Bücherschau des Tages

Liebe und Tod

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit und Welt. Täglich ab 14 Uhr.
21.04.2018. Die FAZ entdeckt mit Sutan Takdir Alisjahbanas Roman "Verlieren und gewinnen" das indonesische "Krieg und Frieden". Die FR begleitet atemlos und bedrückt Ulrich Alexander Boschwitzs "Reisenden". Die SZ staunt, wie klug und pragmatisch Amos Oz in seinen "Plädoyers" über die Lage in Israel schreibt. Die taz lernt mit Les Edgertons Krimi einen sehr eloquenten Vergewaltiger kennen. Die Welt erkennt mit Wolfram Eilenberger und Helmut Lethen: Philosophie ist wie Fußball.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Kay Nielsens Tausendundeine Nacht. Deutsch, Englisch, Französisch

Cover: Kay Nielsens Tausendundeine Nacht - Deutsch, Englisch, Französisch. Taschen Verlag, Köln, 2018.
Taschen Verlag, Köln 2018
ISBN 9783836532266, Gebunden, 186 Seiten, 250,00 EUR
Mappe mit 21 Kunstdrucken und einem 144 Seiten starken Begleitbuch mit vier reich bebilderten Essays zu Nielsens Rolle in der Geschichte des Jugendstils, zur Entstehung dieser Bilderserie und zur Geschichte…

Sutan Takdir Alisjahbana: Verlieren und gewinnen. Roman

Cover: Sutan Takdir Alisjahbana. Verlieren und gewinnen - Roman. Mitteldeutscher Verlag, Halle, 2017.
Mitteldeutscher Verlag, Halle 2017
ISBN 9783954629169, Gebunden, 600 Seiten, 26,00 EUR
Aus dem Indonesischen von Heinrich Seemann. Das epische Drama, das während des Zweiten Weltkriegs in Asien spielt, erzählt die Geschichte des japanischen Offiziers Okura, des indonesischen Nationalisten…

Christian Neuhäuser: Reichtum als moralisches Problem.

Cover: Christian Neuhäuser. Reichtum als moralisches Problem. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2018.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783518298497, Kartoniert, 281 Seiten, 20,00 EUR
Reichtum gilt als gut, sogar als begehrenswert. Selbst wer nicht nach ihm strebt, würde ihn kaum zurückweisen, und wer anderen ihren Reichtum nicht gönnt, gilt schnell als neidisch. Christian Neuhäuser…

Nathalie Quintane: Wohin mit den Mittelklassen?.

Cover: Nathalie Quintane. Wohin mit den Mittelklassen?. Matthes und Seitz Berlin, Berlin, 2018.
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2018
ISBN 9783957575531, Kartoniert, 116 Seiten, 12,00 EUR
Aus dem Französischen von Claudia Hamm. In den Statistiken ein schwarzes Loch, besessen von Abstiegsängsten und Wohnstrategien, mit einem ausschließlich materialistischen Verständnis von Kultur, einer…

Frankfurter Rundschau

Ulrich Alexander Boschwitz: Der Reisende. Roman

Cover: Ulrich Alexander Boschwitz. Der Reisende - Roman. Klett-Cotta Verlag, Stuttgart, 2018.
Klett-Cotta Verlag, Suttgart 2018
ISBN 9783608981230, Gebunden, 303 Seiten, 20,00 EUR
Deutschland im November 1938. Otto Silbermanns Verwandte und Freunde sind verhaftet oder verschwunden. Er selbst versucht, unsichtbar zu bleiben, nimmt Zug um Zug, reist quer durchs Land. Inmitten des…

Neue Zürcher Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Süddeutsche Zeitung

Amos Oz: Liebe Fanatiker. Drei Plädoyers

Cover: Amos Oz. Liebe Fanatiker - Drei Plädoyers. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2018.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783518428023, Kartoniert, 143 Seiten, 18,00 EUR
Aus dem Hebräischen von Mirjam Pressler. Von Fanatikern geht gegenwärtig die größte Gefahr aus auf dem gesamten Globus - als Terroristen führen sie Krieg gegen bestimmte Gruppen wegen deren Glaubens oder…

Amos Oz: Wo die Schakale heulen. Erzählungen

Cover: Amos Oz. Wo die Schakale heulen - Erzählungen. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2018.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783518425947, Gebunden, 319 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Hebräischen von Mirjam Pressler. In "Wo die Schakale heulen", Amos Oz' erster Buchpublikation aus dem Jahre 1965, acht Erzählungen, die erstmals in deutscher Übersetzung vorliegen, ist in exemplarischer…

Die Tageszeitung

Les Edgerton: Der Vergewaltiger. Roman

Cover: Les Edgerton. Der Vergewaltiger - Roman. Pulp Master, Berlin, 2016.
Pulp Master, Berlin 2016
ISBN 9783927734722, Kartoniert, 158 Seiten, 12,80 EUR
Aus dem Englischen von Ango Laina und Angelika Müller. Wegen Vergewaltigung und Mord an einer jungen Frau aus seinem Heimatdorf sitzt Truman Ferris Pinter im Todestrakt eines Gefängnisses und wartet darauf,…

Die Welt

Wolfram Eilenberger: Zeit der Zauberer. Das große Jahrzehnt der Philosophie 1919 - 1929

Cover: Wolfram Eilenberger. Zeit der Zauberer - Das große Jahrzehnt der Philosophie 1919 - 1929. Klett-Cotta Verlag, Stuttgart, 2018.
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2018
ISBN 9783608947632, Gebunden, 431 Seiten, 25,00 EUR
Mit zahlreichen Abbildungen. Die Jahre 1919 bis 1929 markieren eine Epoche unvergleichlicher geistiger Kreativität, in der Gedanken zum ersten Mal gedacht wurden, ohne die das Leben und Denken in unserer…

Helmut Lethen: Die Staatsräte. Elite im Dritten Reich: Gründgens, Furtwängler, Sauerbruch, Schmitt

Cover: Helmut Lethen. Die Staatsräte - Elite im Dritten Reich: Gründgens, Furtwängler, Sauerbruch, Schmitt. Rowohlt Berlin Verlag, Berlin, 2018.
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783871347979, Gebunden, 352 Seiten, 24,00 EUR
Der Rang dieser vier Männer ist bis heute unbestritten - und doch waren sie Teil der kulturellen Elite im Dritten Reich, ausgezeichnet mit dem Ehrentitel des 'Preußischen Staatsrats': Carl Schmitt, der…

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!