Bücherschau des Tages

Grundfarbe dieser Welt

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
09.02.2009. Anrührend und todtraurig findet die SZ die Geschichte aus dem Schwarz tragenden Neapel, die Roberto Saviano in seinem neuen Buch "Das Gegenteil von Tod" erzählt. Empfehlen kann sie auch Daoud Haris Bericht über das Töten in Darfur "Der Übersetzer". Die FAZ liest sehr interessiert Martin Reuleckes Studie zu "Gleichheit und Strafrecht im deutschen Naturrecht".

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Stefan Beuse: Alles was du siehst. Roman

Cover: Stefan Beuse. Alles was du siehst - Roman. C.H. Beck Verlag, München, 2009.
C.H. Beck Verlag, München 2009
ISBN 9783406582448, Gebunden, 174 Seiten, 17,90 EUR
Ein Ghostwriter und Biograf reist in ein US-Amerikanisches Universitätsstädtchen, um die Geschichte eines Mannes aufzuschreiben, von dem er bislang kaum mehr kennt als ein verschwommenes Foto. Sein vermeintlicher…

Hanno Pahl: Das Geld in der modernen Wirtschaft. Marx und Luhmann im Vergleich

Cover: Hanno Pahl. Das Geld in der modernen Wirtschaft - Marx und Luhmann im Vergleich. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2008.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2008
ISBN 9783593386072, Kartoniert, 380 Seiten, 39,90 EUR
Die zunehmende Globalisierung führt zu einer wachsenden Autonomie der internationalen Finanzmärkte. Natürlich spielt das Geld innerhalb dieser Entwicklung eine maßgebliche Rolle. In der Soziologie blieb…

Martin Reulecke: Gleichheit und Strafrecht im deutschen Naturrecht des 18. und 19. Jahrhunderts.

Cover: Martin Reulecke. Gleichheit und Strafrecht im deutschen Naturrecht des 18. und 19. Jahrhunderts. Mohr Siebeck Verlag, Tübingen, 2007.
Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2007
ISBN 9783161493546, Gebunden, 391 Seiten, 69,00 EUR
Was bedeutet Gleichheit vor dem Strafgesetz? Wie findet man für jedes Verbrechen die richtige Strafe? Und weshalb straft der Staat überhaupt? Martin Reulecke untersucht anhand zahlreicher naturrechtlich-rechtsphilosophischer…

Hermann Sautter: Für eine bessere Globalisierung.

Cover: Hermann Sautter. Für eine bessere Globalisierung. Brockhaus Verlag, Gütersloh, 2008.
Brockhaus Verlag, Witten 2008
ISBN 9783417242072, Kartoniert, 207 Seiten, 14,95 EUR
Die Diskussion über Globalisierung wird vielfach von Vorurteilen beherrscht. Hermann Sautter wirft einen Blick hinter die Kulissen und vermittelt anschaulich und auch für den Laien verständlich, was…

Frankfurter Rundschau

Heute leider keine Kritiken!

Neue Zürcher Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Süddeutsche Zeitung

Eva Bildt/Helmut Gollwitzer: Ich will Dir schnell sagen, dass ich lebe, Liebster. Briefe aus dem Krieg 1940 - 1945

Cover: Eva Bildt / Helmut Gollwitzer. Ich will Dir schnell sagen, dass ich lebe, Liebster - Briefe aus dem Krieg 1940 - 1945. C.H. Beck Verlag, München, 2008.
C.H. Beck Verlag, München 2008
ISBN 9783406573811, Kartoniert, 335 Seiten, 14,95 EUR
Mit 22 Abbildungen. Mit einem Nachwort von Antje Vollmer. Herausgegeben von Friedrich Künzel und Ruth Pabst. Helmut Gollwitzer (1908 - 1993), eine Galionsfigur der Bekennenden Kirche, wurde mit der meisterhaften…

Daoud Hari: Der Übersetzer. Leben und Sterben in Darfur

Cover: Daoud Hari. Der Übersetzer - Leben und Sterben in Darfur. Karl Blessing Verlag, München, 2008.
Karl Blessing Verlag, München 2008
ISBN 9783896673763, Gebunden, 255 Seiten, 19,95 EUR
Aus dem Englischen von Elsbeth Ranke. Daoud Hari vom Stamm der Zaghawa verließ seine Familie, um die Schule zu besuchen, lernte Arabisch und Englisch. Er reiste illegal nach Ägypten und Israel, um Geld…

Roberto Saviano: Das Gegenteil von Tod.

Cover: Roberto Saviano. Das Gegenteil von Tod. Carl Hanser Verlag, München, 2008.
Carl Hanser Verlag, München 2008
ISBN 9783446233355, Gebunden, 71 Seiten, 10,00 EUR
Aus dem Italienischen von Friederike Hausmann und Rita Seuß. Nach seinem Mafia-Bestseller "Gomorrha" zeigt Roberto Saviano die andere Seite der Medaille: die Welt jener jungen Italiener, die auf der Seite…

Oliver Maria Schmitt: Der beste Roman aller Zeiten.

Cover: Oliver Maria Schmitt. Der beste Roman aller Zeiten. Rowohlt Berlin Verlag, Berlin, 2009.
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2009
ISBN 9783871346224, Gebunden, 252 Seiten, 16,90 EUR
Für Mick Rademann läuft es nur suboptimal. Er ist hoch verschuldet und mehrfacher Single, er hat eine frischgedruckte Visitenkarte mit der Aufschrift "Coach, Mediator Dipl.-Entschleuniger", aber leider…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!