Bücherschau des Tages

Bücherschau des Tages

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
22.07.2005. Mit Kritiken zu Sven Hanuschek: "Elias Canetti" in der TAZ, Herfried Münkler: "Imperien" in der SZ, Ian McEwan: "Saturday" in der SZ, Sonja Hilzinger: "Das Leben fängt heute an" in der FAZ und Malcolm Gladwell: "Blink!" in der FAZ.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Malcolm Gladwell: Blink!. Die Macht des Moments

Cover: Malcolm Gladwell. Blink! - Die Macht des Moments. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2005.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2005
ISBN 9783593377797, Gebunden, 264 Seiten, 24,90 EUR
Jeder kennt sie: Momente, in denen wir denken, ohne zu denken. Wir nennen sie Intuition oder Bauchgefühl. Aber sie sind viel mehr: Unser Gehirn arbeitet dann auf Hochtouren, um uns die richtigen Entscheidungen…

Sonja Hilzinger: Das Leben fängt heute an. Inge Müller. Biografie

Cover: Sonja Hilzinger. Das Leben fängt heute an - Inge Müller. Biografie. Aufbau Verlag, Berlin, 2005.
Aufbau Verlag, Berlin 2005
ISBN 9783351025854, Gebunden, 302 Seiten, 22,80 EUR
Nach ihrem frühen Tod wurde Inge Müller durch ihre postum erschienenen bestürzenden Gedichte zur Legende. Darüber wurde vergessen, wer sie wirklich war: eine nach Leben brennende Frau, die süchtig war…

Jonathan Weiner: Seines Bruders Hüter. Eine Geschichte von den Grenzen der Medizin

Cover: Jonathan Weiner. Seines Bruders Hüter - Eine Geschichte von den Grenzen der Medizin. Siedler Verlag, München, 2005.
Siedler Verlag, München 2005
ISBN 9783886807499, Gebunden, 416 Seiten, 24,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Maria Bühler und Doris Gerstner. Im Zentrum dieser Reportage von der vordersten Front des medizinischen Fortschritts steht eine einfache Frage: "Was würdest du tun, um das…

Frankfurter Rundschau

Heute leider keine Kritiken!

Neue Zürcher Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Süddeutsche Zeitung

Variantenwörterbuch des Deutschen. Die Standardsprache in Österreich, der Schweiz und Deutschland sowie in Liechtenstein, Luxemburg, Ostbelgien und Südtirol

Cover: Variantenwörterbuch des Deutschen - Die Standardsprache in Österreich, der Schweiz und Deutschland sowie in Liechtenstein, Luxemburg, Ostbelgien und Südtirol. Walter de Gruyter Verlag, München, 2005.
Walter de Gruyter Verlag, Berlin 2005
ISBN 9783110165746, Gebunden, 954 Seiten, 68,00 EUR
(Auch als Paperback erhältlich). Herausgegeben von Ulrich Ammon, Hans Bickel, Jakob Ebner und anderen.

Ian McEwan: Saturday. Roman

Cover: Ian McEwan. Saturday - Roman. Diogenes Verlag, Zürich, 2005.
Diogenes Verlag, Zürich 2005
ISBN 9783257064940, Gebunden, 387 Seiten, 19,90 EUR
Aus dem Englischen von Bernhard Robben. Henry Perowne, 48, ist ein zufriedener Mann: erfolgreich als Neurochirurg, glücklich verheiratet, zwei begabte Kinder. Das einzige, was ihn leicht beunruhigt,…

Herfried Münkler: Imperien. Die Logik der Weltherrschaft - vom Alten Rom bis zu den Vereinigten Staaten

Cover: Herfried Münkler. Imperien - Die Logik der Weltherrschaft - vom Alten Rom bis zu den Vereinigten Staaten. Rowohlt Berlin Verlag, Berlin, 2005.
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2005
ISBN 9783871345098, Gebunden, 332 Seiten, 19,90 EUR
Wodurch zeichnen sich Imperien aus? Welche Gefahren birgt eine imperiale Ordnung? Und welche Chancen bietet sie? Mit einem Mal sind diese Fragen nicht mehr nur von historischem Interesse. Die USA haben…

Peter Pütz: Wiederholung als ästhetisches Prinzip.

Cover: Peter Pütz. Wiederholung als ästhetisches Prinzip. Aisthesis Verlag, Bielefeld, 2004.
Aisthesis Verlag, Bielefeld 2004
ISBN 9783895284618, Kartoniert, 110 Seiten, 14,50 EUR
Die Weltliteratur weist zahlreiche Werke auf, deren Tektonik allein durch wiederholende Folge und Fortsetzung geprägt zu sein scheint. Sammelbezeichnungen wie "Trilogie" oder "Tetralogie" weisen auf…

Die Tageszeitung

Sven Hanuschek: Elias Canetti. Biografie

Cover: Sven Hanuschek. Elias Canetti - Biografie. Carl Hanser Verlag, München, 2005.
Carl Hanser Verlag, München 2005
ISBN 9783446205840, Gebunden, 800 Seiten, 22,90 EUR
Die erste Biographie des Nobelpreisträgers Elias Canetti. Sven Hanuschek konnte als einer der Ersten den Nachlass Canettis einsehen und Freunde und Weggefährten befragen. Und so erzählt er das Leben…

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!