Bücherschau des Tages

Der Igel weiß eine große Sache

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
01.09.2012. Die FAZ ist schwer beeindruckt von "Gerechtigkeit für Igel", dem Opus Magnum des amerikanischen Philosophen Ronald Dworkin. Außerdem begrüßt sie eine - wenn auch stark gekürzte - Hörbuchfassung von Hans Falladas "Ein Mann will nach oben" und freut sich über einen neuen Roman von Wolf Haas. Christoph Peters etabliert sich mit seinem Internatsroman "Wir in Kahlenbeck" endgültig als grandioser Erzähler, meint die taz. Die FR gratuliert António Lobo Antunes zum 70. Geburtstag und zu seinem neuen Roman "Der Archipel der Schlaflosigkeit". Die NZZ liest mit Interesse Philipp Theisons Studie über "Literarisches Eigentum" und Verantwortungslosigkeit im digitalen Zeitalter. SZ und NZZ sind begeistert von Ljudmila Ulitzkajas Sowjet-Roman "Das grüne Zelt".

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Daniela Dröscher: Pola. Roman

Cover: Daniela Dröscher. Pola - Roman. Berlin Verlag, Berlin, 2012.
Berlin Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783827011060, Gebunden, 304 Seiten, 19,99 EUR
Eine fabelhafte Lügnerin, eine Frau, die alles hatte: Männer, Juwelen, Häuser, Ruhm - und für Letzteres bereit war, alles andere zu opfern. Es ist die Geschichte von Pola Negri, einem der ersten Stars…

Ronald Dworkin: Gerechtigkeit für Igel.

Cover: Ronald Dworkin. Gerechtigkeit für Igel. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2012.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783518585757, Gebunden, 813 Seiten, 48,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Robin Celikates und Eva Engels. "Der Fuchs weiß viele Dinge, aber der Igel weiß eine große Sache." Der griechische Dichter Archilochos hat diesen Satz formuliert, Isaiah Berlin…

Hans Fallada: Ein Mann will nach oben. Gelesen von Ulrich Noethen

Cover: Hans Fallada. Ein Mann will nach oben - Gelesen von Ulrich Noethen. Osterwoldaudio, Hamburg, 2012.
Osterwoldaudio, Hamburg 2012
ISBN 9783869521176, Hörbuch, 24,99 EUR
Gelesen von Ulrich Noethen. Gekürzte Lesung. Der Waisenjunge Karl Siebrecht will im Berlin der Zwischenkriegszeit Karriere machen. Er chauffiert verbotene Frachten und dunkle Gestalten durch die Stadt…

Wolf Haas: Verteidigung der Missionarsstellung. Roman

Cover: Wolf Haas. Verteidigung der Missionarsstellung - Roman. Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg, 2012.
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2012
ISBN 9783455404180, Gebunden, 238 Seiten, 19,90 EUR
"Als ich mich das erste Mal verliebte, war ich in England, und da ist die Rinderseuche ausgebrochen. Als ich mich das zweite Mal verliebte, war ich in China, und da ist die Vogelgrippe ausgebrochen. Und…

Oliver Storz: Als wir Gangster waren. Gelesen von Matthias Brandt

Cover: Oliver Storz. Als wir Gangster waren - Gelesen von Matthias Brandt. Hörbuch Hamburg, Hamburg, 2012.
Hörbuch Hamburg, Hamburg 2012
ISBN 9783899033373, Hörbuch, 14,99 EUR
Gelesen von Matthias Brandt. "Als wir Gangster waren" von Oliver Storz ist die Fortsetzung seines viel beachteten Romans "Die Freibadclique". Sie schildert die Anarchie des Sommers 1945, in der alles…

Frankfurter Rundschau

Antonio Lobo Antunes: Der Archipel der Schlaflosigkeit. Roman

Cover: Antonio Lobo Antunes. Der Archipel der Schlaflosigkeit - Roman. Luchterhand Literaturverlag, München, 2012.
Luchterhand Literaturverlag, München 2012
ISBN 9783630873466, Gebunden, 320 Seiten, 22,99 EUR
Aus dem Portugiesischen von Maralde Meyer-Minnemann. Ein Landgut in Trafaria, südlich von Lissabon, auf der anderen Seite des Flusses Tejo: Hier leben, über ein halbes Jahrhundert lang, drei Generationen…

Neue Zürcher Zeitung

Claude Levi-Strauss: Anthropologie in der modernen Welt.

