Bücherschau des Tages

Lob des Alleinseins

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit, Welt, DLF und DLF Kultur. Täglich ab 14 Uhr.
13.09.2021. Die FAZ lernt von der Soziologin Elizabeth Currid-Halkett, wie der faire Konsum zur Prestigefrage der gebildeten Stände wurde. Die FR übersteht mit Alix Shulman die "Erfahrungen eines schönen Mädchens" in den siebziger Jahren. Die SZ entwickelt Verständnis für Andreas Voßkuhles harsche Urteile gegen die EU. Der DlfKultur verfällt mit Karl Heinz Bohrers Essays "Was alles so vorkommt" der Erotik des Schönen.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Elizabeth Currid-Halkett: Fair gehandelt?. Wie unser Konsumverhalten die Gesellschaft spaltet

Cover: Elizabeth Currid-Halkett. Fair gehandelt? - Wie unser Konsumverhalten die Gesellschaft spaltet. btb, München, 2021.
btb, München 2021
ISBN 9783442770342, Kartoniert, 368 Seiten, 12,00 EUR
In den letzten Jahren hat sich eine neue kulturelle Elite gebildet, die sich anders als die Spaß- und Erlebnisgesellschaft der 1990er- und 2000er-Jahre durch "bewussten Konsum" bzw. betonten Konsum-Verzicht…

Frankfurter Rundschau

Alix Kates Shulman: Erfahrungen eines schönen Mädchens. Roman

Cover: Alix Kates Shulman. Erfahrungen eines schönen Mädchens - Roman. Arche Verlag, Zürich, 2021.
Arche Verlag, Zürich 2021
ISBN 9783716027967, Gebunden, 352 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Sabine Kray.  "Erfahrungen eines schönen Mädchens" erschien 1972 und erzählt die Geschichte der scharfsinnigen jungen Sasha. Sie wächst in der Provinz auf, bricht früh aus dem…

Süddeutsche Zeitung

Marco Bülow: Lobbyland. Wie die Wirtschaft unsere Demokratie kauft

Cover: Marco Bülow. Lobbyland - Wie die Wirtschaft unsere Demokratie kauft. Das Neue Berlin Verlag, Berlin, 2021.
Das Neue Berlin Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783360013781, Kartoniert, 208 Seiten, 15,00 EUR
"Dem deutschen Volke" lautet die Inschrift über dem Portal des Reichstagsgebäudes in Berlin. Doch die Bevölkerung ist in unserer heutigen Form der Demokratie ein Akteur ohne besonders großen Einfluss.…

Mikhal Dekel: Die Kinder von Teheran. Eine lange Flucht vor dem Holocaust

Cover: Mikhal Dekel. Die Kinder von Teheran - Eine lange Flucht vor dem Holocaust. WBG Theiss, Darmstadt, 2021.
WBG Theiss, Darmstadt 2021
ISBN 9783806242782, Gebunden, 440 Seiten, 28,00 EUR
Aus dem Englischen von Tobias Gabel. Mit einem Nachwort von Aleida Assmann. Von Polen in den Iran ist es ein weiter Weg von mehr als 20 000 km. Kaum vorstellbar, dass fast 900 polnisch-jüdischen Kindern…

Andreas Voßkuhle: Europa, Demokratie, Verfassungsgerichte.

Cover: Andreas Voßkuhle. Europa, Demokratie, Verfassungsgerichte. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2021.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783518299586, Kartoniert, 377 Seiten, 24,00 EUR
Wir erleben derzeit eine weltweite Renaissance des politischen Autoritarismus. Ungebremster Nationalismus und Populismus gehen dabei häufig Hand in Hand mit einer tiefsitzenden Eliten- und Institutionenfeindlichkeit.…

Die Tageszeitung

Sally Rooney: Schöne Welt, wo bist du. Roman

Cover: Sally Rooney. Schöne Welt, wo bist du - Roman. Claassen Verlag, Berlin, 2021.
Claassen Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783546100502, Gebunden, 352 Seiten, 20,00 EUR
Aus dem Englischen von Zoë Beck. Alice trifft Felix. Sie ist eine erfolgreiche Schriftstellerin, er arbeitet entfremdet in einer Lagerhalle. Sie begehren einander, doch können sie einander auch trauen?…

Deutschlandfunk Kultur

Karl Heinz Bohrer: Was alles so vorkommt. Dreizehn alltägliche Phantasiestücke

Cover: Karl Heinz Bohrer. Was alles so vorkommt - Dreizehn alltägliche Phantasiestücke. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2021.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783518472132, Gebunden, 184 Seiten, 18,00 EUR
Die "Dreizehn alltäglichen Phantasiestücke", mit denen Karl Heinz Bohrer nach seiner wissenschaftlichen Studie über den "Hass" zu kleineren, handlichen Formen übergeht, sind so alltäglich nicht: Sie zeigen…

Elana Bregin: Der Junge, der sein Herz wiederfand. Ein Südafrika-Roman

Cover: Elana Bregin. Der Junge, der sein Herz wiederfand - Ein Südafrika-Roman. Limes Verlag, München, 2021.
Limes Verlag, München 2021
ISBN 9783809027317, Kartoniert, 240 Seiten, 18,00 EUR
Aus dem Englischen von Regina Jooß. "Erzähl mir von ihr", sagte sie, "erzähl mir von deiner Mutter ..." Dies sind die Worte der alten Esther, nachdem sie den Flüchtlingsjungen Emanuel von der Straße aufgelesen…

Emran Feroz: Der längste Krieg. 20 Jahre War on Terror

Cover: Emran Feroz. Der längste Krieg - 20 Jahre War on Terror. Westend Verlag, Frankfurt am Main, 2021.
Westend Verlag, Frankfurt am Main 2021
ISBN 9783864893285, Gebunden, 224 Seiten, 18,00 EUR
Mit der Operation Enduring Freedom begann am 7. Oktober 2001 der "Krieg gegen den Terror" in Afghanistan, der bis heute zum längsten Krieg der USA und ihrer Verbündeten geworden ist, mit Tausenden Toten…
Heute leider keine Kritiken in NZZ, WELT, ZEIT und Dlf.