Bücherschau des Tages

Bücherschau des Tages

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
13.03.2006. Mit Kritiken zu Peter von Matt: "Die Intrige" in der SZ, Friedrich Wilhelm Graf: "Moses Vermächtnis" in der FAZ, Eva Illouz: "Gefühle in Zeiten des Kapitalismus" in der FAZ, Ernst Jandl: "Ernst Jandl: Briefe aus dem Krieg, 1943-1946" in der FAZ und Dirk van Laak: "Über alles in der Welt" in der SZ.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Claire Goll: Arsenik. Eine Deutsche in Paris. Romane

Cover: Claire Goll. Arsenik. Eine Deutsche in Paris - Romane. Wallstein Verlag, Göttingen, 2005.
Wallstein Verlag, Göttingen 2005
ISBN 9783892449799, Gebunden, 279 Seiten, 26,00 EUR
Herausgegeben und mit einem Nachwort von Barbara Glauert-Hesse. Mit ihrer Sympathie für die großen Menschheitsträume wie mit dem ihr eigenen Hang zur unerbittlichen Desillusionierung menschlicher Schicksale…

Friedrich Wilhelm Graf: Moses Vermächtnis. Über göttliche und menschliche Gesetze

Cover: Friedrich Wilhelm Graf. Moses Vermächtnis - Über göttliche und menschliche Gesetze. C.H. Beck Verlag, München, 2005.
C.H. Beck Verlag, München 2005
ISBN 9783406542213, Broschiert, 100 Seiten, 12,00 EUR
Die Diskussionen um die religiöse Verankerung von Verfassungen und Amtseiden, um das Kopftuch im öffentlichen Dienst und das Kruzifix in Schulen, um den Schutz ungeborenen Lebens oder den Verfassungsauftrag…

Klaus-Jürgen Grün/Gerhard Roth: Das Gehirn und seine Freiheit. Beiträge zur neurowissenschaftlichen Grundlegung der Philosophie

Cover: Klaus-Jürgen Grün (Hg.) / Gerhard Roth (Hg.). Das Gehirn und seine Freiheit - Beiträge zur neurowissenschaftlichen Grundlegung der Philosophie. Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen, 2006.
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2006
ISBN 9783525490853, Kartoniert, 168 Seiten, 14,90 EUR
Viele Menschen verbinden mit dem Begriff der Willensfreiheit intuitiv die Vorstellung, dass man unter identischen Bedingungen auch anders hätte handeln und entscheiden können, als man es faktisch tat.…

Eva Illouz: Gefühle in Zeiten des Kapitalismus. Adorno-Vorlesungen 2004

Cover: Eva Illouz. Gefühle in Zeiten des Kapitalismus - Adorno-Vorlesungen 2004. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2006.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2006
ISBN 9783518584590, Broschiert, 170 Seiten, 14,80 EUR
Wer in diesem Buch die Annahme bestätigt bekommen möchte, dass der Kapitalismus zu einer distanzierten, kühlen und unemotionalen Welt geführt habe, in der sich ökonomisches Handeln und das Reich der…

Ernst Jandl: Ernst Jandl: Briefe aus dem Krieg, 1943-1946.

Cover: Ernst Jandl. Ernst Jandl: Briefe aus dem Krieg, 1943-1946. Luchterhand Literaturverlag, München, 2005.
Luchterhand Literaturverlag, München 2005
ISBN 9783630872230, Gebunden, 176 Seiten, 16,90 EUR
Herausgegeben von Klaus Siblewski. Mit 30 Abbildungen. Am 30. Juli 1943 schickte Ernst Jandl den ersten Brief an seine "Lieben Eltern, Brüder und Großeltern". Diesem Brief folgten viele weitere, den…

Kristian Köchy/Dirk Stederoth: Willensfreiheit als interdisziplinäres Problem.

Karl Alber Verlag, München 2006
ISBN 9783495481646, Kartoniert, 386 Seiten, 29,00 EUR
Herausgegeben von Kristian Köchy und Dirk Stederoth. Das vorliegende Buch soll - jenseits eines abstrakten Streites der Fakultäten um die Deutungshoheit - die unterschiedlichen Wissenschaftskulturen…

Dieter Sturma: Philosophie und Neurowissenschaften.

