Bücherschau des Tages

Der ungekehrte Don Quixote

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit und Welt. Täglich ab 14 Uhr.
17.10.2015. Die FAZ fängt mit Benedetta Craveris Erzählung "Marie Antoinette und die Halsbandaffäre" pornografische Libellen in Paris. In Arthur Miller entdeckt sie den Erzähler. Die NZZ ist ganz higerissen von Zsuzsanna Gahses "elegant aus dem Handgelenk geschüttelten" Texten "Jan, Janka, Sara und ich". Auf ein geteiltes Echo stößt Matthias Nawrat bei taz und FR mit seinem Roman "Die vielen Tode unseres Opas Jurek", der nicht weniger als die Geschichte Polens  im 20. Jahrhundert erzählt. Die Welt erfährt bei Peter Pomerantsev, welche Rolle die Medien in Putins postsowjetischem Autoritarismus spielen.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Benedetta Craveri: Marie Antoinette und die Halsbandaffäre.

Cover: Benedetta Craveri. Marie Antoinette und die Halsbandaffäre. Berenberg Verlag, Berlin, 2015.
Berenberg Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783937834856, Gebunden, 96 Seiten, 20,00 EUR
Aus dem Italienischen von Anna Leube. Warum die Franzosen sich 1789 nicht länger von Aristokraten, Betbrüdern und königlichen Häuptern regieren lassen wollten, wird verstehen, wer dieses kleine Buch liest.…

Arthur Miller: Presence. Erzählungen

Cover: Arthur Miller. Presence - Erzählungen. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2015.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2015
ISBN 9783596950195, Gebunden, 416 Seiten, 22,99 EUR
Aus dem Amerikanischen von Uda Strätling. Ein Band, der alle Erzählungen des großen Dramatikers und einfühlsamen Chronisten Amerikas versammelt. In seinen Stücken widmete sich Arthur Miller den großen…

Frankfurter Rundschau

Matthias Nawrat: Die vielen Tode unseres Opas Jurek. Roman

Cover: Matthias Nawrat. Die vielen Tode unseres Opas Jurek - Roman. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2015.
Rowohlt Verlag, Reinbek 2015
ISBN 9783498046316, Gebunden, 416 Seiten, 22,95 EUR
Viele Tode musste Opa Jurek in seinem Leben sterben: im besetzten Warschau, nachts auf der Straße, wo er in der Sperrstunde zwei deutschen Soldaten in die Arme läuft. In der "weltberühmten" Ortschaft…

Michael Rutschky: Mitgeschrieben. Die Sensationen des Gewöhnlichen

Cover: Michael Rutschky. Mitgeschrieben - Die Sensationen des Gewöhnlichen. Berenberg Verlag, Berlin, 2015.
Berenberg Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783937834825, Gebunden, 400 Seiten, 25 EUR
Ein Tagebuch aus der sozialistischen Spätantike, als Franz Josef Strauß Bayern regierte und Helmut Kohl westdeutscher Bundeskanzler wurde. Und als H.M. Enzensberger mit Gaston Salvatore ein berühmtes,…

Neue Zürcher Zeitung

Zsuzsanna Gahse: Jan, Janka, Sara und ich.

Cover: Zsuzsanna Gahse. Jan, Janka, Sara und ich. Edition Korrespondenzen, Wien, 2015.
Edition Korrespondenzen, Wien 2015
ISBN 9783902951168, Gebunden, 160 Seiten, 20,00 EUR
Dreiundzwanzig Personen sprechen über ihre Beobachtungen, mal einsilbig, mal lakonisch oder verärgert, mitunter sind sie glücklich. Ihre Gemeinsamkeit ist, dass sie nicht abgehört werden wollen. Für ihre…

Ernst Troeltsch: Spectator-Briefe und Berliner Briefe (1919-1922). Kritische Gesamtausgabe Band 14

Cover: Ernst Troeltsch. Spectator-Briefe und Berliner Briefe (1919-1922) - Kritische Gesamtausgabe Band 14. Walter de Gruyter Verlag, München, 2015.
Walter de Gruyter Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783110418330, Gebunden, 719 Seiten, 229 EUR
Herausgegeben von Gangolf Hübinger in Zusammenarbeit mit Nikolai Wehrs. In insgesamt 56 "Briefen" kommentiert der Theologe und Politiker Ernst Troeltsch zwischen Februar 1919 und November 1922 eindringlich…

Süddeutsche Zeitung

Karl Ove Knausgard: Träumen. Mein Kampf: Band 5. Roman

Cover: Karl Ove Knausgard. Träumen - Mein Kampf: Band 5. Roman. Luchterhand Literaturverlag, München, 2015.
Luchterhand Literaturverlag, München 2015
ISBN 9783630874142, Gebunden, 800 Seiten, 24,99 EUR
Aus dem Norwegischen von Paul Berf. 14 Jahre verbrachte Knausgård in Bergen, bevor er aus der norwegischen Küstenstadt regelrecht nach Stockholm floh, als ginge es ins Exil. Es waren Jahre, in denen er…

Die Tageszeitung

Patrick Brosi: Der Blogger.

