Bücherschau des Tages

Kopfmusik

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr.
29.03.2014. Kein Sex bitte: Die FAZ amüsiert sich mit prächtig mit Verena Roßbachers Roman "Schwätzen und Schlachten". Einigen Eindruck hat ihr auch Anthony Marras Debüt "Die niedrigen Himmel" gemacht - ein Kriegroman von einem Autor, der den Krieg nicht kennt, jedoch die literarischen Mittel hat, ihn zu beschreiben. Die FR lernt von Margriet de Moor die einiges über die Bizzarerien der Liebe. Die NZZ beglückwünscht Reto Hänny zu seinem kühnen Versuch, James Joyces "Ulysses" in einem Satz zu paraphrasieren. Die taz betrachtet zusammen mit Stefan Ripplinger liebevoll die Locken Mary Pickfords.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Lukas Bärfuss: Koala. Roman

Cover: Lukas Bärfuss. Koala - Roman. Wallstein Verlag, Göttingen, 2014.
Wallstein Verlag, Göttingen 2014
ISBN 9783835306530, Gebunden, 220 Seiten, 19,90 EUR
Ein ganz gewöhnlicher Mensch, sein ganz gewöhnliches Leben und sein ganz gewöhnliches Ende. Aber nichts an dieser Geschichte in Lukas Bärfuss' neuem Roman will uns gewöhnlich scheinen. Denn das erzählte…

Dirk Kaesler: Max Weber. Preuße, Denker, Muttersohn

Cover: Dirk Kaesler. Max Weber - Preuße, Denker, Muttersohn. C.H. Beck Verlag, München, 2014.
C.H. Beck Verlag, München 2014
ISBN 9783406660757, Gebunden, 1007 Seiten, 38,00 EUR
Nur wenige Denker werden so häufig als Interpret unserer Gegenwart in Anspruch genommen wie Max Weber. Doch es war nicht unsere Welt, die Weber zu seinen Theorien inspirierte. Dirk Kaesler rekonstruiert…

Anthony Marra: Die niedrigen Himmel. Roman

Cover: Anthony Marra. Die niedrigen Himmel - Roman. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2014.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783518424278, Gebunden, 489 Seiten, 22,95 EUR
Aus dem Amerikanischen von Ulrich Blumenbach und Stefanie Jacobs. Anthony Marras Debütroman erzählt von menschlicher Grausamkeit und davon, was sie aus uns macht. Und von Liebe und Menschlichkeit, die…

Verena Roßbacher: Schwätzen und Schlachten. Roman

Cover: Verena Roßbacher. Schwätzen und Schlachten - Roman. Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln, 2014.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2014
ISBN 9783462046151, Gebunden, 640 Seiten, 24,99 EUR
Drei junge Helden, ein Mordfall und ein Versagen auf ganzer Linie. Dazu eine Erzählerin, die Teil des Geschehens ist und sich nach Kräften bemüht, den Überblick zu behalten, ein Kaffeehaus im Prenzlauer…

Frankfurter Rundschau

Margriet de Moor: Melodie d'amour. Roman

Cover: Margriet de Moor. Melodie d'amour - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2014.
Carl Hanser Verlag, München 2014
ISBN 9783446244788, Gebunden, 384 Seiten, 21,90 EUR
Aus dem Niederländischen von Helga van Beuningen. In einem Roman aus vier miteinander verknüpften Geschichten erzählt Margriet de Moor von den Spielarten der Liebe: ein alter Mann, der seine Frau über…

Neue Zürcher Zeitung

Reto Hänny: Blooms Schatten.

Cover: Reto Hänny. Blooms Schatten. Matthes und Seitz, Berlin, 2014.
Matthes und Seitz, Berlin 2014
ISBN 9783882211993, Gebunden, 145 Seiten, 17,90 EUR
Ulysses in einem Satz? Der Schweizer Reto Hänny unternimmt dieses grandiose Wagnis. Wie sein Lehrmeister Joyce folgt er seinem Protagonisten Bloom, jenem weltberühmten erfolglosen Annoncenakquisiteur,…

Michel Laub: Tagebuch eines Sturzes.