Cover: Claude Levi-Strauss. Anthropologie in der modernen Welt. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2012.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783518585764, Gebunden, 148 Seiten, 22,95 EUR
Aus dem Französischen von Eva Moldenhauer. Anthropologie als Kritik der modernen Welt, als der Versuch, alternative Welten und Lebensformen sichtbar zu machen - das war der Kern von Claude Lévi-Strauss'…

Philipp Theisohn: Literarisches Eigentum. Zur Ethik geistiger Arbeit im digitalen Zeitalter. Essay

Cover: Philipp Theisohn. Literarisches Eigentum - Zur Ethik geistiger Arbeit im digitalen Zeitalter. Essay. Alfred Kröner Verlag, Stuttgart, 2012.
Alfred Kröner Verlag, Stuttgart 2012
ISBN 9783520510013, Taschenbuch, 137 Seiten, 11,90 EUR
 Die rasende Entwicklung der digitalen Welt hat auch das wissenschaftliche und literarische Arbeiten revolutioniert. Unsere Vorstellungen vom Wert geistiger Arbeit sind im Wandel begriffen. Öffentliche…

Ljudmila Ulitzkaja: Das grüne Zelt. Roman

Cover: Ljudmila Ulitzkaja. Das grüne Zelt - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2012.
Carl Hanser Verlag, München 2012
ISBN 9783446239876, Gebunden, 592 Seiten, 24,90 EUR
Aus dem Russischen von Ganna-Maria Braungardt. Ljudmila Ulitzkaja erzählt von drei Freunden, die in der Sowjetunion zu Dissidenten werden. Ilja, der Fotograf, vervielfältigt und verbreitet in seiner Freizeit…

Süddeutsche Zeitung

Mona Körte: Essbare Lettern, brennendes Buch. Schriftvernichtung in der Literatur der Neuzeit

Cover: Mona Körte. Essbare Lettern, brennendes Buch - Schriftvernichtung in der Literatur der Neuzeit. Wilhelm Fink Verlag, Paderborn, 2012.
Wilhelm Fink Verlag, München 2012
ISBN 9783770552146, Broschiert, 319 Seiten, 39,90 EUR
In diesem Buch werden distinkte Formen literarischer Buch- und Schriftvernichtungen in ihren poetischen, narratologischen, medientheoretischen und kulturgeschichtlichen Dimensionen analysiert. Damit werden…

Ljudmila Ulitzkaja: Das grüne Zelt. Roman

Cover: Ljudmila Ulitzkaja. Das grüne Zelt - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2012.
Carl Hanser Verlag, München 2012
ISBN 9783446239876, Gebunden, 592 Seiten, 24,90 EUR
Aus dem Russischen von Ganna-Maria Braungardt. Ljudmila Ulitzkaja erzählt von drei Freunden, die in der Sowjetunion zu Dissidenten werden. Ilja, der Fotograf, vervielfältigt und verbreitet in seiner Freizeit…

Die Tageszeitung

Michael Hjorth/Hans Rosenfeldt: Der Mann, der kein Mörder war. Ein Fall für Sebastian Bergman

Cover: Michael Hjorth / Hans Rosenfeldt. Der Mann, der kein Mörder war - Ein Fall für Sebastian Bergman. Rowohlt Verlag, Hamburg, 2011.
Rowohlt Verlag, Reinbek 2011
ISBN 9783862520190, Broschiert, 592 Seiten, 14,95 EUR
Aus dem Schwedischen von Ursel Allenstein. In einem Waldstück bei Västerås entdecken Kinder die Leiche eines Jungen - brutal ermordet, mit herausgerissenem Herzen. Der Tote ist schnell identifiziert:…

Gertrud Höhler: Die Patin. Wie Angela Merkel Deutschland umbaut

Cover: Gertrud Höhler. Die Patin - Wie Angela Merkel Deutschland umbaut. Orell Füssli Verlag, Zürich, 2012.
Orell Füssli Verlag, Zürich 2012
ISBN 9783280054802, Gebunden, 296 Seiten, 21,95 EUR
Angela Merkel bedient sich der Kernbotschaften anderer Parteien, ohne sich zu deren Werten zu bekennen. Machterhalt geht vor Parteienvielfalt. Ist Deutschland auf dem Weg zu einer Einheitspartei?, fragt…

Christoph Peters: Wir in Kahlenbeck. Roman

Cover: Christoph Peters. Wir in Kahlenbeck - Roman . Luchterhand Literaturverlag, München, 2012.
Luchterhand Literaturverlag, München 2012
ISBN 9783630873213, Gebunden, 512 Seiten, 22,99 EUR
Es ist eine Welt für sich: das Collegium Gregorianum Kahlenbeck, ein streng katholisches Jungeninternat irgendwo am Niederrhein. Hier wächst der knapp 15-jährige Carl Pacher Anfang der achtziger Jahre…

Michael Hjorth/Hans Rosenfeldt: Die Frauen, die er kannte. Ein Fall für Sebastian Bergman

Cover: Michael Hjorth / Hans Rosenfeldt. Die Frauen, die er kannte - Ein Fall für Sebastian Bergman. Rowohlt Verlag, Hamburg, 2012.
Rowohlt Verlag, Reinbek 2012
ISBN 9783862520206, Broschiert, 752 Seiten, 14,95 EUR
Aus dem Schwedischen von Ursel Allenstein. Wieder wurde in Stockholm eine Frau ermordet, es ist bereits das dritte Opfer. Auch sie trug ein hellblaues Nachthemd, wurde brutal vergewaltigt, ihre Kehle…

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!