Bücherschau des Tages

Praxis der freiwilligen Selbstkontrolle

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
05.03.2013. Hellauf begeistert ist die FR von der sprachlichen Wucht und Freiheit in Peter Buwaldas Roman "Bonita Avenue". Die FAZ lauscht bewegt der tragischen "Singvogelstimme", die der tschechische Lyriker Vladimir Holans gegen die Unterdrückung erhebt. Erschütternd und erhellend findet die SZ die Briefe von Angelika Schrobsdorffs Bruder Peter Schwiefert an seine Mutter im bulgarischen Exil. Die NZZ liest die Tagebücher Erich Mühsams.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Vladimir Holan: Lärmschatten. Ohne Titel. Mazartiana. Gesammelte Werke, Band 2

Cover: Vladimir Holan. Lärmschatten. Ohne Titel. Mazartiana - Gesammelte Werke, Band 2. C. Winter Universitätsverlag, Heidelberg, 2012.
C. Winter Universitätsverlag, Heidelberg 2012
ISBN 9783825359836, Gebunden, 415 Seiten, 29,00 EUR
Aus dem Tschechischen von Urs Heftrich. Der zweite Band von Vladimír Holans Gesammelten Werken enthält drei Lyriksammlungen, deren Entstehung in die Jahre 1937 bis 1954 fällt d.h. in die Zeitspanne von…

Werner Rügemer: Rating-Agenturen. Einblicke in die Kapitalmacht der Gegenwart

Cover: Werner Rügemer. Rating-Agenturen - Einblicke in die Kapitalmacht der Gegenwart. Transcript Verlag, Bielefeld, 2012.
Transcript Verlag, Bielefeld 2012
ISBN 9783837619775, Kartoniert, 196 Seiten, 18,80 EUR
In diesem Buch wird zum ersten Mal die Eigentümerstruktur der drei großen Agenturen offengelegt: Es handelt sich dabei um die größten Hedge- und Investmentfonds, die aus der hohen und dauerhaften Verschuldung…

Frankfurter Rundschau

Peter Buwalda: Bonita Avenue. Roman

Cover: Peter Buwalda. Bonita Avenue - Roman. Rowohlt Verlag, Hamburg, 2013.
Rowohlt Verlag, Reinbek 2013
ISBN 9783498006723, Gebunden, 640 Seiten, 24,95 EUR
Aus dem Niederländischen von Gregor Seferens. Was, wenn die eigenen Kinder sich gegen einen wenden? Joni Sigerius, Stieftochter eines angesehenen Mathematikers und Rektors einer holländischen Universität,…

Pete Dexter: Paperboy. Roman

Cover: Pete Dexter. Paperboy - Roman. Liebeskind Verlagsbuchhandlung, München, 2013.
Liebeskind Verlagsbuchhandlung, München 2013
ISBN 9783954380084, Gebunden, 320 Seiten, 19,80 EUR
Aus dem Englischen von Bernhard Robben. Ein psychopathischer Mörder, der seine Unschuld beteuert. Eine Femme fatale mit der Neigung, sich in Schwerverbrecher zu verlieben. Und zwei Reporter auf der Suche…

Stephan Grünewald: Die erschöpfte Gesellschaft . Warum Deutschland neu träumen muss

Cover: Stephan Grünewald. Die erschöpfte Gesellschaft  - Warum Deutschland neu träumen muss. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2012.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2012
ISBN 9783593398174, Gebunden, 186 Seiten, 19,99 EUR
Unsere Gesellschaft ist in sich zerrissen. Allmacht und Ohnmacht wechseln sich ab: Social Media macht aus jedem von uns einen potenziellen Revolutionär, der ganze Regierungen stürzen kann. Euro- und Finanzkrise…

Robert M. Sonntag: Die Scanner.

Cover: Robert M. Sonntag. Die Scanner. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2013.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2013
ISBN 9783596855377, Gebunden, 192 Seiten, 12,99 EUR
Die Welt im Jahr 2035: Gedruckte Bücher, Zeitungen, Zeitschriften gibt es nicht mehr. Für Rob kein großes Problem. Er kennt es nicht anders. Er ist in einer vernetzten Welt aufgewachsen und arbeitet für…

Neue Zürcher Zeitung

Emmanuel Bove: Begegnung. und andere Erzählungen

Cover: Emmanuel Bove. Begegnung - und andere Erzählungen. Lilienfeld Verlag, Düsseldorf, 2012.
Lilienfeld Verlag, Düsseldorf 2012
ISBN 9783940357229, Gebunden, 448 Seiten, 24,90 EUR
Aus dem Französischen von Thomas Laux. Dieser Band ist die erste Komplettübersetzung der französischen Ausgabe, in der 1988 unter dem Titel "Monsieur Thorpe" gesammelte Erzählungen Boves aus verschiedenen…

