Bücherschau des Tages

Das denkende Schilfrohr

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
12.12.2011. Die taz lernt von Philippe Descola, das eigene Weltbild zu überdenken und den Stamm der Schatten zu tolerieren. Die SZ bewundert die Unbekümmertheit, mit der Abe Frajndlich in "Penelopes hungriger Blick" Fotografen porträtiert. Die FAZ preist das sechsbändige Händel-Handbuch und empfiehlt Harold James' "Krupp"-Biografie.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Das Händel-Handbuch. 6 Bände

Cover: Das Händel-Handbuch - 6 Bände. Laaber Verlag, Laaber, 2011.
Laaber Verlag, Laaber 2011
ISBN 9783890076843, Gebunden, 4800 Seiten, 689,00 EUR
Herausgegeben von Hans Joachim Marx. Georg Friedrich Händels Rang unter den Komponisten des Barock ist einzigartig. Mit seinem Genie und seiner Erfindungsgabe hat er Meisterwerke in sämtlichen wichtigen…

Harold James: Krupp. Deutsche Legende und globales Unternehmen

Cover: Harold James. Krupp - Deutsche Legende und globales Unternehmen. C.H. Beck Verlag, München, 2011.
C.H. Beck Verlag, München 2011
ISBN 9783406624148, Gebunden, 343 Seiten, 19,95 EUR
Mit 134 Abbildungen, davon 45 in Farbe. Aus dem Englischen von Karl-Heinz Siber. Kaum ein anderes Unternehmen ist so eng mit der deutschen Geschichte verflochten wie der Krupp-Konzern. Gleichzeitig war…

Alexandra Kleinlercher: Zwischen Wahrheit und Dichtung. Antisemitismus und Nationalsozialismus bei Heimito von Doderer

Cover: Alexandra Kleinlercher. Zwischen Wahrheit und Dichtung - Antisemitismus und Nationalsozialismus bei Heimito von Doderer. Böhlau Verlag, Wien - Köln - Weimar, 2011.
Böhlau Verlag, Wien 2011
ISBN 9783205786054, Gebunden, 472 Seiten, 39,90 EUR
Was hat es mit Heimito von Doderers NS-Vergangenheit auf sich? Was zog ihn am Nationalsozialismus an, was stieß ihn später ab? Das Buch bringt neue Erkenntnisse zu diesem Einfluss in Leben und Werk. Aufschluss…

Süddeutsche Zeitung

Signum in Bonum. Festschrift für Wilhelm Imkamp zum 60. Geburtstag

Cover: Signum in Bonum - Festschrift für Wilhelm Imkamp zum 60. Geburtstag. Friedrich Pustet Verlag, Regensburg, 2011.
Friedrich Pustet Verlag, Regensburg 2011
ISBN 9783791723624, Gebunden, 1231 Seiten, 75,00 EUR
Herausgegeben von Nicolaus U. Buhlmann und Peter Styra. Die Festschrift bietet wissenschaftliche Beiträge aus den umfangreichen und unterschiedlichen Arbeitsbereichen von Wilhelm Imkamp. Der promovierte…

Abe Frajndlich: Penelopes hungriger Blick.

Cover: Abe Frajndlich. Penelopes hungriger Blick. Schirmer und Mosel Verlag, München, 2011.
Schirmer und Mosel Verlag, München 2011
ISBN 9783829605274, Gebunden, 188 Seiten, 49,80 EUR
Abe Frajndlich, amerikanischer Photograph, 1946 in Frankfurt am Main geboren, studierte die Kunst der Kamera bei Minor White und englische Literatur an der Northwestern University of Evanston/Illinois.…

Wolf von Niebelschütz: Der blaue Kammerherr. Galanter Roman

Cover: Wolf von Niebelschütz. Der blaue Kammerherr - Galanter Roman. dtv, München, 1998.
dtv, München 1998
ISBN 9783423126007, Taschenbuch, 800 Seiten, 15,29 EUR
Das Inselreich Myrrha im Jahr 1732. König Alphanios ist das Opfer intriganter Minister und Finanzleute. Die Regierungsgeschäfte sind unentwirrbar verfahren, und die Großreiche Venedig und Konstantinopel…

Die Tageszeitung

Philippe Descola: Jenseits von Natur und Kultur.

Cover: Philippe Descola. Jenseits von Natur und Kultur. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2011.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2011
ISBN 9783518585689, Gebunden, 638 Seiten, 39,90 EUR
Aus dem Französischen von Eva Moldenhauer. Seit der Zeit der Renaissance ist unser Weltbild von einer zentralen Unterscheidung bestimmt: der zwischen Natur und Kultur. Dort die von Naturgesetzen regierte,…

Matthias Drobinski/Claudia Keller: Glaubensrepublik. Reisen durch ein religiöses Land

Cover: Matthias Drobinski / Claudia Keller. Glaubensrepublik - Reisen durch ein religiöses Land. Herder Verlag, Freiburg im Breisgau, 2011.
Herder Verlag, Freiburg im Breisgau 2011
ISBN 9783451303401, Kartoniert, 200 Seiten, 16,95 EUR
Deutschlands Frömmigekeit ist bunt geworden, vielfältig wie seine Landschaften, die flach sind und gebirgig, lieblich und schroff, einsames Schilf und gedrängtes Häusermeer. Matthias Drobinski und Claudia…
Heute leider keine Kritiken in FR, NZZ, WELT, ZEIT, Dlf und Dlf Kultur.