Cover: Michel Laub. Tagebuch eines Sturzes. Klett-Cotta Verlag, Stuttgart, 2013.
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2013
ISBN 9783608939729, Gebunden, 176 Seiten, 19,95 EUR
Aus dem brasilianischen Portugiesisch von Michael Kegler. Über die Zeit im Konzentrationslager Auschwitz hat sein Großvater nie gesprochen. Und auch nicht über seine Gründe, in Brasilien ein neues Leben…

Jorge Luis Borges/Ernesto Sabato: Gespräche in Buenos Aires.

Cover: Jorge Luis Borges / Ernesto Sabato. Gespräche in Buenos Aires. Matthes und Seitz, Berlin, 2013.
Matthes und Seitz, Berlin 2013
ISBN 9783882210361, Gebunden, 191 Seiten, 19,90 EUR
Inspiriert und transkribiert von Orlando Barone. Herausgegeben und aus dem Spanischen übersetzt von Frank Henseleit. Dezember 1974, Buenos Aires: Orlando Barone führt die beiden so gegensätzlichen literarischen…

Moacyr Scliar: Der Zentaur im Garten. Roman

Cover: Moacyr Scliar. Der Zentaur im Garten - Roman. Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg, 2013.
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2013
ISBN 9783455404593, Gebunden, 286 Seiten, 19,99 EUR
Aus dem Portugiesischen von Karin von Schweder-Schreiner. Ganz in der Tradition lateinamerikanischer Literatur steht dieser hochgerühmte Roman, dessen Übersetzung erstmals in den achtziger Jahren erschien.…

Steinunn Sigurdardottir: Jojo. Roman

Cover: Steinunn Sigurdardottir. Jojo - Roman. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2014.
Rowohlt Verlag, Reinbek 2014
ISBN 9783498064273, Gebunden, 192 Seiten, 19,95 EUR
Aus dem Isländischen von Coletta Bürling. Martin Montag ist Radiologe in Berlin und hat sich dem Kampf gegen den Krebs verschrieben. So rettet er den Franzosen Martin Martinetti, in dem er einen guten…

Süddeutsche Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Tageszeitung

Uta-Maria Heim: Wem sonst als Dir. Roman

Cover: Uta-Maria Heim. Wem sonst als Dir - Roman. Klöpfer und Meyer Verlag, Tübingen, 2013.
Klöpfer und Meyer Verlag, Tübingen 2013
ISBN 9783863510640, Gebunden, 260 Seiten, 20,00 EUR
Christian Schöller wurde wegen Totschlags zu 15 Jahren Gefängnis verurteilt. Ihm wurde zur Last gelegt, er habe seine Mutter erstochen. Nach seiner Haftentlassung wurde er ins Psychiatrische Zentrum Freudenthal…

Katja Petrowskaja: Vielleicht Esther.

Cover: Katja Petrowskaja. Vielleicht Esther. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2014.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783518424049, Gebunden, 285 Seiten, 19,95 EUR
Hieß sie wirklich Esther, die Großmutter des Vaters, die 1941 im besetzten Kiew allein in der Wohnung der geflohenen Familie zurückblieb? Die jiddischen Worte, die sie vertrauensvoll an die deutschen…

Stefan Ripplinger: Mary Pickfords Locken. Eine Etüde über Bindung

Cover: Stefan Ripplinger. Mary Pickfords Locken - Eine Etüde über Bindung. Verbrecher Verlag, Berlin, 2014.
Verbrecher Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783943167825, Gebunden, 91 Seiten, 12,00 EUR
Mit 6 Fotos. Im Juni 1928 lässt sich die Schauspielerin Mary Pickford ihre berühmten Locken abschneiden. Damit endet die Karriere der meistgeliebten, erfolgreichsten, reichsten, mächtigsten, freiesten,…

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!