Cover: Patrick Brosi. Der Blogger. Emons Verlag, Köln, 2015.
Emons Verlag, Köln 2015
ISBN 9783954516766, Kartoniert, 480 Seiten, 14,95 EUR
Ein Ruderer verschwindet spurlos aus seinem Boot. Der Vermisste ist der weltweit bekannte Enthüllungsblogger René Berger, der die Pharmaindustrie durch geleakte Insiderinformationen an den Pranger gestellt…

Matthias Nawrat: Die vielen Tode unseres Opas Jurek. Roman

Cover: Matthias Nawrat. Die vielen Tode unseres Opas Jurek - Roman. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2015.
Rowohlt Verlag, Reinbek 2015
ISBN 9783498046316, Gebunden, 416 Seiten, 22,95 EUR
Viele Tode musste Opa Jurek in seinem Leben sterben: im besetzten Warschau, nachts auf der Straße, wo er in der Sperrstunde zwei deutschen Soldaten in die Arme läuft. In der "weltberühmten" Ortschaft…

Nicholas Stargardt: Der deutsche Krieg. 1939 - 1945

Cover: Nicholas Stargardt. Der deutsche Krieg - 1939 - 1945. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2015.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2015
ISBN 9783100751409, Gebunden, 848 Seiten, 26,99 EUR
Aus dem Englischen von Ulrike Bischoff. Sommer 1939, Mobilmachung im nationalsozialistischen Deutschland. Die Menschen ahnen nicht, dass ein brutaler, zerstörerischer Krieg folgen würde. Erstmals erzählt…

Die Welt

Oleg Chlewnjuk: Stalin. Eine Biografie

Cover: Oleg Chlewnjuk. Stalin - Eine Biografie. Siedler Verlag, München, 2015.
Siedler Verlag, München 2015
ISBN 9783827500571, Gebunden, 592 Seiten, 29,99 EUR
Aus dem Englischen von Helmut Dierlamm. Am Morgen des 1. März 1953, kurz nachdem er seinen engsten Führungszirkel verabschiedet hat, erleidet Josef Stalin in seiner Datscha bei Moskau einen Schlaganfall.…

Bora Cosic: Die Tutoren. Roman

Cover: Bora Cosic. Die Tutoren - Roman. Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main, 2015.
Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main 2015
ISBN 9783895615870, Gebunden, 792 Seiten, 39,95 EUR
Mit einem Nachwort des Autors. Aus dem Serbischen von Brigitte Döbert. Was für Irland Joyces "Ulysses", ist für Serbien "Die Tutoren": ein avantgardistisches, fast unübersetzbares Meisterwerk voller Wortspiele…

Jill Alexander Essbaum: Hausfrau. Roman

Cover: Jill Alexander Essbaum. Hausfrau - Roman. Eichborn Verlag, Köln, 2015.
Eichborn Verlag, Köln 2015
ISBN 9783847905912, Gebunden, 336 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Englischen von Eva Bonné. Wohin geht eine Frau, wenn es keinen Weg zurück gibt? Anna Benz, eine Amerikanerin Ende dreißig, lebt mit ihrem Schweizer Ehemann Bruno und ihren drei kleinen Kindern…

Michael Kenna/Yvonne Meyer-Lohr: Forms of Japan.

Cover: Michael Kenna / Yvonne Meyer-Lohr. Forms of Japan. Prestel Verlag, München, 2015.
Prestel Verlag, München 2015
ISBN 9783791381619, Gebunden, 312 Seiten, 65,00 EUR
Zweisprachig Englisch / Deutsch. Michael Kenna gilt als einer der renommiertesten Landschaftsfotografen der Gegenwart. Seine meditativen, stark reduzierten Schwarz-Weiß- Aufnahmen besitzen eine unverwechselbare…

Herfried Münkler: Kriegssplitter. Die Evolution der Gewalt im 20. und 21. Jahrhundert

Cover: Herfried Münkler. Kriegssplitter - Die Evolution der Gewalt im 20. und 21. Jahrhundert. Rowohlt Berlin Verlag, Berlin, 2015.
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783871348167, Gebunden, 400 Seiten, 24,95 EUR
Die Angst vor einem großen Krieg ist nach Europa zurückgekehrt. Die Kriege in der Ukraine wie im Mittleren und Nahen Osten lassen zweifeln, ob das 20. Jahrhundert tatsächlich als ein 'kurzes Jahrhundert'…

Peter Pomerantsev: Nichts ist wahr und alles ist möglich. Abenteuer in Putins Russland

Cover: Peter Pomerantsev. Nichts ist wahr und alles ist möglich - Abenteuer in Putins Russland. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München, 2015.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2015
ISBN 9783421046994, Gebunden, 304 Seiten, 21,99 EUR
Aus dem Englischen von Klaus Timmermann und Ulrike Wasel. In einer Mischung aus Reportage und Erinnerung schildert der britische Fernsehproduzent und Autor Peter Pomerantsev seine Erfahrungen aus neun…

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!