Bücherschau des Tages

Eine ganz normale Superfrau

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
12.03.2013. Als große Literatur feiert die NZZ Jamil Ahmads Erzählungen "Der Weg des Falken", die ihr die Welt der Paschtunen im Grenzgebiet zwischen Pakistan und Afghanistan eröffneten. Als Vademecum gegen literarische Naivität empfiehlt sie Kurt Drawerts Band "Schreiben". Die FAZ empfiehlt Elizabeth Taylors Roman "Versteckspiel", und die SZ liest politische Bücher von Hans-Ulrich Wehler und Martin Schulz.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Hans Georg Hiller von Gaertringen: Schnörkellos. Die Umgestaltung von Bauten des Historismus im Berlin des 20. Jahrhunderts

Cover: Hans Georg Hiller von Gaertringen. Schnörkellos - Die Umgestaltung von Bauten des Historismus im Berlin des 20. Jahrhunderts. Gebr. Mann Verlag, Berlin, 2012.
Gebr. Mann Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783786126508, Gebunden, 495 Seiten, 69,00 EUR
Die Beseitigung des Baudekors der Gründerzeit, die "Entdekorierung" der Fassaden, hat das Berliner Stadtbild seit 1920 geprägt wie kaum eine andere bauliche Maßnahme in der Epoche der Moderne. Der Band…

Elizabeth Taylor: Versteckspiel. Roman

Cover: Elizabeth Taylor. Versteckspiel - Roman. Dörlemann Verlag, Zürich, 2013.
Dörlemann Verlag, Zürich 2013
ISBN 9783908777847, Gebunden, 384 Seiten, 23,90 EUR
Aus dem Englischen von Bettina Abarbanell. Beim sommerlichen Versteckspiel verliebt sich Harriet in Vesey. Als er zum Studium nach Oxford geht, wartet sie sehnsüchtig auf seinen Brief, der nie eintrifft.…

Frankfurter Rundschau

Eva Menasse: Quasikristalle. Roman

Cover: Eva Menasse. Quasikristalle - Roman. Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln, 2013.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2013
ISBN 9783462045130, Gebunden, 432 Seiten, 19,99 EUR
Was wissen wir wirklich über uns selbst? Und was vom anderen? In dreizehn Kapiteln zerlegt Eva Menasse die Biografie einer Frau in ihre unterschiedlichen Aspekte, zeigt sie als Mutter und Tochter, als…

Neue Zürcher Zeitung

Jamil Ahmad: Der Weg des Falken.

Cover: Jamil Ahmad. Der Weg des Falken. Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg, 2013.
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2013
ISBN 9783455403947, Gebunden, 187 Seiten, 19,99 EUR
Aus dem Englischen von Giovanni und Ditte Bandini. Auf den Spuren des Jungen Tor Baz - des schwarzen Falken - führt Jamil Ahmad den Leser durch eine archaische Welt. Er erzählt aus der Grenzregion zwischen…

Kurt Drawert: Schreiben. Vom Leben der Texte

Cover: Kurt Drawert. Schreiben - Vom Leben der Texte. C.H. Beck Verlag, München, 2012.
C.H. Beck Verlag, München 2012
ISBN 9783406639456, Gebunden, 288 Seiten, 19,95 EUR
Mit diesem Buch legt Kurt Drawert nicht nur ein Handbuch zum Schreiben vor, sondern auch einen Versuch über das, was Schreiben im radikalen Sinne bedeutet. Ebenso bietet er Einblicke in die Praxis des…

Christine Lavant: Das Wechselbälgchen. Erzählung

Cover: Christine Lavant. Das Wechselbälgchen - Erzählung. Wallstein Verlag, Göttingen, 2012.
Wallstein Verlag, Göttingen 2012
ISBN 9783835311473, Gebunden, 103 Seiten, 16,90 EUR
Neu herausgegeben und mit einem Nachwort versehen von Klaus Amann. Zitha ist vom Schicksal geschlagen. Sie ist das uneheliche Kind einer Bauernmagd, geistig zurückgeblieben und körperlich entstellt. Die…

Süddeutsche Zeitung

Martin Schulz: Der gefesselte Riese. Europas letzte Chance

Cover: Martin Schulz. Der gefesselte Riese - Europas letzte Chance. Rowohlt Berlin Verlag, Berlin, 2013.
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2013
ISBN 9783871344930, Gebunden, 271 Seiten, 19,95 EUR
Noch nie war die Europäische Union so umstritten: Nach fünf Jahren Krise gilt sie vielen als Auslaufmodell, als Inbegriff ausufernder Bürokratie, als Wohlstandsgrab. Der Euro steht auf dem Spiel, deutsche…

Hans-Ulrich Wehler: Die neue Umverteilung. Soziale Ungleichheit in Deutschland

Cover: Hans-Ulrich Wehler. Die neue Umverteilung - Soziale Ungleichheit in Deutschland. C.H. Beck Verlag, München, 2013.
C.H. Beck Verlag, München 2013
ISBN 9783406643866, Gebunden, 191 Seiten, 14,95 EUR
Wer kommt hierzulande nach oben, wer bleibt in der Regel stecken? Wie viel Vermögen haben wie viele? Wer wird gut versorgt, wenn er krank wird, wer ist schlecht dran? Wer heiratet wen? Wer wohnt wie?…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!