Bücherschau des Tages

Guck mal da, Madame Guillotine

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit, Welt, DLF und DLF Kultur. Täglich ab 14 Uhr.
11.06.2020. Magere Ausbeute heute, nur zwei Kritiken, dank Fronleichnam. Immerhin: der Dlf entdeckt ein literarisches Experiment des italienischen Autorenkollektivs Wu Ming, das in seinem dokumentarischen Roman "Die Armee der Schlafwandler" die Französische Revolution aus Sicht der kleinen Leute beschreibt. Die NZZ liest etwas angestrengt, aber mit Gewinn Delphine Horvilleurs "Überlegungen zur Frage des Antisemitismus". Zum Glück haben wir gestern vier Zeit-Bücher übersehen, die sich hinter dem Kulturteil versteckt hatten und die wir heute nachreichen. Es lohnt sich also auch noch einmal ein Blick in die Bücherschau von gestern.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Frankfurter Rundschau

Heute leider keine Kritiken!

Neue Zürcher Zeitung

Delphine Horvilleur: Überlegungen zur Frage des Antisemitismus.

Cover: Delphine Horvilleur. Überlegungen zur Frage des Antisemitismus. Hanser Berlin, Berlin, 2020.
Hanser Berlin, Berlin 2020
ISBN 9783446265967, Gebunden, 160 Seiten, 18,00 EUR
Aus dem Französischen von Nicola Denis. Delphine Horvilleur beleuchtet in ihrem Essay den Zusammenhang von Antisemitismus, Faschismus und Misogynie und stellt sich der Frage einer jüdischen Identitätspolitik…

Süddeutsche Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Wu Ming: Die Armee der Schlafwandler. Roman

Cover: Wu Ming. Die Armee der Schlafwandler - Roman. Assoziation A Verlag, Berlin - Hamburg, 2020.
Assoziation A Verlag, Berlin - Hamburg 2020
ISBN 9783862414741, Gebunden, 704 Seiten, 28,00 EUR
Aus dem Italienischen von Klaus-Peter Arnold. Paris, im Januar 1793: Die Hinrichtung Ludwig XVI. unter der Guillotine steht kurz bevor, ein letzter Versuch zu seiner Befreiung scheitert. Es beginnt die…

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!