Bücherschau des Tages

Dunkle Sachlichkeit

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit und Welt. Täglich ab 14 Uhr.
27.11.2018. Als wirklich kostbar und große Entdeckung rühmt die FAZ die Anthologie "Die Morgendämmerung der Worte", die moderne Poesie der Sinti und Roma aus ganz Europa versammelt. Zart wie eine Bleistiftzeichnung findet sie Magdalena Jagelkes Novelle "Ein gutes Verbrechen". Die NZZ lernt von Thomas Bauer, dass es in der islamischen Welt kein Mittelalter gab. Die SZ mit Gerald Murnanes Roman "Grenzbezirke" in ein Mosaik funkelnder Gedankenpunkte. Und die FR folgt James Anderson in die Wüste von Utah.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Ralph Ghadban: Arabische Clans. Die unterschätzte Gefahr

Cover: Ralph Ghadban. Arabische Clans - Die unterschätzte Gefahr. Econ Verlag, Berlin, 2018.
Econ Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783430202558, Kartoniert, 304 Seiten, 18,00 EUR
Arabische Clans beherrschen die Berliner Unterwelt. Auch in Frankfurt, Bremen und Essen dominieren libanesisch-kurdische Großfamilien die Geschäfte mit Raub, Drogenhandel, Schutzgelderpressung, Prostitution…

Winfried Ihrig/Ulrich Janetzki: Die Morgendämmerung der Worte. Moderner Poesie-Atlas der Roma und Sinti

Cover: Winfried Ihrig (Hg.) / Ulrich Janetzki (Hg.). Die Morgendämmerung der Worte - Moderner Poesie-Atlas der Roma und Sinti. Die Andere Bibliothek, Berlin, 2018.
Die Andere Bibliothek, Berlin 2018
ISBN 9783847704034, Gebunden, 350 Seiten, 42,00 EUR
Mit einem Vorwort von Dotschy Reinhardt und einem nachwort von Klaus-Michael Bogdan. Die Lyrik der Roma und Sinti aus aller Welt. Übertragen aus etwa 20 Sprachen und versammelt von Wilfried Ihrig und…

Magdalena Jagelke: Ein gutes Verbrechen.

Cover: Magdalena Jagelke. Ein gutes Verbrechen. Voland und Quist Verlag, Dresden und Leipzig, 2018.
Voland und Quist Verlag, Dresden und Leipzig 2018
ISBN 9783863912147, Gebunden, 120 Seiten, 16,00 EUR
Tara ist noch ein Teenager, als ihre alleinerziehende Mutter beschließt, die Tochter sei ohne sie besser dran. Die Mutter verschwindet und überweist monatlich Geld. Die Tochter kämpft und überlebt. Sie…

Robert Knapp: Pilger, Priester und Propheten. Alltag und Religionen im Römischen Reich

Cover: Robert Knapp. Pilger, Priester und Propheten - Alltag und Religionen im Römischen Reich. Klett-Cotta Verlag, Stuttgart, 2018.
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2018
ISBN 9783608963397, Gebunden, 348 Seiten, 25,00 EUR
Juden, Christen und Heiden: In ihren Nöten und Bedürfnissen unterschieden sich die Menschen der antiken Welt kaum. Robert Knapp schildert die religiösen Glaubenswelten, Vorstellungen und magischen Praktiken,…

Frankfurter Rundschau

James Anderson: Desert Moon. Roman

Cover: James Anderson. Desert Moon - Roman. Polar Verlag, Hamburg, 2018.
Polar Verlag, Hamburg 2018
ISBN 9783945133675, Gebunden, 330 Seiten, 18,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Harriet Fricke. Ben Jones ist ein 30-jähriger LKW-Fahrer und beliefert seine Kunden auf einer abgelegenen, hundert Meilen langen Strecke in der Wüste Utahs. Er ist ein Waisenkind,…

Neue Zürcher Zeitung

Thomas Bauer: Warum es kein islamisches Mittelalter gab. Das Erbe der Antike und der Orient

Cover: Thomas Bauer. Warum es kein islamisches Mittelalter gab - Das Erbe der Antike und der Orient. C.H. Beck Verlag, München, 2018.
C.H. Beck Verlag, München 2018
ISBN 9783406727306, Gebunden, 175 Seiten, 22,95 EUR
Dem Islam wird gerne vorgeworfen, er sei im Mittelalter stecken geblieben. Was aber, wenn es gar kein islamisches Mittelalter gab? Thomas Bauer zeigt an zahlreichen Beispielen, wie in der islamischen…

Karl-Heinz Ott: Und jeden Morgen das Meer. Roman

Cover: Karl-Heinz Ott. Und jeden Morgen das Meer - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2018.
Carl Hanser Verlag, München 2018
ISBN 9783446259959, Gebunden, 144 Seiten, 18,00 EUR
Dreißig Jahre war Sonja Chefin eines Hotels am Bodensee; ihr Mann Bruno bekam als Koch sogar einen Stern. Doch dann stirbt Bruno. Sein Bruder Arno ist bereit, alles, und damit auch einen Berg von Schulden,…

Süddeutsche Zeitung

Gerald Murnane: Grenzbezirke. Roman

Cover: Gerald Murnane. Grenzbezirke - Roman. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2018.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783518225073, Gebunden, 231 Seiten, 18,00 EUR
Aus dem Englischen von Rainer G. Schmidt. Ein alter Mann zieht aus der Hauptstadt in eine entlegene Ortschaft im Grenzland, dort will er die letzten Jahre verbringen. Welche geistigen Eindrücke bleiben,…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!