Bücherschau des Tages

Transitorische Orte der Sehnsucht

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit und Welt. Täglich ab 14 Uhr.
30.03.2017. Clemens Meyer wird immer besser, findet die FAZ und empfiehlt den neuen Erzählband "Die stillen Trabanten". Die NZZ liest Dacia Marainis Roman "Das Mädchen und der Träumer" als finsteres Sittenbild des heutigen Italiens. Die Zeit lernt mit Ronald D. Gerste Amerika verstehen. Die FR feiert mit Günter Erbe den modernen Dandy.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Hartmut Lange: Die Waldsteinsonate. Fünf Novellen

Cover: Hartmut Lange. Die Waldsteinsonate - Fünf Novellen. Diogenes Verlag, Zürich, 2017.
Diogenes Verlag, Zürich 2017
ISBN 9783257069921, Gebunden, 144 Seiten, 20,00 EUR
Novellen, die vom Zustand jener Unglücklichen erzählen, denen das Bewusstsein ein besonderes Verhängnis war. Novellen über Nietzsches Wahnsinn, die Goebbels-Kinder, den rätselhaften Freitod von Kleist…

Clemens Meyer: Die stillen Trabanten. Erzählungen

Cover: Clemens Meyer. Die stillen Trabanten - Erzählungen. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2017.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2017
ISBN 9783103972641, Gebunden, 272 Seiten, 20,00 EUR
Geschichten aus der Nacht. Ein Lokführer, der die Nachtfahrten liebt, bis ein lachender Mann auf den Schienen steht. Ein Wachmann, der seine Runden um das Ausländerwohnheim dreht und sich in die Frau…

Frankfurter Rundschau

Günter Erbe: Der moderne Dandy.

Cover: Günter Erbe. Der moderne Dandy. Böhlau Verlag, Wien - Köln - Weimar, 2017.
Böhlau Verlag, Köln - Weimar - Wien 2017
ISBN 9783412507152, Gebunden, 351 Seiten, 29,99 EUR
Mit 25 SW-Abbildungen. Oscar Wildes Worte, die Zukunft gehöre dem Dandy, scheinen sich in der modernen Mediengesellschaft zu bewahrheiten. Namentlich in den Bereichen von Kunst, Mode und Design ist der…

Neue Zürcher Zeitung

Dacia Maraini: Das Mädchen und der Träumer. Roman

Cover: Dacia Maraini. Das Mädchen und der Träumer - Roman. Folio Verlag, Wien - Bozen, 2017.
Folio Verlag, Wien - Bozen 2017
ISBN 9783852567150, Gebunden, 340 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Italienischen von Ingrid Ickler. Träume sind Bruchstücke einer Wirklichkeit. Das weiß der Lehrer Nani Sapienza, als er von einem Mädchen träumt, das seiner verstorbenen Tochter ähnlich sieht.…

Süddeutsche Zeitung

Walter Benjamin: Über Städte und Architekturen.

Cover: Walter Benjamin. Über Städte und Architekturen. DOM Publishers, Berlin, 2017.
DOM Publishers, Berlin 2017
ISBN 9783869224695, Gebunden, 280 Seiten, 28,00 EUR
Herausgegeben von Detlev Schöttkers. Der Philosoph, Kulturtheoretiker und Schriftsteller Walter ­Benjamin ist nicht nur viel gereist, sondern blieb oft längere Zeit an unterschiedlichen Orten. Paris,…

Die Zeit

Robin Alexander: Die Getriebenen. Merkel und die Flüchtlingspolitik: Report aus dem Innern der Macht

Cover: Robin Alexander. Die Getriebenen - Merkel und die Flüchtlingspolitik: Report aus dem Innern der Macht. Siedler Verlag, München, 2017.
Siedler Verlag, München 2017
ISBN 9783827500939, Gebunden, 288 Seiten, 19,99 EUR
Die Grenzöffnung für Flüchtlinge im Herbst 2015 hat das Land gespalten - die einen preisen Angela Merkels moralische Haltung, die andern geißeln die Preisgabe von Souveränität. Doch was als planvolles…

Dave Eggers: Bis an die Grenze. Roman

Cover: Dave Eggers. Bis an die Grenze - Roman. Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln, 2017.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2017
ISBN 9783462049466, Gebunden, 496 Seiten, 23,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Ulrike Wasel und Klaus Timmermann. Josie, eine Zahnärztin, die ihre Praxis hat schließen müssen, bekommt Panik, als ihr Exmann darum bittet, die gemeinsamen Kinder seiner neuen…

Ronald D. Gerste: Amerika verstehen. Geschichte, Politik und Kultur der USA

Cover: Ronald D. Gerste. Amerika verstehen - Geschichte, Politik und Kultur der USA. Klett-Cotta Verlag, Stuttgart, 2017.
Klett-Cotta Verlag, Suttgart 2017
ISBN 9783608961676, Gebunden, 208 Seiten, 9,95 EUR
Nach fast 70 Jahren transatlantischer Partnerschaft wirkt die Schutzmacht USA für viele Europäer plötzlich fremd. In der Tat stellt die Wahl des 45. amerikanischen Präsidenten, der so denkbar wenig Ähnlichkeit…
Heute leider keine Kritiken in TAZ, WELT, Dlf und Dlf Kultur.