Bücherschau des Tages

Starklilienroth und Dunkelschöngrün

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit und Welt. Täglich ab 14 Uhr.
05.10.2018. Die FAZ nimmt mit der Ökonomin Shoshanna Zuboff den Kampf gegen den Überwachungskapitalismus auf. Mit Patrick Baty reist sie durch farbige Interieurs der letzten Jahrhunderte. Die SZ lobt Gerd Krumeichs kühle Analyse der Dolchstoßlegende und lernt in "Anmut und Feigheit": Frank Schulz kann mehr als witzig.  Die NZZ verfällt der wilden Denkathletik von Peter Sloterdijk in dessen "Neuen Zeilen und Tagen".

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Hannah Ahlheim: Der Traum vom Schlaf im 20. Jahrhundert. Wissen, Optimierungsphantasien und Widerständigkeit

Cover: Hannah Ahlheim. Der Traum vom Schlaf im 20. Jahrhundert - Wissen, Optimierungsphantasien und Widerständigkeit. Wallstein Verlag, Göttingen, 2018.
Wallstein Verlag, Göttingen 2018
ISBN 9783835332478, Gebunden, 695 Seiten, 39,00 EUR
Der Schlaf: seit Jahrtausenden Gegenstand von Mythen, Erzählungen und Bildern. Der Mensch verschläft ein gutes Drittel seines Lebens. Die Zeit, die wir im Schlaf verbringen, ist eine unbewusste, unproduktive…

Patrick Baty: Die Natur der Farben. Die Geschichte traditioneller Farben und Pigmente

Cover: Patrick Baty. Die Natur der Farben - Die Geschichte traditioneller Farben und Pigmente. DuMont Verlag, Köln, 2018.
DuMont Verlag, Köln 2018
ISBN 9783832199432, Gebunden, 352 Seiten, 49,00 EUR
Aus dem Englischen von Nina Loose. Mit tausend farbigen Abbildungen. Ob beim Besuch eines öffentlichen Gebäudes, in Geschäften oder privaten Räumen - überall begegnen uns Farben, die mal mehr, mal weniger…

Shoshana Zuboff: Das Zeitalter des Überwachungskapitalismus.

Cover: Shoshana Zuboff. Das Zeitalter des Überwachungskapitalismus. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2018.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2018
ISBN 9783593509303, Gebunden, 727 Seiten, 29,95 EUR
Aus dem Amerikanischen von Bernhard Schmid. Gegen den Big-Other-Kapitalismus ist Big Brother harmlos. Die Menschheit steht am Scheideweg, sagt die Harvard-Ökonomin Shoshana Zuboff. Bekommt die Politik…

Frankfurter Rundschau

Heute leider keine Kritiken!

Neue Zürcher Zeitung

Peter Sloterdijk: Neue Zeilen und Tage. Notizen 2011-2013

Cover: Peter Sloterdijk. Neue Zeilen und Tage - Notizen 2011-2013. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2018.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783518428443, Gebunden, 540 Seiten, 28,00 EUR
Peter Sloterdijk steht tagtäglich Sinn und Zweck des tagtäglichen Mitnotierens der Zeit und der Leute vor Augen und erklärt sich in gewohnt ironischer Weise: "Wozu? Wahrscheinlich lebe ich unter dem Auge…

Süddeutsche Zeitung

Gerd Krumeich: Die unbewältigte Niederlage. Das Trauma des Ersten Weltkriegs und die Weimarer Republik

Cover: Gerd Krumeich. Die unbewältigte Niederlage - Das Trauma des Ersten Weltkriegs und die Weimarer Republik. Herder Verlag, Freiburg im Breisgau, 2018.
Herder Verlag, Freiburg im Breisgau 2018
ISBN 9783451399701, Gebunden, 336 Seiten, 25,00 EUR
Mit zwanzig Abbildungen. Die Niederlage im Ersten Weltkrieg, die Kriegsschuldfrage und die problematischen Friedensbedingungen des Versailler Vertrages von 1919 prägten die politische Entwicklung Deutschlands…

Beatrice Minger: "Hier saß er".

Cover: Beatrice Minger. "Hier saß er". Edition Patrick Frey, Zürich, 2018.
Edition Patrick Frey, Zürich 2018
ISBN 9783906803692, Kartoniert, 370 Seiten, 48,00 EUR
Mit 124 Abbildungen. Jeder hat diese Bilder schon gesehen in der schweizerischen Presse: Eine Person steht am Bildrand und zeigt auf etwas - ein Fenster, eine Wiese, einen roten Mitsubishi, ein Einschußloch.…

Frank Schulz: Anmut und Feigheit. Erzählungen

Cover: Frank Schulz. Anmut und Feigheit - Erzählungen. Galiani Verlag Berlin, Berlin, 2018.
Galiani Verlag Berlin, Berlin 2018
ISBN 9783869711737, Gebunden, 336 Seiten, 22,00 EUR
Die Liebe, sie trifft uns alle, und meist ist sie kein Zuckerschlecken, vor allem dann nicht, wenn die Jahre vergehen. Frank Schulz folgt seinen Protagonisten wie ein Privatdetektiv, er nimmt ihre Seelen…

Die Tageszeitung

Jürg Halter: Erwachen im 21. Jahrhundert. Roman

Cover: Jürg Halter. Erwachen im 21. Jahrhundert - Roman. Zytglogge Verlag, Oberhofen, 2018.
Zytglogge Verlag, Oberhofen 2018
ISBN 9783729609990, Gebunden, 227 Seiten, 26,00 EUR
Kaspar, ein an sich und der Welt zweifelnder Schriftsteller, erwacht in der Nacht vor seiner Abreise zu einem geheimen Treffen an der französischen Atlantikküste aus einem Albtraum. Er geht in seiner…

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!