Bücherschau des Tages

Der sympathische Fatalismus

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit und Welt. Täglich ab 14 Uhr.
14.10.2017. Die taz wirft mit Elnathan Johns Roman "An einem Dienstag geboren" einen Blick in die Koranschulen Nigerias. Von Arlie Russell Hochschild lässt sich sich ins ebenfalls deprimierende Kernland der amerikanischen Rechten führen. Die FAZ nimmt eine Auszeit in Sven Regeners "Wiener Straße". In der FR preist Otfried Höffe die Gelehrsamkeit Pierre Bourdieus und legt auch Staatstheoretikern seine soziologischen Vorlesungen ans Herz. Und nicht einmal ein toter Immobilienhai im Meer kann der FR das herbschöne Bild vermiesen, das Tanguy Viel von der bretonischen Küste zeichnet.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Heidi Benneckenstein: Ein deutsches Mädchen. Mein Leben in einer Neonazi-Familie

Cover: Heidi Benneckenstein. Ein deutsches Mädchen - Mein Leben in einer Neonazi-Familie. Tropen Verlag, Stuttgart, 2017.
Tropen Verlag, Stuttgart 2017
ISBN 9783608503753, Gebunden, 252 Seiten, 16,95 EUR
Wer so tief im braunen Sumpf steckt, schafft es nicht über Nacht hinaus. Heidi wächst in der alles umfassenden Ideologie einer Nazi-Familie heran, in militanten Jugendgruppen und Kameradschaften. Mit…

Sven Regener: Wiener Straße. Roman

Cover: Sven Regener. Wiener Straße - Roman. Galiani Verlag Berlin, Berlin, 2017.
Galiani Verlag Berlin, Berlin 2017
ISBN 9783869711362, Gebunden, 304 Seiten, 22,00 EUR
Wiener Straße beginnt im November 1980 an dem Tag, an dem Frank Lehmann mit der rebellischen Berufsnichte Chrissie sowie den beiden Extremkünstlern Karl Schmidt und H. R. Ledigt in eine Wohnung über dem…

Isabella Straub: Wer hier schlief. Roman

Cover: Isabella Straub. Wer hier schlief - Roman. Blumenbar Verlag, Berlin, 2017.
Blumenbar Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783351050429, Gebunden, 304 Seiten, 20,00 EUR
Philipp Kuhn schluckt Refluxtabletten und verkauft Sicherheitstüren. Er ist nicht unzufrieden, aber glücklich ist er auch nicht. Bis er überraschend die Chance bekommt auf das richtige Leben. Es heißt…

Frankfurter Rundschau

Pierre Bourdieu: Über den Staat. Vorlesungen am Collège de France 1989-1992

Cover: Pierre Bourdieu. Über den Staat - Vorlesungen am Collège de France 1989-1992. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2014.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783518585931, Gebunden, 722 Seiten, 49,95 EUR
Aus dem Französischen von Horst Brühmann und Petra Willim. Kaum ein Wissenschaftler war politisch so engagiert wie der französische Soziologe Pierre Bourdieu. Umso mehr überrascht es, dass er dem Staat,…

Tanguy Viel: Selbstjustiz. Roman

Cover: Tanguy Viel. Selbstjustiz - Roman. Klaus Wagenbach Verlag, Berlin, 2017.
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783803132901, Gebunden, 168 Seiten, 20,00 EUR
Aus dem Französischen von Hinrich Schmidt-Henkel. Martial Kermeur ist des Mordes angeklagt. An einem einzigen Tag, Auge in Auge mit dem Richter, erzählt er die Geschichte seines Lebens in einer kleinen…

Neue Zürcher Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Süddeutsche Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Tageszeitung

Kenneth Goldsmith: Uncreative Writing. Sprachmanagement im digitalen Zeitalter

Cover: Kenneth Goldsmith. Uncreative Writing - Sprachmanagement im digitalen Zeitalter. Matthes und Seitz Berlin, Berlin, 2017.
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2017
ISBN 9783957572523, Gebunden, 351 Seiten, 30,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Hannes Bajohr und Swantje Lichtenstein. Erweiterte deutsche Ausgabe. In einer Welt, in der jeder Text überall und sofort verfügbar ist, geht es immer weniger um das Schaffen…

Arlie Russell Hochschild: Fremd in ihrem Land. Eine Reise ins Herz der amerikanischen Rechten

Cover: Arlie Russell Hochschild. Fremd in ihrem Land - Eine Reise ins Herz der amerikanischen Rechten. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2017.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2017
ISBN 9783593507668, Gebunden, 429 Seiten, 29,95 EUR
Aus dem Amerikanischen von Ulrike Bischoff. In vielen westlichen Ländern sind rechte, nationalistische Bewegungen auf dem Vormarsch. Wie ist es dazu gekommen? Arlie Russell Hochschild reiste ins Herz…

Elnathan John: An einem Dienstag geboren. Roman

Cover: Elnathan John. An einem Dienstag geboren - Roman. Verlag Das Wunderhorn, Heidelberg, 2017.
Verlag Das Wunderhorn, Heidelberg 2017
ISBN 9783884235522, Gebunden, 250 Seiten, 24,80 EUR
Aus dem Englischen von Susann Urban. Dantala lebt mit anderen Kindern und Jugendlichen auf den Straßen von Bayan Layi, einer Kleinstadt im Norden Nigerias. Die Koranschule, auf die sein Vater ihn geschickt…

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!