Bücherschau des Tages

Bücherschau des Tages

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
02.12.2004. Mit Kritiken zu Gabriel Garcia Marquez: "Erinnerung an meine traurigen Huren" in der ZEIT, Christian Buckard: "Arthur Koestler" in der ZEIT, John Keegan: "Der Zweite Weltkrieg" in der ZEIT, Andrea Gnam: "Sei meine Geliebte, Bild!" in der SZ und Sigrid Weigel: "Literatur als Voraussetzung von Kulturgeschichte" in der NZZ.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Frankfurter Rundschau

Gender und Militär. Internationale Erfahrungen mit Männern und Frauen in Armeen

Cover: Gender und Militär - Internationale Erfahrungen mit Männern und Frauen in Armeen. Ulrike Helmer Verlag, Sulzbach/Taunus, 2004.
Ulrike Helmer Verlag, Königstein 2004
ISBN 9783897411319, Kartoniert, 312 Seiten, 24,95 EUR
Im Auftrag der Heinrich-Böll-Stiftung herausgegeben von Christine Eifler und Ruth Seifert. Ob als einfacher Rekrut oder als Offizier in vielen Ländern sind Frauen seit Jahren selbstverständlicher Teil…

Neue Zürcher Zeitung

Hajo Steinert: Dichterstimmen I. 60er Jahre. 3 CDs

Cover: Hajo Steinert (Hg.). Dichterstimmen I - 60er Jahre. 3 CDs. DHV - Der Hörverlag, München, 2004.
DHV - Der Hörverlag, München 2004
ISBN 9783899404074, CD, 24,95 EUR
Die kraftvolle Ruhe der Marie-Luise Kaschnitz, das Tempo von Thomas Bernhard, die Melancholie einer Gisela Elsner, die beeindruckenden Lesungen von Wolfgang Koeppen, Siegfried Lenz, Alfred Andersch und…

James Tate: Der falsche Weg nach Hause. Ausgewählte Gedichte

Cover: James Tate. Der falsche Weg nach Hause - Ausgewählte Gedichte. Berlin Verlag, Berlin, 2004.
Berlin Verlag, Berlin 2004
ISBN 9783827004925, Gebunden, 133 Seiten, 18,00 EUR
Ausgewählt und aus dem Amerikanischen übersetzt von Jan Wagner. 1967 erschien die erste Gedichtsammlung des damals gerade 22-jährigen Studenten James Tate und sorgte für eine kleine Sensation in der…

Sigrid Weigel: Literatur als Voraussetzung von Kulturgeschichte. Schauplätze von Shakespeare bis Benjamin

Cover: Sigrid Weigel. Literatur als Voraussetzung von Kulturgeschichte - Schauplätze von Shakespeare bis Benjamin. Wilhelm Fink Verlag, Paderborn, 2004.
Wilhelm Fink Verlag, München 2004
ISBN 9783770537051, Kartoniert, 306 Seiten, 29,90 EUR
Grundlage der Studien ist die Wahlverwandtschaft zwischen Literatur- und Kulturwissenschaft. Denn unser Wissen von der Kulturgeschichte, so die Ausgangsthese des Buches, entspringt der Lektüre. Deren…

Süddeutsche Zeitung

Andrea Gnam: Sei meine Geliebte, Bild!. Die literarische Rezeption der Medien seit der Romantik

Cover: Andrea Gnam. Sei meine Geliebte, Bild! - Die literarische Rezeption der Medien seit der Romantik. Iudicium Verlag, München, 2004.
Iudicium Verlag, München 2004
ISBN 9783891297728, Kartoniert, 148 Seiten, 13,00 EUR
Die Frage nach dem Verhältnis von Lebenswirklichkeit und Medienrealität - angefangen mit der romantischen Statuenliebe bis hin zur Gegenwart - wird anhand ausgewählter literarischer Texte und Filme diskutiert.…

Die Zeit

Christian Buckard: Arthur Koestler. Ein extremes Leben 1905 - 1983

Cover: Christian Buckard. Arthur Koestler - Ein extremes Leben 1905 - 1983. C.H. Beck Verlag, München, 2004.
C.H. Beck Verlag, München 2004
ISBN 9783406521775, Gebunden, 424 Seiten, 26,90 EUR
Ohne Übertreibung kann man Arthur Koestler (1905-1983) als den vielseitigsten und engagiertesten Schriftsteller des 20. Jahrhunderts bezeichnen. Als Journalist und Bestseller-Autor ("Sonnenfinsternis"),…

Gabriel Garcia Marquez: Erinnerung an meine traurigen Huren. Roman

Cover: Gabriel Garcia Marquez. Erinnerung an meine traurigen Huren - Roman. Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln, 2004.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2004
ISBN 9783462034523, Gebunden, 160 Seiten, 16,90 EUR
Aus dem Spanischen von Dagmar Ploetz. In "Erinnerung an meine traurigen Huren" erzählt Gabriel Garcia Marquez eine Geschichte über die Liebe, das Alter und den Sinn des Lebens. Zu seinem 90. Geburtstag…

John Keegan: Der Zweite Weltkrieg.

Cover: John Keegan. Der Zweite Weltkrieg. Rowohlt Berlin Verlag, Berlin, 2004.
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2004
ISBN 9783871345111, Gebunden, 896 Seiten, 34,90 EUR
Aus dem Englischen von Hainer Kober. Nach 1918 glaubten viele, nichts könne dem Ersten Weltkrieg an Leid und Zerstörungskraft gleichkommen. Kaum drei Jahrzehnte später mussten sie feststellen, dass das…

Matthias Rüb: Der atlantische Graben. Amerika und Europa auf getrennten Wegen

Cover: Matthias Rüb. Der atlantische Graben - Amerika und Europa auf getrennten Wegen. Zsolnay Verlag, Wien, 2004.
Zsolnay Verlag, Wien 2004
ISBN 9783552053212, Gebunden, 220 Seiten, 17,90 EUR
Es wird nichts mehr so wie es war: Amerika und Europa gehen in Zukunft getrennte Wege. Nicht erst seit dem Krieg im Irak. Was bedeutet dieser Bruch, der umso erstaunlicher ist angesichts des gerade erst…
Heute leider keine Kritiken in TAZ, WELT, Dlf und Dlf Kultur.