Bücherschau des Tages

Niedere Dienste auf dem Markt

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit und Welt. Täglich ab 14 Uhr.
16.01.2018. Nach Rebecca Solnits feministischen Essays empfiehlt die NZZ, unbedingt auch noch Virginia Woolf zu lesen. Die SZ folgt der schottischen Dichterin Nan Shepherd auf die Cairngorm Mountains. Die Welt erkennt mit Hugo Fischer in Lenin den eiskalten Machtpolitiker. Und die FAZ lässt sich freudig von Armand Marie Leroi erzählen, wie Aristoteles einst am Strand von Lesbos Tintenfische sezierte und Seeigel klassifizierte.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Gregor Gysi: Ein Leben ist zu wenig. Die Autobiografie

Cover: Gregor Gysi. Ein Leben ist zu wenig - Die Autobiografie. Aufbau Verlag, Berlin, 2017.
Aufbau Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783351036843, Gebunden, 583 Seiten, 24,00 EUR
Gregor Gysi hat linkes Denken geprägt und wurde zu einem seiner wichtigsten Protagonisten. Hier erzählt er von seinen zahlreichen Leben: als Familienvater, Anwalt, Politiker, Autor und Moderator. Seine…

Armand Marie Leroi: Die Lagune. oder wie Aristoteles die Naturwissenschaften erfand

Cover: Armand Marie Leroi. Die Lagune - oder wie Aristoteles die Naturwissenschaften erfand. Theiss Verlag, Darmstadt, 2017.
Theiss Verlag, Darmstadt 2017
ISBN 9783806235845, Gebunden, 528 Seiten, 38,00 EUR
Aus dem Englischen von Susanne Schmidt-Wussow. Vor mehr als 2000 Jahren ließ sich Aristoteles an den Ufern einer großen Lagune auf der Insel Lesbos nieder, um sich der Erforschung der Natur zu widmen.…

Karen Michels: Sokrates in Pöseldorf. Erwin Panofskys Hamburger Jahre

Cover: Karen Michels. Sokrates in Pöseldorf - Erwin Panofskys Hamburger Jahre. Wallstein Verlag, Göttingen, 2017.
Wallstein Verlag, Göttingen 2017
ISBN 9783835331556, Gebunden, 172 Seiten, 19,90 EUR
Erwin Panofsky - vom wissenschaftlichen Nobody zum "Einstein der Kunstgeschichte". Ein "Lehrer mit genialem Profil und Charisma", ein "sprachsensibler Gedächtnisriese", der "Einstein der Kunstgeschichte"…

Paul-Moritz Rabe: Die Stadt und das Geld. Haushalt und Herrschaft im nationalsozialistischen München

Cover: Paul-Moritz Rabe. Die Stadt und das Geld - Haushalt und Herrschaft im nationalsozialistischen München. Wallstein Verlag, Göttingen, 2017.
Wallstein Verlag, Göttingen 2017
ISBN 9783835330894, Kartoniert, 399 Seiten, 38,00 EUR
Die Funktionsweisen der NS-Herrschaft in den Städten und Gemeinden werden durch die Finanzströme der öffentlichen Haushalte deutlich. Das braune München schrieb schwarze Zahlen. Doch was verbarg sich…

Oskar Roehler: Selbstverfickung. Roman

Cover: Oskar Roehler. Selbstverfickung - Roman. Ullstein Verlag, Berlin, 2017.
Ullstein Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783550050138, Gebunden, 272 Seiten, 20,00 EUR
Gregor Samsa ist ein abgehalfterter Regisseur, Ende Fünfzig, ein ramponierter Typ in einer ramponierten Gesellschaft, der sich in Konsumtempeln und Puffs herumtreibt, um seine Zeit totzuschlagen. Dabei…

Frankfurter Rundschau

Heute leider keine Kritiken!

Neue Zürcher Zeitung

Rebecca Solnit: Wenn Männer mir die Welt erklären.

Cover: Rebecca Solnit. Wenn Männer mir die Welt erklären. Tempo Verlag, Hamburg, 2017.
Tempo Verlag, Hamburg 2017
ISBN 9783455001969, Gebunden, 224 Seiten, 18,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Kathrin Razum und Bettina Münch. Rebecca Solnit ist eine der wichtigsten feministischen Denkerinnen unserer Zeit. Ihr Essay "Wenn Männer mir die Welt erklären" hat weltweit…

Süddeutsche Zeitung

Peter von Becker: Céleste. Roman

Cover: Peter von Becker. Céleste - Roman. Marebuchverlag, Hamburg, 2017.
Marebuchverlag, Hamburg 2017
ISBN 9783866482777, Gebunden, 240 Seiten, 22,00 EUR
Es sind die Nachwehen des 20. Jahrhunderts und die Vorzeichen einer neuen Zeitenwende: 2013 ist das Jahr der rätselhaften Entführung des menschenscheuen Erfolgsschriftstellers Jonas Hecker auf einer Insel…

Achille Mbembe: Politik der Feindschaft.

Cover: Achille Mbembe. Politik der Feindschaft. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2017.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783518587089, Gebunden, 235 Seiten, 28,00 EUR
Aus dem Französischen von Michael Bischoff. In seinem neuen Buch untersucht Achille Mbembe ein Phänomen, das sich in unserem globalen Zeitalter ständig rekonfiguriert: die Feindschaft. Ausgehend von den…

Nan Shepherd: Der lebende Berg.

Cover: Nan Shepherd. Der lebende Berg. Matthes und Seitz Berlin, Berlin, 2017.
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2017
ISBN 9783957574190, Gebunden, 184 Seiten, 20,00 EUR
Aus dem Englischen von Judith Zander. Auf ihren unzähligen Reisen in die schottischen Cairngorm Mountains begegnete Nan Shepherd einer atemberaubend schönen wie schockierend harten Natur. In ihrem wichtigsten…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Hugo Fischer: Lenin. Der Machiavell des Ostens

Cover: Hugo Fischer. Lenin - Der Machiavell des Ostens. Matthes und Seitz Berlin, Berlin, 2017.
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2017
ISBN 9783957574695, Gebunden, 328 Seiten, 30,00 EUR
Die Oktoberrevolution 1917 galt vielen europäischen Intellektuellen als Fanal: Ob angsterfüllt beobachtet oder euphorisch begrüßt, sie war das Ereignis der Epoche, zu dem man sich intellektuell zu verhalten…

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!