Bücherschau des Tages

Die Schönheit des Nutzlosen

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit und Welt. Täglich ab 14 Uhr.
21.01.2015. Mit ihrer Erzählung "Die Botschaft von Kambodscha" trifft Zadie Smith die NZZ mitten ins Herz. Dass die Islamisierung in weiter Ferne ist, erfährt die FAZ aus dem vorbildlich differenzierten "Handbuch Christentum und Islam in Deutschland". Die FR liest bedrückt Susanne Schädlichs dokumentarischen Roman "Herr Hübner und die sibirische Nachtigall". Und die SZ freut sich über Nicholson Bakers neuen Essayband "So geht's".

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Handbuch Christentum und Islam in Deutschland. Grundlagen, Erfahrungen und Perspektiven des Zusammenlebens

Cover: Handbuch Christentum und Islam in Deutschland - Grundlagen, Erfahrungen und Perspektiven des Zusammenlebens. Herder Verlag, Freiburg im Breisgau, 2014.
Herder Verlag, Freiburg 2014
ISBN 9783451311888, Gebunden, 1280 Seiten, 48,00 EUR
Herausgegeben von Mathias Rohe, Hawa Engin, Mouhanad Khorchide, Ömer Ozsay und Hansjörg Schmid. Wie bestimmen die religiösen Grundhaltungen von Christen und Muslimen das Zusammenleben hierzulande? Wie…

Michel Foucault: Die große Fremde. Zu Wahnsinn und Literatur

Cover: Michel Foucault. Die große Fremde - Zu Wahnsinn und Literatur. Diaphanes Verlag, Zürich, 2014.
Diaphanes Verlag, 2014
ISBN 9783037347072, Gebunden, 208 Seiten, 24,95 EUR
Aus dem Französischen von Arne Klawitter und Jonas Hock. In den hier erstmals vorgelegten Texten verhandelt Foucault die Beziehungen zwischen der Sprache des Wahnsinns, der Literatur und dem, was er ihre…

Martin Geck: Matthias Claudius. Biografie eines Unzeitgemäßen

Cover: Martin Geck. Matthias Claudius - Biografie eines Unzeitgemäßen. Siedler Verlag, München, 2014.
Siedler Verlag, München 2014
ISBN 9783886809868, Gebunden, 320 Seiten, 24,99 EUR
In Matthias Claudius, dem umtriebigen Redakteur des berühmten "Wandsbeker Boten", spiegeln sich die widersprüchlichen Strömungen jener Ära zwischen Romantik und Aufklärung: Er war zugleich loyaler Untertan…

Frankfurter Rundschau

Susanne Schädlich: Herr Hübner und die sibirische Nachtigall. Roman

Cover: Susanne Schädlich. Herr Hübner und die sibirische Nachtigall - Roman. Droemer Knaur Verlag, München, 2014.
Droemer Knaur Verlag, München 2014
ISBN 9783426199756, Gebunden, 236 Seiten, 19,99 EUR
Dresden 1948. Ein Gefängnis der Sowjetischen Militäradministration, ein Mann und eine Frau. Ihre Sprache - ein Klopfzeichen durch die Zellenwand: Dietrich Hübner, 21 Jahre alt, seit Kriegsende Mitglied…

Neue Zürcher Zeitung

Esther Bertschinger-Loos: Frieda Gross und ihre Briefe an Else Jaffé. Ein bewegtes Leben im Umfeld von Anarchismus, Psychoanalyse und Bohème

Cover: Esther Bertschinger-Loos. Frieda Gross und ihre Briefe an Else Jaffé - Ein bewegtes Leben im Umfeld von Anarchismus, Psychoanalyse und Bohème. TransMIT, Marburg, 2014.
TransMIT, Marburg 2014
ISBN 9783936134438, Gebunden, 336 Seiten, 19,95 EUR
1902 verliebte sich Frieda Schloffer in den jungen Arzt und angehenden Psychoanalytiker Otto Gross, den sie ein Jahr später heiratete. Damit begann die Odyssee ihres Lebens, die von Graz über München…

Konrad Paul Liessmann: Geisterstunde. Die Praxis der Unbildung. Eine Streitschrift

Cover: Konrad Paul Liessmann. Geisterstunde - Die Praxis der Unbildung. Eine Streitschrift. Zsolnay Verlag, Wien, 2014.
Zsolnay Verlag, Wien 2014
ISBN 9783552057005, Gebunden, 192 Seiten, 17,90 EUR
Niemand weiß mehr, was Bildung bedeutet, aber alle fordern ihre Reform. Ein Markt hat sich etabliert, auf dem Bildungsforscher und -experten, Agenturen, Testinstitute, Lobbys und nicht zuletzt Bildungspolitiker…

Julian Nida-Rümelin: Der Akademisierungswahn. Zur Krise beruflicher und akademischer Bildung

Cover: Julian Nida-Rümelin. Der Akademisierungswahn - Zur Krise beruflicher und akademischer Bildung. Edition Körber-Stiftung, Hamburg, 2014.
Edition Körber-Stiftung, Hamburg 2014
ISBN 9783896841612, Broschiert, 256 Seiten, 16,00 EUR
Die deutsche Bildungspolitik ist auf dem Holzweg: Die berufliche Bildung wird vernachlässigt, die akademische Bildung wird immer beliebiger und flacher. Mit dieser These trat Julian Nida-Rümelin, Philosoph…

Zadie Smith: Die Botschaft von Kambodscha / The Embassy of Cambodia. Zweisprachige Ausgabe

Cover: Zadie Smith. Die Botschaft von Kambodscha / The Embassy of Cambodia - Zweisprachige Ausgabe. Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln, 2014.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2014
ISBN 9783462046854, Gebunden, 128 Seiten, 7,99 EUR
Aus dem Englischen von Tanja Handels. Jeden Montag beobachtet Fatou einen Federball, der hinter den hohen Mauern der Botschaft von Kambodscha hin und her fliegt ein scheinbar unendlich andauerndes Match.…

Süddeutsche Zeitung

Nicholson Baker: So geht's. Essays

Cover: Nicholson Baker. So geht's - Essays. Rowohlt Verlag, Hamburg, 2014.
Rowohlt Verlag, 2014
ISBN 9783498006747, Gebunden, 384 Seiten, 24,95 EUR
Fünfzehn Jahre nach seinem ersten Essayband "Wie groß sind die Gedanken" wendet sich Nicholson Baker ein weiteres Mal diversen Problemen der Welterklärung zu. Hat jemand Interesse an der richtigen Technik…

Dirk von Petersdorff: Sirenenpop. Gedichte

Cover: Dirk von Petersdorff. Sirenenpop - Gedichte. C.H. Beck Verlag, München, 2014.
C.H. Beck Verlag, München 2014
ISBN 9783406666919, Gebunden, 96 Seiten, 16,95 EUR
Sich einer Bewegung anzuvertrauen, mit dem Unbestimmten und Fließenden, mit einer Welt voller Verschiedenheit Ernst zu machen und gleichzeitig den Gefühls- und Formenreichtum der Vergangenheit spielerisch…

Erwin Strittmatter: Der Zustand meiner Welt.

Cover: Erwin Strittmatter. Der Zustand meiner Welt. Aufbau Verlag, Berlin, 2014.
Aufbau Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783351032890, Gebunden, 623 Seiten, 24,95 EUR
An keiner anderen Stelle seines Werkes äußert sich Erwin Strittmatter so offen und so intim wie in diesen späten Tagebüchern. Er spricht von kräftezehrenden Ehekrisen, dem emotionalen Chaos, in das ihn…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!