Bücherschau des Tages

Lockendes Versprechen

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
25.10.2011. Ebenso beklemmend wie fesselnd findet die taz Jeanette Erazo Heufelders Reportage aus dem "Drogenkorridor Mexiko". Die NZZ freut sich über Sebastian Polmans' hochpoetischen Debütroman "Junge". Die SZ feiert die große Werkausgabe des Expressionisten Max Pechsteins.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Antonia Baum: Vollkommen leblos, bestenfalls tot. Roman

Cover: Antonia Baum. Vollkommen leblos, bestenfalls tot - Roman. Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg, 2011.
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2011
ISBN 9783455402964, Gebunden, 239 Seiten, 19,99 EUR
Eine junge Frau bricht auf, aus der Provinz in die Stadt, die Hoffnung auf Veränderung ist groß. Aber schnell stellt sie fest, dass sie nicht frei ist: nicht frei vom Unglück ihrer Eltern, nicht frei…

Frankfurter Rundschau

Josef Bierbichler: Mittelreich. Roman

Cover: Josef Bierbichler. Mittelreich - Roman. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2011.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2011
ISBN 9783518422687, Gebunden, 392 Seiten, 22,90 EUR
Im Ersten Weltkrieg zerschlägt eine feindliche Kugel zuerst den Stahlhelm und dann den Schädel des ältesten Sohnes vom Seewirt. Also muß sein jüngerer Bruder Pankraz das väterliche Erbe antreten. Der…

Neue Zürcher Zeitung

Mahatma Gandhi: Mahatma Gandhi: Ausgewählte Werke. Fünf Bände: Eine Autobiographie; Satyagraha in Südafrika; Grundlegende Schriften; Die Stimme der Wahrheit; Ausgewählte Briefe

Cover: Mahatma Gandhi. Mahatma Gandhi: Ausgewählte Werke - Fünf Bände: Eine Autobiographie; Satyagraha in Südafrika; Grundlegende Schriften; Die Stimme der Wahrheit; Ausgewählte Briefe. Wallstein Verlag, Göttingen, 2011.
Wallstein Verlag, Göttingen 2011
ISBN 9783835306516, Gebunden, 2098 Seiten, 59,90 EUR
Aus dem Englischen Brigitte Luchesi und Wolfgang Sternstein. Mahatma Gandhi war eine der bedeutendsten und charismatischsten Gestalten des 20. Jahrhunderts. Seine gesammelten Schriften umfassen mehr als…

Sebastian Polmans: Junge. Roman

Cover: Sebastian Polmans. Junge - Roman. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2011.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2011
ISBN 9783518422465, Gebunden, 194 Seiten, 17,90 EUR
Unten im Ort, der wie ein Niemandsland zwischen den Grenzen liegt, herrscht triste Normalität. Die Menschen gehen in die Kirche und prozessieren stolz beim Schützenfest. Von den Dingen, die um sie herum…

Süddeutsche Zeitung

Aya Soika: Max Pechstein - Das Werkverzeichnis der Ölgemälde. Band 1: 1894 - 1916. Band 2: 1917 - 1954

Cover: Aya Soika. Max Pechstein - Das Werkverzeichnis der Ölgemälde - Band 1: 1894 - 1916. Band 2: 1917 - 1954. Hirmer Verlag, München, 2011.
Hirmer Verlag, München 2011
ISBN 9783777430911, Gebunden, 1188 Seiten, 398,00 EUR
Mit 1340 farbigen und 537 Schwarzweiß-Abbilungen. Max Pechstein war in den ersten Jahrzehnten des Zwanzigsten Jahrhunderts einer der prominentesten Vertreter der expressionistischen Avantgarde in Deutschland…

Die Tageszeitung

Jeanette Erazo Heufelder: Drogenkorridor Mexiko. Eine Reportage

Cover: Jeanette Erazo Heufelder. Drogenkorridor Mexiko - Eine Reportage. Transit Buchverlag, Berlin, 2011.
Transit Buchverlag, Berlin 2011
ISBN 9783887472597, Gebunden, 240 Seiten, 19,80 EUR
Jeanette Erazo Heufelder hat sich auf eine Route begeben, in der sich ein Inferno auftut und hat dabei ihre Augen offen behalten: für falsche Erklärungen und Vertuschungen, für historische Opium und Morphium…

Bernd Ulrich: Wofür Deutschland Krieg führen darf. Und muss. Eine Streitschrift

Cover: Bernd Ulrich. Wofür Deutschland Krieg führen darf. Und muss - Eine Streitschrift. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2011.
Rowohlt Verlag, Reinbek 2011
ISBN 9783498068905, Gebunden, 192 Seiten, 14,95 EUR
Deutschland im Krieg? An nichts hängt das Selbstverständnis des Landes so sehr wie an der Antwort auf diese Frage. Die Bundesregierung hat zuletzt vor ihr versagt, hat sich international isoliert und…

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!