Cover: Dieter Sturma (Hg.). Philosophie und Neurowissenschaften. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2006.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2006
ISBN 9783518293706, Broschiert, 266 Seiten, 11,00 EUR
Die Neurowissenschaften halten das psychophysische Problem für weitgehend geklärt und unterstellen, dass auch die philosophischen Fragen nach Selbstbewusstsein, Willensfreiheit und menschlichen Handlungen…

Dorothee Wolf: Ökonomische Sicht(en) auf das Handeln. Ein Vergleich der Akteursmodelle in ausgewählten Rational-Choice-Konzeptionen

Cover: Dorothee Wolf. Ökonomische Sicht(en) auf das Handeln - Ein Vergleich der Akteursmodelle in ausgewählten Rational-Choice-Konzeptionen. Metropolis Verlag, Marburg, 2005.
Metropolis Verlag, Marburg 2005
ISBN 9783895185137, Kartoniert, 321 Seiten, 36,80 EUR
Rationale Akteure bilden das Fundament mikroökonomischer Wirtschaftstheorien sowie soziologischer Rational-Choice-Theorien. Doch wie tragfähig und widerspruchsfrei ist das Konstrukt des Akteurs? Gibt…

Frankfurter Rundschau

Heute leider keine Kritiken!

Neue Zürcher Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Süddeutsche Zeitung

Dirk van Laak: Über alles in der Welt. Deutscher Imperialismus im 19. und 20. Jahrhundert

Cover: Dirk van Laak. Über alles in der Welt - Deutscher Imperialismus im 19. und 20. Jahrhundert. C.H. Beck Verlag, München, 2005.
C.H. Beck Verlag, München 2005
ISBN 9783406528248, Paperback, 228 Seiten, 14,90 EUR
Dieses Buch verfolgt am Beispiel Deutschlands die Entstehung und die Auswirkungen des modernen Imperialismus im 19. und 20. Jahrhundert. Dirk van Laak schildert die Vorgeschichte, den geistigen Hintergrund…

Peter von Matt: Die Intrige. Theorie und Praxis der Hinterlist

Cover: Peter von Matt. Die Intrige - Theorie und Praxis der Hinterlist. Carl Hanser Verlag, München, 2006.
Carl Hanser Verlag, München 2006
ISBN 9783446207318, Gebunden, 504 Seiten, 25,90 EUR
Intrigen gehören zu unserer Zivilisation, und das schon seit Adam und Eva. Peter von Matt hat sich dieses Phänomens angenommen und führt uns die zahlreichen Facetten der Intrige anhand von wunderbaren…

Elke Schmitter: Kein Spaniel. Gedichte

Cover: Elke Schmitter. Kein Spaniel - Gedichte. Berlin Verlag, Berlin, 2005.
Berlin Verlag, Berlin 2005
ISBN 9783827006035, Gebunden, 57 Seiten, 16,00 EUR
Lakonik und Ironie prägen den Stil der Romanschriftstellerin Elke Schmitter. Gleiches lässt sich von ihren Gedichten sagen, zumindest von einigen. Andere wiederum sind geradezu entwaffnend "altmodig"…

Oliver Schröm: Gefährliche Mission. Die Geschichte des erfolgreichsten deutschen Terrorfahnders

Cover: Oliver Schröm. Gefährliche Mission - Die Geschichte des erfolgreichsten deutschen Terrorfahnders. Scherz Verlag, Frankfurt am Main, 2005.
Scherz Verlag, Frankfurt am Main 2005
ISBN 9783502150169, Gebunden, 320 Seiten, 19,90 EUR
Seine Existenz ist geheim. Selbst im Bundeskriminalamt (BKA) wissen nur eine Handvoll Personen, was er wirklich macht. Auf Kommando schlüpft er in eine andere Identität, die ihm über die Jahre zur zweiten…

Barbara Toth: Karl von Schwarzenberg. Die Biografie

Cover: Barbara Toth. Karl von Schwarzenberg - Die Biografie. C. Ueberreuter Verlag, Wien, 2005.
C. Ueberreuter Verlag, Wien 2005
ISBN 9783800071197, Gebunden, 200 Seiten, 19,95 EUR
Mit zehn Jahren wurde der Spross einer der ältesten Adelsdynastien aus seiner Heimat Böhmen vertrieben, mit 28 Jahren trat er das millionenschweren Erbe in Deutschland und Österreich an, nach der Wende…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!