Bücherschau des Tages

Bücherschau des Tages

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
09.02.2006. Mit Kritiken zu Christopher de Bellaigue: "Im Rosengarten der Märtyrer" in der ZEIT, Lars Brandt: "Andenken" in der ZEIT, Steffen Mensching: "Lustigs Flucht" in der ZEIT, Viktor Pelewin: "Der Schreckenshelm" in der ZEIT und Roland Koberg / Verena Mayer: "elfriede jelinek" in der NZZ.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Frankfurter Rundschau

Heute leider keine Kritiken!

Neue Zürcher Zeitung

Sbrinzlas - Funken - Scintille. Gegenwartslyrik aus Graubünden

Cover: Sbrinzlas - Funken - Scintille - Gegenwartslyrik aus Graubünden. Pro Lyrica, Schaffhausen, 2005.
Pro Lyrica, Schaffhausen 2005
ISBN 9783907551318, Gebunden, 420 Seiten, 27,00 EUR
Dreisprachige Lyrik-Anthologie Graubünden. Herausgegeben von Pro Lyrica und Mevina Puorger (rätorom./ it. Teil). Dumenic Andry, Clo Duri Bezzola U, Theo Candinas, Dumeni Capeder-Bucheli, Alfons Clalüna,…

Roland Koberg/Verena Mayer: elfriede jelinek. Ein Porträt

Cover: Roland Koberg / Verena Mayer. elfriede jelinek - Ein Porträt. Rowohlt Verlag, Hamburg, 2006.
Rowohlt Verlag, Reinbek 2006
ISBN 9783498035297, Gebunden, 300 Seiten, 19,90 EUR
Verena Mayer und Roland Koberg zeichnen ein Leben voller Gegensätze. Elfriede Jelinek ist eine feinsinnige Wienerin und eine scharfzüngige Anklägerin, deren Gegner durch keinen Literaturpreis zu besänftigen…

Süddeutsche Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Christopher de Bellaigue: Im Rosengarten der Märtyrer. Ein Porträt des Iran

Cover: Christopher de Bellaigue. Im Rosengarten der Märtyrer - Ein Porträt des Iran. C.H. Beck Verlag, München, 2006.
C.H. Beck Verlag, München 2006
ISBN 9783406543746, Gebunden, 340 Seiten, 24,90 EUR
Aus dem Englischen von Sigrid Langhaeuser. Irans Islamische Revolution hat keine Energie mehr. Das Land stagniert, und in der Gesellschaft gärt es. Aber wo sind die Geiselnehmer und heiligen Krieger…

Lars Brandt: Andenken.

Cover: Lars Brandt. Andenken. Carl Hanser Verlag, München, 2006.
Carl Hanser Verlag, München 2006
ISBN 9783446207103, Gebunden, 160 Seiten, 15,90 EUR
Alle glauben, Willy Brandt zu kennen. Lars Brandt erzählt, was er in seinem Vater sieht. Ausgehend von einzelnen Momenten - Kindheitserinnerungen an das Berlin des Bürgermeisters Brandt, das gemeinsame…

Thomas Eich: Islam und Bioethik. Eine kritische Analyse der modernen Diskussion im islamischen Recht

Cover: Thomas Eich. Islam und Bioethik - Eine kritische Analyse der modernen Diskussion im islamischen Recht. Reichert Verlag, Wiesbaden, 2005.
Reichert Verlag, Wiesbaden 2005
ISBN 9783895005664, Paperback, 128 Seiten, 9,90 EUR
Herausgegeben vom Heidelberger Centrum für Euro-Asiatische Studien (HECEAS). In diesem Band werden bioethische Debatten behandelt, die sich unter den islamischen Rechtsgelehrten (fuqaha) seit den 1980er…

Paul Feyerabend: Die Vernichtung der Vielfalt. Ein Bericht

Cover: Paul Feyerabend. Die Vernichtung der Vielfalt - Ein Bericht. Passagen Verlag, Wien, 2005.
Passagen Verlag, Wien 2005
ISBN 9783851656336, Gebunden, 392 Seiten, 48,00 EUR
Herausgegeben von Peter Engelmann. Aus dem Englischen von Volker Böhnig und Rainer Noske. Von den Epen Homers bis zur modernen Astronomie, von der Liebe über die bildende Kunst bis zur Quantentheorie…

Steffen Mensching: Lustigs Flucht. Roman

Cover: Steffen Mensching. Lustigs Flucht - Roman. Aufbau Verlag, Berlin, 2005.
Aufbau Verlag, Berlin 2005
ISBN 9783351030537, Gebunden, 328 Seiten, 18,90 EUR
Ernst Lustig, 44 Jahre alt, geschieden, arbeitsloser Literaturwissenschaftler, steckt in einer tiefschwarzen Krise. Er fragt sich, ob sie durch die junge Geliebte oder eher durch seine alten Vorurteile…

Viktor Pelewin: Der Schreckenshelm. Der Mythos von Theseus und dem Minotaurus

Cover: Viktor Pelewin. Der Schreckenshelm - Der Mythos von Theseus und dem Minotaurus. Berlin Verlag, Berlin, 2005.
Berlin Verlag, Berlin 2005
ISBN 9783827004475, Gebunden, 208 Seiten, 16,00 EUR
Aus dem Russischen von Andreas Tretner. "Für die einen sind Mythen traditionelle Geschichten, die uns natürliche und soziale Phänomene erklären, die anderen halten sie schlicht fur überholt und falsch.…

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!