Bücherschau des Tages

Die noch warme Zunge

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
07.07.2011. Der NZZ wird kalt bei der Besprechung von Yoko Ogawas "Das Ende des Bengalischen Tigers". Die SZ bewundert die undogmatische Freiheitsliebe Erich Mühsams. Die beste Kleist-Biografie ist von Günter Blamberger, ruft die FAZ. In der Zeit reist Clemens J. Setz mit Johannes Kepler zum Mond.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Volker Harry Altwasser: Letztes Schweigen. Ein Abwrackroman

Cover: Volker Harry Altwasser. Letztes Schweigen - Ein Abwrackroman. Matthes und Seitz, Berlin, 2010.
Matthes und Seitz, Berlin 2010
ISBN 9783882216813, Gebunden, 256 Seiten, 19,90 EUR
Die Geschichte eines gedemütigten, vernachlässigten, ungeliebten Jungen, der Kraft seiner eigenartigen Phantasie einen Weg aus der Trostlosigkeit findet und doch der ewige Außenseiter bleiben wird. Mangelnde…

Günter Blamberger: Heinrich von Kleist. Biografie

Cover: Günter Blamberger. Heinrich von Kleist - Biografie. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2011.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2011
ISBN 9783100071118, Gebunden, 688 Seiten, 24,95 EUR
Wie kein anderer deutscher Dichter hat Kleist die Leser fasziniert. Doch was ist sein Geheimnis? Woher kommt die Tragik seines Lebens? Was sagt uns sein Werk heute? In seiner Biografie zeichnet Günter…

Frankfurter Rundschau

Christoph Ruf: Was ist links?. Reportagen aus einem politischen Milieu

Cover: Christoph Ruf. Was ist links? - Reportagen aus einem politischen Milieu. C.H. Beck Verlag, München, 2011.
C.H. Beck Verlag, München 2011
ISBN 9783406606496, Kartoniert, 252 Seiten, 12,95 EUR
Sommer 2009, das erste Klassentreffen seit 18 Jahren. Die Anwesenden reden über ihren Job, die Kinder und über die Schulzeit. Damals hofften alle, dass irgendwann einmal der dicke Kanzler abgewählt werden…

Neue Zürcher Zeitung

Ingeborg Bachmann: Die Radiofamilie.

Cover: Ingeborg Bachmann. Die Radiofamilie. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2011.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2011
ISBN 9783518422151, Gebunden, 411 Seiten, 24,90 EUR
Herausgegeben von Joseph McVeigh. Im Herbst des Jahres 1951 tritt eine "kettenrauchende Meerfrau mit Engelhaar, die mehr flüsterte als sprach" in die Hörspielabteilung des amerikanischen Besatzungssenders…

Yoko Ogawa: Das Ende des Bengalischen Tigers. Ein Roman in elf Geschichten

Cover: Yoko Ogawa. Das Ende des Bengalischen Tigers - Ein Roman in elf Geschichten. Liebeskind Verlagsbuchhandlung, München, 2011.
Liebeskind Verlagsbuchhandlung, München 2011
ISBN 9783935890755, Gebunden, 224 Seiten, 18,90 EUR
Aus dem Japanischen von Sabine Mangold. In elf miteinander verwobenen Geschichten entwirft Yoko Ogawa eine Alltagswelt, in die unvermittelt etwas Fremdes, Bedrohliches einbricht: Eine Frau möchte zum…

Süddeutsche Zeitung

Mircea Cartarescu: Travestie. Roman

Cover: Mircea Cartarescu. Travestie - Roman. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2010.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2010
ISBN 9783518421796, Gebunden, 171 Seiten, 17,90 EUR
Aus dem Rumänischen von Ernest Wichner. Der sensible, verschlossene Victor könnte ein Geschöpf von Marcel Prousts sein, so rauschhaft erfährt er die Welt, die ihn im krisenhaften Sommer 1973 umgibt: das…

Erich Mühsam: Erich Mühsam: Tagebücher, Band 1. 1910-1911.

Cover: Erich Mühsam. Erich Mühsam: Tagebücher, Band 1. 1910-1911. Verbrecher Verlag, Berlin, 2011.
Verbrecher Verlag, Berlin 2011
ISBN 9783940426772, Gebunden, 352 Seiten, 28,00 EUR
Hrsg. von Chris Hirte und Conrad Piens. 15 Jahre lang, von 1910 bis 1924 hat Erich Mühsam, der berühmteste deutsche Anarchist, sein Leben festgehalten - ausführlich, stilistisch pointiert, schonungslos…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Christian Gerlach: Extrem gewalttätige Gesellschaften. Massengewalt im 20. Jahrhundert

Cover: Christian Gerlach. Extrem gewalttätige Gesellschaften - Massengewalt im 20. Jahrhundert. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München, 2011.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2011
ISBN 9783421043214, Gebunden, 576 Seiten, 39,99 EUR
Aus dem Amerikanischen von Kurt Baudisch. Massengewalt zählt zu den verstörendsten Phänomenen der Gegenwart. Während herkömmliche Erklärungsversuche vor allem die Rolle des Staats und der ideologischen…

Johannes Kepler: Der Traum, oder: Mond Astronomie. Somnium sive astronomia lunaris. Mit einem Leitfaden für Mondreisende von Beatrix Langner

Cover: Johannes Kepler. Der Traum, oder: Mond Astronomie - Somnium sive astronomia lunaris. Mit einem Leitfaden für Mondreisende von Beatrix Langner. Matthes und Seitz, Berlin, 2011.
Matthes und Seitz, Berlin 2011
ISBN 9783882216264, Gebunden, 271 Seiten, 29,90 EUR
Herausgegeben von Beatrix Langner. Aus dem Lateinischen übersetzt von Hans Bungarten. Wie im Rausch schrieb Johannes Kepler 1609 in zwei Nächten diese geheimnisvolle Traumerzählung einer Reise zum Mond.…

Alice Munro: Zu viel Glück. Zehn Erzählungen

Cover: Alice Munro. Zu viel Glück - Zehn Erzählungen. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2011.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2011
ISBN 9783100488336, Gebunden, 266 Seiten, 19,95 EUR
Aus dem Englischen von Heidi Zerning. Zuviel oder zuwenig für das Glück gibt es kein Maß, nie trifft man es richtig. Alice Munros Heldinnen und Helden geht es nicht anders, aber sie haben das Zuviel und…

Orhan Pamuk: Cevdet und seine Söhne. Roman

Cover: Orhan Pamuk. Cevdet und seine Söhne - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2011.
Carl Hanser Verlag, München 2011
ISBN 9783446236394, Gebunden, 626 Seiten, 24,90 EUR
Aus dem Türkischen von Gerhard Meier. Istanbul im Jahr 1905: Cevdet fährt mit der Kutsche kreuz und quer durch die Stadt und wird mit verschiedenen Konfessionen, Nationalitäten, Weltanschauungen und sozialen…

Olen Steinhauer: Last Exit. Roman

Cover: Olen Steinhauer. Last Exit - Roman. Heyne Verlag, München, 2011.
Heyne Verlag, München 2011
ISBN 9783453267022, Gebunden, 544 Seiten, 19,99 EUR
Aus dem Amerikanischen von Friedrich Mader. Milo Weaver ist Tourist, Agent einer geheimen Unterorganisation der CIA. Touristen arbeiten allein, sie haben keine Heimat, keine Identität, keine Moral. Weaver,…

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!