich, 2013.
Orell Füssli Verlag, Zürich 2013
ISBN 9783280055083, Gebunden, 302 Seiten, 22,95 EUR
Ganz anders als Walt Disney zähmte er die Schwermut, anstatt sie zu vertreiben, thematisierte Angst und Freundschaft, Liebe und Tod. Bis heute begeistert Antoine de Saint-Exupéry ein millionenfaches Publikum…

Frankfurter Rundschau

Joan Marin/Hernan Migoya: Entführt.

Cover: Joan Marin / Hernan Migoya.  Entführt. Panini Comics, Stuttgart, 2013.
Panini Comics, Stuttgart 2013
ISBN 9783862016594, Gebunden, 247 Seiten, 24,95 EUR
An einem Morgen wie jedem anderen verlässt die Studentin Melina ihre Wohnung in Lima, um sich auf den Weg zur Universität zu machen. Doch dann geschieht es: Sie wird entführt und in einen Koffer gepackt,…

Neue Zürcher Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Süddeutsche Zeitung

Aldous Huxley: Schöne Neue Welt. Ein Roman der Zukunft

Cover: Aldous Huxley. Schöne Neue Welt - Ein Roman der Zukunft. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2013.
S. Fischer Verlag, Frankfurt/Main 2013
ISBN 9783596950157, Gebunden, 368 Seiten, 19,99 EUR
Aus dem Englischen von Uda Strätling. 1932 erschien eines der größten utopischen Bücher des 20. Jahrhunderts: ein heimtückisch verführerischer Aufriss unserer Zukunft, in der das Glück verabreicht wird…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!