Bücherschau des Tages

Der Autor als Aufreger und Aufgeregter

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
27.12.2010. Die FR liest, wie Thomas Bernhard sich in der Reibung mit der Öffentlichkeit verausgabt und ist gerührt. Die NZZ wirft in "Marjams Geschichten" einen Blick auf die Folgen des libanesischen Bürgerkriegs und ist beeindruckt. Die SZ vertieft sich in Insa Wilkes biografischen Essay über Thomas Brasch und ist inspiriert.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Frankfurter Rundschau

Thomas Bernhard: Der Wahrheit auf der Spur. Reden, Leserbriefe, Interviews, Feuilletons

Cover: Thomas Bernhard. Der Wahrheit auf der Spur - Reden, Leserbriefe, Interviews, Feuilletons. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2010.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2010
ISBN 9783518422144, Gebunden, 346 Seiten, 19,90 EUR
Herausgegeben von W. Bayer, R. Fellinger und M. Huber. Wenn Thomas Bernhard sich öffentlich äußert, drängt sich der Eindruck auf, er verhalte sich genauso wie die Hauptpersonen in seinen Romanen und Theaterstücken:…

Neue Zürcher Zeitung

Alawiyya Sobh: Marjams Geschichten . Roman

Cover: Alawiyya Sobh. Marjams Geschichten  - Roman. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2010.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2010
ISBN 9783518421437, Gebunden, 474 Seiten, 34,00 EUR
Aus dem Arabischen von Leila Chammas. Alawiyya, die Schriftstellerin, ist spurlos verschwunden und mit ihr die Geschichten Marjams und von Marjams Freundinnen Ibtissam und Yasmine, die Alawiyya während…

Süddeutsche Zeitung

Michael Cunningham: In die Nacht hinein. Roman

Cover: Michael Cunningham. In die Nacht hinein - Roman. Luchterhand Literaturverlag, München, 2010.
Luchterhand Literaturverlag, München 2010
ISBN 9783630873534, Gebunden, 314 Seiten, 19,99 EUR
Was bleibt, wenn sich in der Mitte des Lebens plötzlich ganz neue Möglichkeiten auftun, die alles Bisherige in Frage stellen? In seinem neuen Roman begleitet Michael Cunningham ein verheirateetes Paar…

James Palmer: Der blutige weiße Baron. Die Geschichte eines Adeligen, der zum letzten Khan der Mongolei wurde

Cover: James Palmer. Der blutige weiße Baron - Die Geschichte eines Adeligen, der zum letzten Khan der Mongolei wurde. Die Andere Bibliothek/Eichborn, Berlin, 2010.
Die Andere Bibliothek/Eichborn, Frankfurt am Main 2010
ISBN 9783821862347, Gebunden, 379 Seiten, 32,00 EUR
Aus dem Englischen von Nora Matocza und Gerhard Falkner. "Mein Name ist so sehr mit Hass und Angst verbunden, dass niemand beurteilen kann, was wahr und was falsch ist, was Geschichte und was Mythos."…

Theo Sommer: Unser Schmidt. Der Staatsmann und Publizist

Cover: Theo Sommer. Unser Schmidt - Der Staatsmann und Publizist. Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg, 2010.
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2010
ISBN 9783455501766, Gebunden, 416 Seiten, 22,00 EUR
"Das ist auch nicht schwieriger, als wenn man als Politiker in ein neues Ressort kommt und sich einarbeiten muss", sagte Helmut Schmidt, als er 1983 seinen Herausgeberposten bei der "Zeit" antrat. Ganz…

Insa Wilke: Ist das ein Leben. Der Dichter Thomas Brasch

Cover: Insa Wilke. Ist das ein Leben - Der Dichter Thomas Brasch. Matthes und Seitz, Berlin, 2010.
Matthes und Seitz, Berlin 2010
ISBN 9783882215403, Gebunden, 288 Seiten, 29,90 EUR
Insa Wilke beleuchtet in diesem ersten biografischen Essay über Thomas Brasch die Schnittstelle von Leben und Arbeiten und ermöglicht so einen neuen Blick auf die Bedeutung seines Werkes für unsere Zeit.…

Die Tageszeitung

Wolfgang Sandner: Miles Davis. Eine Biografie

Cover: Wolfgang Sandner. Miles Davis - Eine Biografie. Rowohlt Berlin Verlag, Berlin, 2010.
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2010
ISBN 9783871346774, Gebunden, 297 Seiten, 19,95 EUR
Mit zahlreichen Fotos. Sein musikalisches Gespür war einmalig, seine Musik gilt als hip, cool, minimalistisch. Kein Künstler hat den Jazz so stilbildend geprägt wie Miles Davis. Seine Platten wie "Kind…

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!