Bücherschau des Tages

Alles umfassende Unsicherheit

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
30.06.2011. In der Zeit liest Hanns-Josef Ortheil ergriffen die Urfassung von Hemingways Erinnerung an seine Pariser Jahre. Aber Alexander Kluge sollte auch mal das harte Brett eines richtigen Essays bohren, findet sie. Die FAZ reist mit Hedi Kaddours Roman "Savoir-vivre" zur British Fascist League im London der dreißiger Jahre. Der NZZ begegnet in Reinhard Kaiser-Mühleckers Roman "Wiedersehen in Fiumicino" einer Generation von Ratlosen.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Michael Bürgi: Pharmaforschung im 20. Jahrhundert. Arbeit an der Grenze zwischen Hochschule und Industrie

Cover: Michael Bürgi. Pharmaforschung im 20. Jahrhundert - Arbeit an der Grenze zwischen Hochschule und Industrie. Chronos Verlag, Zürich, 2011.
Chronos Verlag, Zürich 2011
ISBN 9783034010702, Kartoniert, 223 Seiten, 28,00 EUR
Mit 20 Abbildungen. Seit ihrer Entstehung im späten 19. Jahrhundert ist die schweizerische Pharmaindustrie auf akademisch ausgebildete Fachkräfte und universitäre Forschungsresultate angewiesen. Die Universitäten…

Hedi Kaddour: Savoir-vivre. Roman

Cover: Hedi Kaddour. Savoir-vivre - Roman. Eichborn Verlag, Köln, 2011.
Eichborn Verlag, Frankfurt am Main 2011
ISBN 9783821861364, Gebunden, 217 Seiten, 18,95 EUR
Aus dem Französischen von Grete Osterwald. Hedi Kaddour erzählt die atemberaubende Geschichte eines Mannes, der ein unaussprechliches Geheimnis verbirgt - in einer Zeit, in der die äußere Erscheinung…

Frankfurter Rundschau

Heute leider keine Kritiken!

Neue Zürcher Zeitung

Reinhard Kaiser-Mühlecker: Wiedersehen in Fiumicino. Roman

Cover: Reinhard Kaiser-Mühlecker. Wiedersehen in Fiumicino - Roman. Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg, 2011.
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2011
ISBN 9783455403091, Gebunden, 319 Seiten, 20,00 EUR
Joseph geht für eine NGO nach Argentinien, um sieben Monate in Buenos Aires zu arbeiten, und hat seine Freundin ohne ein Wort im heimatlichen Österreich zurückgelassen. Dann kehrt er ebenso unvermittelt…

Süddeutsche Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Marcel Hänggi: Ausgepowert. Das Ende des Ölzeitalters als Chance

Cover: Marcel Hänggi. Ausgepowert - Das Ende des Ölzeitalters als Chance. Rotpunktverlag, Zürich, 2011.
Rotpunktverlag, Zürich 2011
ISBN 9783858694461, Gebunden, 368 Seiten, 28,00 EUR
Herausgegeben von der Schweizerischen Energie-Stiftung. Wenn wir nur über CO2-Bilanzen, Vor- und Nachteile von Sonne, Wind oder Atom sprechen, dann verpassen wir es, über wirkliche Alternativen zu sprechen.…

Ernest Hemingway: Paris - ein Fest fürs Leben.

Cover: Ernest Hemingway. Paris - ein Fest fürs Leben. Rowohlt Verlag, Hamburg, 2011.
Rowohlt Verlag, Reinbek 2011
ISBN 9783498030087, Gebunden, 315 Seiten, 19,95 EUR
Aus dem Amerikanischen von Werner Schmitz. Hemingways letztes Buch führt zu seinen Anfängen zurück, es ist der Roman seiner Pariser Jahre, ein Erinnerungsbuch voll jugendlicher Kraft und melancholischem…

Alexander Kluge: Das Bohren harter Bretter. 133 politische Geschichten

Cover: Alexander Kluge. Das Bohren harter Bretter - 133 politische Geschichten. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2011.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2011
ISBN 9783518422199, Gebunden, 336 Seiten, 24,90 EUR
Mit einem Gastbeitrag von Reinhard Jirgl. Von Max Weber stammt der berühmte Satz, die Politik sei "ein starkes langsames Bohren von harten Brettern mit Leidenschaft und Augenmaß zugleich". Von ihm ausgehend,…

Christoph Menke/Juliane Rebentisch: Kreation und Depression. Freiheit im gegenwärtigen Kapitalismus

Cover: Christoph Menke (Hg.) / Juliane Rebentisch (Hg.). Kreation und Depression - Freiheit im gegenwärtigen Kapitalismus. Kadmos Kulturverlag, Berlin, 2011.
Kadmos Kulturverlag, Berlin 2011
ISBN 9783865991263, Gebunden, 252 Seiten, 19,90 EUR
Mit Beiträgen von Gilles Deleuze, Luc Boltanski, Eve Chiapello, Alain Ehrenberg, Axel Honneth, Carl Hegemann, Ulrich Bröckling, Andreas Reckwitz, Diedrich Diederichsen, Tom Holert, Dieter Thomä, Juliane…

Klaus Modick: Sunset. Roman

Cover: Klaus Modick. Sunset - Roman. Eichborn Verlag, Köln, 2011.
Eichborn Verlag, Frankfurt am Main 2011
ISBN 9783821861173, Gebunden, 192 Seiten, 18,95 EUR
Feuchtwanger, Brecht und das kalifornische Exil - der Roman einer ungewöhnlichen Freundschaft. Weltberühmt und wohlhabend, aber argwöhnisch beschattet von den Chargen der McCarthy-Ära, lebt Lion Feuchtwanger…

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!