Bücherschau des Tages

Besinnliche Stunden mit dem Pinsel

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit und Welt. Täglich ab 14 Uhr.
08.10.2015. So reines Deutsch und so schön bürgerlich: Die SZ genießt die Erinnerungen des Zeit-Kollegen Ulrich Greiner. Nachdem Timothy Snyder ihr erklärt hat, wie ein Holocaust jederzeit wieder geschehen kann, fühlt sich die FR sehr unwohl. FAZ und FR empfehlen außerdem einen frühen, Fragment gebliebenen Text Hans Joachim Schädlichs über eine Ost-Berliner Taxifahrerin in den Siebzigern. Die heute erschienene Literaturbeilage der Zeit werten wir in den nächsten Tagen aus.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Ludwig Emil Grimm: Lebenserinnerungen des Malerbruders.

Cover: Ludwig Emil Grimm. Lebenserinnerungen des Malerbruders. Die Andere Bibliothek, Berlin, 2015.
Die Andere Bibliothek, Berlin 2015
ISBN 9783847700166, Gebunden, 576 Seiten, 79,00 EUR
Herausgegeben von Heiner Boehncke und Hans Sarkowicz. Ludwig Emil Grimm ist der bekannte Unbekannte, der Malerbruder neben den Märchenbrüdern Jacob und Wilhelm. Er ist eine prägende Figur der deutschen…

Hans Joachim Schädlich: Catt. Ein Fragment

Cover: Hans Joachim Schädlich. Catt - Ein Fragment. Verbrecher Verlag, Berlin, 2015.
Verbrecher Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783957321237, Gebunden, 120 Seiten, 19,00 EUR
Eine junge Frau, die von ihren besten Freunden Catt genannt wird, verdient in Ostberlin als Taxifahrerin ihr Geld. Das Taxifahren ist nur ein notwendiger Job. Catt ist eine Schriftstellerin, die die Erfahrungen…

Frankfurter Rundschau

Hans Joachim Schädlich: Catt. Ein Fragment

Cover: Hans Joachim Schädlich. Catt - Ein Fragment. Verbrecher Verlag, Berlin, 2015.
Verbrecher Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783957321237, Gebunden, 120 Seiten, 19,00 EUR
Eine junge Frau, die von ihren besten Freunden Catt genannt wird, verdient in Ostberlin als Taxifahrerin ihr Geld. Das Taxifahren ist nur ein notwendiger Job. Catt ist eine Schriftstellerin, die die Erfahrungen…

Timothy Snyder: Black Earth. Der Holocaust und warum er sich wiederholen kann

Cover: Timothy Snyder. Black Earth - Der Holocaust und warum er sich wiederholen kann. C.H. Beck Verlag, München, 2015.
C.H. Beck Verlag, München 2015
ISBN 9783406684142, Gebunden, 488 Seiten, 29,95 EUR
Aus dem Englischen von Ulla Höber, Karl Heinz Siber und Andreas Wirthensohn. Mit seinem preisgekrönten Bestseller "Bloodlands" hat Timothy Snyder die Topografie der Massenmorde in Europa neu vermessen.…

Neue Zürcher Zeitung

Navid Kermani: Ungläubiges Staunen. Über das Christentum

Cover: Navid Kermani. Ungläubiges Staunen - Über das Christentum. C.H. Beck Verlag, München, 2015.
C.H. Beck Verlag, München 2015
ISBN 9783406683374, Gebunden, 303 Seiten, 24,95 EUR
Mit einer geradezu kindlichen Neugier steht Navid Kermani vor den großen und vor unbekannten Werken der christlichen Kunst. Er hadert mit dem Kreuz, verliebt sich in den Blick der Maria, erlebt die orthodoxe…

Süddeutsche Zeitung

Ulrich Greiner: Das Leben und die Dinge. Alphabetischer Roman

Cover: Ulrich Greiner. Das Leben und die Dinge - Alphabetischer Roman. Jung und Jung Verlag, Salzburg, 2015.
Jung und Jung Verlag, Salzburg 2015
ISBN 9783990270769, Gebunden, 216 Seiten, 19,90 EUR
Wie erzählt man vom eigenen Leben, wenn weltbewegende Ereignisse nicht zu berichten sind? Ulrich Greiner sichtet sein Leben anhand von Dingen, die - nicht nur für ihn - eine Rolle gespielt haben. So ergibt…

Hermann Hesse: 'Eine Bresche ins Dunkel der Zeit!'. Briefe 1916 - 1923

Cover: Hermann Hesse. 'Eine Bresche ins Dunkel der Zeit!' - Briefe 1916 - 1923. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2015.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783518424582, Gebunden, 669 Seiten, 39,95 EUR
Wohl keine Zeitspanne brachte so viele Veränderungen in das Leben des Dichters wie die Jahre von 1916 bis 1923. Obwohl Hermann Hesse das Deutschland des letzten Kaisers bereits 1912 für immer verlassen…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!