Bücherschau des Tages

LSD-Kinder aus dem Märchenwald

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit und Welt. Täglich ab 14 Uhr.
16.11.2018. Die FAZ erfährt von Peter Neumann, was Kant, Fichte, Schelling, Hegel und Co. im Alltag in Jena um 1800 so trieben. Die NZZ begibt sich mit dem Historiker Arnold Esch auf eine faszinierende Reise durch italienische Landschaften von der Antike bis ins 20. Jahrhundert. Die FR blättert vergnügt in einer Comic-Biografie über Andy Warhol. Große Aktualität attestiert die SZ den Vorlesungen des Soziologen Stuart Hall über "Rasse, Ethnie, Nation".

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Udo Di Fabio: Die Weimarer Verfassung. Aufbruch und Scheitern

Cover: Udo Di Fabio. Die Weimarer Verfassung - Aufbruch und Scheitern. C.H. Beck Verlag, München, 2018.
C.H. Beck Verlag, München 2018
ISBN 9783406723889, Gebunden, 299 Seiten, 19,95 EUR
Vor einem Jahrhundert, am 14. August 1919 wurde die Weimarer Reichsverfassung verkündet. Sie war das Ergebnis einer Revolution, die für die einen zu weit ging und für die anderen unvollendet blieb. Es…

Peter Neumann: Jena 1800. Die Republik der freien Geister

Cover: Peter Neumann. Jena 1800 - Die Republik der freien Geister. Siedler Verlag, München, 2018.
Siedler Verlag, München 2018
ISBN 9783827501059, Gebunden, 256 Seiten, 22,00 EUR
Jena 1800: Mit den Ideen der Französischen Revolution geraten nicht nur die politischen Verhältnisse in Europa ins Wanken. Eine ganze Generation von jungen Dichtern und Philosophen beschließt, die Welt…

Clemens Renker: Das neue Dorf. Gestalten, um zu überleben - vier Handlungsfelder zum Erhalt dörflicher Gemeinden

Cover: Clemens Renker. Das neue Dorf - Gestalten, um zu überleben - vier Handlungsfelder zum Erhalt dörflicher Gemeinden. Springer Gabler Verlag, Wiesbaden, 2018.
Springer Gabler Verlag, Wiesbaden 2018
ISBN 9783658214456, Kartoniert, 167 Seiten, 19,99 EUR
Bleibt uns tatsächlich nur, den Verlust der Dörfer zu beklagen und den Triumph der Städte zu feiern? Der Autor sagt nein! Er ist überzeugt von der Zukunft des Dorfes. Unsere Dörfer haben riesige Probleme…

Frankfurter Rundschau

Adriana Altaras: Die jüdische Souffleuse. Roman

Cover: Adriana Altaras. Die jüdische Souffleuse - Roman. Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln, 2018.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2018
ISBN 9783462051995, Gebunden, 208 Seiten, 20,00 EUR
Ein Provinztheater. Adriana, die Regisseurin, und Sissele, die Souffleuse, geraten bei den Proben zu einer Mozart-Oper heftig aneinander. Denn Sissele verfolgt ein Ziel, das gar nichts mit dem Theater…

Typex: Andy - A Factual Fairytale. Leben und Werk von Andy Warhol

Cover: Typex. Andy - A Factual Fairytale - Leben und Werk von Andy Warhol. Carlsen Verlag, Hamburg, 2018.
Carlsen Verlag, Hamburg 2018
ISBN 9783551738769, Gebunden, 568 Seiten, 48,00 EUR
Aus dem Englischen von Cornelia Holfelder-von der Tann. Andy Warhol war ein Künstler, dessen Einfluss auf die Welt weit über seine Zeit hinaus reicht. Typex zeichnet Warhols Leben vom armen Einwandererkind…

Neue Zürcher Zeitung

Arnold Esch: Historische Landschaften Italiens. Wanderungen zwischen Venedig und Syrakus

Cover: Arnold Esch. Historische Landschaften Italiens - Wanderungen zwischen Venedig und Syrakus. C.H. Beck Verlag, München, 2018.
C.H. Beck Verlag, München 2018
ISBN 9783406725654, Gebunden, 368 Seiten, 29,95 EUR
Mit sechzig Abbildungen. Ob auf den Spuren der letzten Bewohner von Ostia, auf der Suche nach der Sibylle im Zauberberg des Apennin oder auf Streifzügen zu Wasser durch die Lagunenlandschaft Venetiens…

Süddeutsche Zeitung

Stuart Hall: Das verhängnisvolle Dreieck. Rasse, Ethnie, Nation

Cover: Stuart Hall. Das verhängnisvolle Dreieck - Rasse, Ethnie, Nation. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2018.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783518587256, Gebunden, 212 Seiten, 28,00 EUR
Aus dem Englischen von F. Lachmann. Flaschenpost an die Zukunft! In diesem postum veröffentlichten Buch über das verhängnisvolle Dreieck von Rasse, Ethnie und Nation zeichnet der große Soziologe und Begründer…

Johanna Maxl: Unser großes Album elektrischer Tage. Roman

Cover: Johanna Maxl. Unser großes Album elektrischer Tage - Roman. Matthes und Seitz Berlin, Berlin, 2018.
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2018
ISBN 9783957576255, Gebunden, 200 Seiten, 20,00 EUR
Gewalt, Popkultur, Schmutz, Feminismus und urbane Slums: Johanna Maxl beschreibt in ihrem Debütroman das Lebensgefühl einer Generation. Gewitztes Verwirrspiel und tragischer Bericht zugleich, ist ihr…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!