Erich Mühsam: Erich Mühsam: Tagebücher. Band 2: 1911-1912

Cover: Erich Mühsam. Erich Mühsam: Tagebücher - Band 2: 1911-1912. Verbrecher Verlag, Berlin, 2012.
Verbrecher Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783940426789, Gebunden, 375 Seiten, 28,00 EUR
15 Jahre lang, von 1910 bis 1924 hat Erich Mühsam, der berühmteste deutsche Anarchist sein Leben festgehalten ausführlich, stilistisch pointiert, schonungslos auch sich selbst gegenüber und niemals langweilig.…

Erich Mühsam: Erich Mühsam: Tagebücher. Band 3: 1912-1914

Cover: Erich Mühsam. Erich Mühsam: Tagebücher - Band 3: 1912-1914. Verbrecher Verlag, Berlin, 2012.
Verbrecher Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783940426796, Gebunden, 423 Seiten, 28,00 EUR
5 Jahre lang, von 1910 bis 1924 hat Erich Mühsam, der berühmteste deutsche Anarchist sein Leben festgehalten ausführlich, stilistisch pointiert, schonungslos auch sich selbst gegenüber und niemals langweilig.…

Frank Schirrmacher: Ego. Das Spiel des Lebens

Cover: Frank Schirrmacher. Ego - Das Spiel des Lebens. Karl Blessing Verlag, München, 2013.
Karl Blessing Verlag, München 2013
ISBN 9783896674272, Gebunden, 325 Seiten, 19,99 EUR
Dies ist die Geschichte einer Manipulation: Vor sechzig Jahren wurde von Militärs und Ökonomen das theoretische Modell eines Menschen entwickelt. Ein egoistisches Wesen, das nur auf das Erreichen seiner…

Süddeutsche Zeitung

Maren Gottschalk: Schluss. Jetzt werde ich etwas tun. Die Lebensgeschichte der Sophie Scholl (Ab 14 Jahre)

Cover: Maren Gottschalk. Schluss. Jetzt werde ich etwas tun - Die Lebensgeschichte der Sophie Scholl (Ab 14 Jahre). Beltz und Gelberg Verlag, Weinheim, 2012.
Beltz und Gelberg Verlag, Weinheim 2012
ISBN 9783407811226, Gebunden, 261 Seiten, 16,95 EUR
Nach 1933 ging ein Riss durch die Familie Scholl: Während die Eltern in Hitler einen gefährlichen "Rattenfänger" sahen, ließen sich die Scholl-Kinder faszinieren von HJ und BDM. Doch Sophie Scholl glaubte…

Bernhard Kleeberg: Schlechte Angewohnheiten. Eine Anthologie. 1750-1900

Cover: Bernhard Kleeberg (Hg.). Schlechte Angewohnheiten - Eine Anthologie. 1750-1900. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2012.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783518296028, Kartoniert, 446 Seiten, 17,00 EUR
Sie sind arbeitsscheu und abergläubisch, bilden sich nicht und zeugen zu viele Kinder, sie spielen, trinken und rauchen: Solche und ähnliche Qualifizierungen vermeintlich typischen Verhaltens der "anderen"…

Peter Schwiefert: Der Vogel hat keine Flügel mehr. Briefe meines Bruders Peter Schwiefert an unsere Mutter

Cover: Peter Schwiefert. Der Vogel hat keine Flügel mehr - Briefe meines Bruders Peter Schwiefert an unsere Mutter. dtv, München, 2012.
dtv, München 2012
ISBN 9783423280082, Kartoniert, 312 Seiten, 19,90 EUR
Mit Kommentaren von Angelika Schrobsdorff und Claude Lanzmann. Die Briefe Peter Schwieferts an die Mutter, die mit den Töchtern Angelika und Bettina im bulgarischen Exil lebt, sind ein einzigartiges Dokument:…

Jürgen Seidel: Das Paradies der Täter. (Ab 12 Jahre)

Cover: Jürgen Seidel. Das Paradies der Täter - (Ab 12 Jahre). cbj Verlag, München, 2012.
cbj Verlag, München 2012
ISBN 9783570155776, Gebunden, 400 Seiten, 16,99 EUR
Argentinien, 50er Jahre. Im Colegio Friedrich, der deutschen Schule in La Plata, herrscht eine explosive Stimmung. Denn hier lernen Kinder aus jüdischen Emigrantenfamilien zusammen mit Kindern von Naziverbrechern…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!