Bücherschau des Tages

Schlechter Sex in Büchern

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit und Welt. Täglich ab 14 Uhr.
24.01.2018. Aufgrund technischer Probleme heute mit ein wenig Verspätung - wir bitten um Entschuldigung! Die FAZ liest heute Bücher zur Revolution von 1918. Dank Ricarda Huch bekommt sie Lust auf die Romantik. Die SZ liest gebannt Fernando Aramburus Roman "Patria" über den ETA-Terror in einem baskischen Dorf. Die NZZ liest Haruki Murakamis neuen Roman mit gemischten Gefühlen.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Andreas Bähr: Der grausame Komet. Himmelszeichen und Weltgeschehen im Dreißigjährigen Krieg

Cover: Andreas Bähr. Der grausame Komet - Himmelszeichen und Weltgeschehen im Dreißigjährigen Krieg. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2017.
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2017
ISBN 9783498006792, Gebunden, 304 Seiten, 19,95 EUR
Wenn Gott den Menschen den Krieg erklärt. Als Beginn des Dreißigjährigen Krieges gilt heute der Prager Fenstersturz im Mai 1618. Für die Zeitgenossen jedoch war ein anderes Ereignis ausschlaggebend.…

Ricarda Huch: Die Romantik. Ausbreitung, Blütezeit und Verfall

Cover: Ricarda Huch. Die Romantik - Ausbreitung, Blütezeit und Verfall. Die Andere Bibliothek, Berlin, 2017.
Die Andere Bibliothek, Berlin 2017
ISBN 9783847703976, Gebunden, 650 Seiten, 42,00 EUR
Mit einem Nachwort von Tilman Spreckelsen. Ricarda Huchs Bücher über "Blütezeit " und "Ausbreitung und Verfall" der Romantik, die wir in einem Band zusammenfassen, sind ein bahnbrechendes Werk: In einer…

Joachim Käppner: 1918 - Aufstand für die Freiheit. Die Revolution der Besonnenen

Cover: Joachim Käppner. 1918 - Aufstand für die Freiheit - Die Revolution der Besonnenen. Piper Verlag, München, 2017.
Piper Verlag, München 2017
ISBN 9783492057332, Gebunden, 528 Seiten, 28,00 EUR
Die Revolution der Arbeiter und Soldaten von 1918 war eine historische Chance - dafür, ein demokratisches Deutschland zu schaffen, das stärker gewesen wäre als die Weimarer Republik. In wenigen Tagen…

Wolfgang Niess: Die Revolution von 1918/19. Der wahre Beginn unserer Demokratie

Cover: Wolfgang Niess. Die Revolution von 1918/19 - Der wahre Beginn unserer Demokratie. Europa Verlag, München, 2017.
Europa Verlag, München 2017
ISBN 9783958900745, Gebunden, 464 Seiten, 24,90 EUR
Der Aufstand beginnt bei der deutschen Hochseeflotte, als Matrosen sich weigern, trotz der bereits feststehenden Kriegsniederlage zu einem letzten Gefecht gegen die britische Royal Navy auszulaufen. Er…

Frankfurter Rundschau

Heute leider keine Kritiken!

Neue Zürcher Zeitung

Haruki Murakami: Die Ermordung des Commendatore Band 1. Eine Idee erscheint. Roman

Cover: Haruki Murakami. Die Ermordung des Commendatore Band 1 - Eine Idee erscheint. Roman. DuMont Verlag, Köln, 2018.
DuMont Verlag, Köln 2018
ISBN 9783832198916, Gebunden, 480 Seiten, 26,00 EUR
Aus dem Japanischen von Ursula Gräfe. Allein reist der namenlose Erzähler und Maler ziellos durch Japan. Schließlich zieht er sich in ein abgelegenes Haus, das einem berühmten Künstler gehört, zurück.…

Jan Costin Wagner: Sakari lernt, durch Wände zu gehen. Ein Kimmo-Joentaa-Roman

Cover: Jan Costin Wagner. Sakari lernt, durch Wände zu gehen - Ein Kimmo-Joentaa-Roman. Galiani Verlag Berlin, Berlin, 2017.
Galiani Verlag Berlin, Berlin 2017
ISBN 9783869710181, Gebunden, 240 Seiten, 20,00 EUR
Die Macht des Todes - die Kraft des Lebens. Auf dem Marktplatz der finnischen Stadt Turku steigt ein junger Mann in einen Brunnen. Er ist nackt und offenbar verwirrt. Und er hat ein Messer bei sich. Im…

Süddeutsche Zeitung

Fernando Aramburu: Patria. Roman

Cover: Fernando Aramburu. Patria - Roman. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2018.
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2018
ISBN 9783498001025, Gebunden, 907 Seiten, 25,00 EUR
Aus dem Spanischen von Willi Zurbrüggen. "Patria" heißt Vaterland, Heimat. Aber was ist Heimat? Die beiden Frauen und ihre Familie, um die es in Fernando Aramburus Roman geht, sehen ihre Heimat mit verschiedenen…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!