Bücherschau des Tages

Wie Perlen, meint sie

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit, Welt, DLF und DLF Kultur. Täglich ab 14 Uhr.
03.01.2019. Viel Literarisch-Autobiografisches heute: von Tomas Espedal aus dem norwegischen Bergen, von Yves Bonnefoy über die französische Sprache, von Sergej Lebedew über den deutschen Zweig seiner Familie und von Andrea Camilleri aus dem faschistischen Sizilien und seine Zeit als Theaterregisseur. Außerdem: Peter Jakubowski und Robert Kaltenbrunner entwerfen "Die Stadt der Zukunft".

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Yves Bonnefoy: Der rote Schal.

Cover: Yves Bonnefoy. Der rote Schal. Hanser Berlin, Berlin, 2018.
Hanser Berlin, Berlin 2018
ISBN 9783446260214, Kartoniert, 264 Seiten, 24,00 EUR
Aus dem Französischen von Elisabeth Edl und Wolfgang Matz. Eines Tages stößt Yves Bonnefoy in seinen Papieren auf ein unvollendetes Gedicht-Manuskript, "Der rote Schal". Er beschließt, es zu vernichten.…

Sergej Lebedew: Kronos' Kinder. Roman

Cover: Sergej Lebedew. Kronos' Kinder - Roman. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2018.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2018
ISBN 9783103973730, Gebunden, 384 Seiten, 24,00 EUR
Aus dem Russischen von Franziska Zwerg. In seinem neuen Roman entdeckt Sergej Lebedew seine deutschen Wurzeln. Als der betrunkene Nachbar in den Gänsen die Deutschen zu erkennen glaubt und sie wildwütig…

Tim Parks: In Extremis. Roman

Cover: Tim Parks. In Extremis - Roman. Antje Kunstmann Verlag, München, 2018.
Antje Kunstmann Verlag, München 2018
ISBN 9783956142529, Gebunden, 448 Seiten, 24,00 EUR
Aus dem Englischen von Ulrike Becker.  Thomas weiß, dass es etwas gibt, was er seiner Mutter noch sagen muss, bevor sie stirbt. Aber wird er das rechtzeitig schaffen? Und wird er den Mut haben zu sagen,…

Volker Seitz: Afrika wird armregiert oder Wie man Afrika wirklich helfen kann. Erweiterte Neuausgabe

Cover: Volker Seitz. Afrika wird armregiert oder Wie man Afrika wirklich helfen kann - Erweiterte Neuausgabe. dtv, München, 2018.
dtv, München 2018
ISBN 9783423349390, Kartoniert, 288 Seiten, 12,90 EUR
Mit einem Vorwort von Asfa Wossen-Asserate. 17 Jahre war der deutsche Diplomat Volker Seitz auf Posten in Afrika. Vor Ort konnte er beobachten, wie wenig zielführend die praktizierte Entwicklungshilfe…

Frankfurter Rundschau

Laszlo Krasznahorkai: Baron Wenckheims Rückkehr. Roman

Cover: Laszlo Krasznahorkai. Baron Wenckheims Rückkehr - Roman. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2018.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2018
ISBN 9783100022370, Gebunden, 496 Seiten, 25,00 EUR
Aus dem Ungarischen von Christina Viragh.  Baron Wenckheim kehrt in das Ungarn von heute zurück: eine heruntergekommene Welt voller Verlierer. Die übersteigerten Hoffnungen aller richten sich an Wenckheim.…

Neue Zürcher Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Süddeutsche Zeitung

Tomas Espedal: Bergeners.

Cover: Tomas Espedal. Bergeners. Matthes und Seitz Berlin, Berlin, 2018.
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2018
ISBN 9783957576156, Gebunden, 156 Seiten, 20,00 EUR
Aus dem Norwegischen von Hinrich Schmidt-Henkel. "Bergeners" ist eine ungewöhnliche Liebeserklärung an den zwischen Bergen und Fjorden gelegenen Heimatort Tomas Espedals. Die Erzählung beginnt im extravaganten…

Bernd Witte: Moses und Homer. Griechen, Juden, Deutsche: Eine andere Geschichte der deutschen Kultur

Cover: Bernd Witte. Moses und Homer - Griechen, Juden, Deutsche: Eine andere Geschichte der deutschen Kultur. Walter de Gruyter Verlag, München, 2018.
Walter de Gruyter Verlag, München 2018
ISBN 9783110562170, Gebunden, 384 Seiten, 49,95 EUR
Das Buch befragt die deutsche Literatur- und Geistesgeschichte nach der Verdrängung der jüdischen Tradition und markiert die Lücken, die durch die Vertreibung der geistigen Repräsentanten des Judentums…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Michel Houellebecq: Serotonin. Roman

Cover: Michel Houellebecq. Serotonin - Roman. DuMont Verlag, Köln, 2019.
DuMont Verlag, Köln 2019
ISBN 9783832183882, Gebunden, 330 Seiten, 24,00 EUR
Aus dem Französischen von Stephan Kleiner. In "Serotonin" rechnet die Hauptfigur ab: mit der modernen Gesellschaft, der Wirtschaft, der Politik - und mit sich selbst.

Deutschlandfunk

Maggie Nelson: Bluets.

Cover: Maggie Nelson. Bluets. Hanser Berlin, Berlin, 2018.
Hanser Berlin, Berlin 2018
ISBN 9783446260443, Gebunden, 112 Seiten, 17,00 EUR
Aus dem Englischen von Jan Wilm. Maggie Nelson kennt alle Schattierungen und Geheimnisse der Farbe Blau - stolz hütet sie ihre Sammlung blauer Objekte -, und sie kennt alle Künstler, die dem Blau verfallen…

Hansjörg Schertenleib: Die Fliegengöttin. Novelle

Cover: Hansjörg Schertenleib. Die Fliegengöttin - Novelle. Kampa Verlag, Zürich, 2018.
Kampa Verlag, Zürich 2018
ISBN 9783311210023, Gebunden, 176 Seiten, 18,00 EUR
Dass sie in ihrem gemeinsamen Haus sterben wollen, haben sie sich versprochen. Hier sind ihre Kinder aufgewachsen, hier hat ihr Leben stattgefunden. Immer wollten sie füreinander da sein. Bis zuletzt.…

Deutschlandfunk Kultur

Andrea Camilleri: Gewisse Momente.

Cover: Andrea Camilleri. Gewisse Momente. Kindler Verlag, Reinbek, 2018.
Kindler Verlag, Reinbek 2018
ISBN 9783463406800, Gebunden, 176 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Italienischen von Annette Kopetzki. In diesem sehr persönlichen Buch fragt sich Italiens Bestsellerautor Andrea Camilleri, welche Menschen und Bücher ihm im Lauf seines Lebens zu innerer Klarheit…

Peter Jakubowski/Robert Kaltenbrunner: Die Stadt der Zukunft. Wie wir leben wollen

Cover: Peter Jakubowski / Robert Kaltenbrunner. Die Stadt der Zukunft - Wie wir leben wollen. Aufbau Verlag, Berlin, 2018.
Aufbau Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783351037437, Kartoniert, 364 Seiten, 20,00 EUR
"Es gibt kein Leben, in dem nicht eine Stadt eine Rolle spielt." (Karen Blixen) Städte zeigen unsere Sehnsüchte und unsere Zerrissenheit wie durch ein Brennglas. Auf engstem Raum treffen sich Menschen…