Bücherschau des Tages

Advokatenwerfen

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
24.02.2012. "Lachen befreit, Kafka nicht": Mit großem Vergnügen liest die FAZ bei Astrid Dehe und Achim Engstler alles über "Kafkas komische Seiten". In Reiner Stachs Fundstücken "Ist das Kafka?" stößt sie auf den Millionenplan. Die SZ lernt von Ute Frevert, dass selbst Friedrich II. mit seiner "Gefühlspolitik" keine Chance gegen die Wurstigkeit der Berliner hatte.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Astrid Dehe/Achim Engstler: Kafkas komische Seiten.

Cover: Astrid Dehe / Achim Engstler. Kafkas komische Seiten -  . Steidl Verlag, Göttingen, 2011.
Steidl Verlag, Göttingen 2011
ISBN 9783869303628, Gebunden, 324 Seiten, 29,80 EUR
Kafkas Lachanfälle waren legendär. Sie störten seine eigenen Lesungen, brachten ihn bei seinem Beamtenjob in die Bredouille, und selbst beim Pessachfest mit der Familie wurde er von Lachkrämpfen geschüttelt.…

Reiner Stach: Ist das Kafka?. 99 Fundstücke

Cover: Reiner Stach. Ist das Kafka? - 99 Fundstücke. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2011.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2011
ISBN 9783100751355, Gebunden, 334 Seiten, 19,99 EUR
Auf seinen Streifzügen durch Bibliotheken und Archive, auf den Forschungsreisen nach Prag oder Israel stößt der Kafka-Biograf Reiner Stach immer wieder auf unglaubliche Funde: Handschriftliche Ungereimtheiten,…

Frankfurter Rundschau

Andreas Maier: Das Haus. Roman

Cover: Andreas Maier. Das Haus - Roman. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2011.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2011
ISBN 9783518422663, Gebunden, 200 Seiten, 17,95 EUR
Am Beginn dieses Lebens ist Herbst, und Enten schwimmen auf dem Bad Nauheimer Teich. Der Erzähler erinnert sich an ein Paradies, ein Leben ganz ohne Menschen und Zwänge. Die ersten drei Jahre verlebt…

Süddeutsche Zeitung

Ute Frevert: Gefühlspolitik. Friedrich II. als Herr über die Herzen?

Cover: Ute Frevert. Gefühlspolitik - Friedrich II. als Herr über die Herzen?. Wallstein Verlag, Göttingen, 2011.
Wallstein Verlag, Göttingen 2011
ISBN 9783835310087, Gebunden, 151 Seiten, 16,90 EUR
Durch Liebe, nicht durch Furcht und Gehorsamszwang sollte der König regieren. So bestimmte es die (früh)moderne Staatstheorie. Schon Friedrich II. von Preußen (1712-1786) wusste, dass es nicht ausreicht,…

Jürg Laederach: Harmfuls Hölle. In dreizehn Episoden. Erzählungen

Cover: Jürg Laederach. Harmfuls Hölle - In dreizehn Episoden. Erzählungen. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2011.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2011
ISBN 9783518422434, Gebunden, 190 Seiten, 19,90 EUR
Der übliche Held der Handlung findet in der Regel das Bühnenbild vor und fängt an, quer durch es zu laufen. Harmful läuft los und erzeugt damit die Bühnenbilder. Womöglich erdenkt er sie, ist ihnen aber…
Heute leider keine Kritiken in NZZ, TAZ, WELT, ZEIT, Dlf und Dlf Kultur.