Bücherschau des Tages

Das Salz und der Safran der Stadt

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit und Welt. Täglich ab 14 Uhr.
30.06.2017. Die bahnbrechenden Erkenntnisse Johannes Keplers vermag Thomas Posch in seiner Biografie bestens darzustellen, der Mensch Kepler bleibt jedoch blass, meint die FAZ. Die SZ verschlingt den von Kikuko Kashiwagi-Wetzel und Anne-Rose Meyer herausgegebenen Band zur "Theorien des Essens" und Christine Otts "Mythen der Esskultur". Und die FR lässt sich von Aras Ören ins migrantische Kreuzberg der Siebziger und Achtziger versetzen.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Philip C. Almond: Jenseits. Eine Geschichte des Lebens nach dem Tode

Cover: Philip C. Almond. Jenseits - Eine Geschichte des Lebens nach dem Tode. Lambert Schneider Verlag, Darmstadt, 2017.
Lambert Schneider Verlag, Darmstadt 2017
ISBN 9783650402028, Gebunden, 248 Seiten, 29,95 EUR
Aus dem Englischen von Manfred Warnecke. Was erwartet uns nach dem Tode? Finden Schuld und Sünde, Verdienst und gute Taten im Jenseits ihren Lohn? Was geschieht mit Körper und Seele in der jenseitigen…

Stephan Mösch: Komponieren für Stimme. Von Monteverdi bis Rihm. Ein Handbuch

Cover: Stephan Mösch (Hg.). Komponieren für Stimme - Von Monteverdi bis Rihm. Ein Handbuch. Bärenreiter Verlag, Kassel, 2017.
Bärenreiter Verlag, Kassel 2017
ISBN 9783761823798, Gebunden, 389 Seiten, 39,95 EUR
"Und er gehorcht, indem er überschreitet": Was Rainer Maria Rilke in seinen "Orpheus"-Sonetten formuliert, lässt sich auch als Motto des Komponierens für Stimme lesen. Von Monteverdi bis heute versuchen…

Thomas Posch: Johannes Kepler. Die Entdeckung der Weltharmonie

Cover: Thomas Posch. Johannes Kepler - Die Entdeckung der Weltharmonie. Theiss Verlag, Darmstadt, 2017.
Theiss Verlag, Darmstadt 2017
ISBN 9783806234527, Gebunden, 264 Seiten, 24,95 EUR
Der Astronom Johannes Kepler zählt zu den Begründern der modernen Naturwissenschaft. Er entdeckte die Gesetze der Planetenbewegung und trieb die Erforschung des Universums voran. Thomas Posch entwirft…

Frankfurter Rundschau

Aras Ören: Wir neuen Europäer. Ein Lesebuch

Cover: Aras Ören. Wir neuen Europäer - Ein Lesebuch. Verbrecher Verlag, Berlin, 2017.
Verbrecher Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783957321916, Taschenbuch, 260 Seiten, 16,00 EUR
Mit Illustrationen von Wolfgang Neumann. Herausgegeben von Friederike Fahrenhorst. "Einwanderern wie Aras Ören", schreibt Hans Magnus Enzensberger, mache man es hierzulande schwer: "Stillschweigend und…

Neue Zürcher Zeitung

J. M. Coetzee: Ein Haus in Spanien. Drei Geschichten

Cover: J. M. Coetzee. Ein Haus in Spanien - Drei Geschichten. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2017.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2017
ISBN 9783103972788, Gebunden, 64 Seiten, 12,00 EUR
Aus dem Englischen von Reinhild Böhnke. Der Band versammelt drei Erzählungen J.M. Coetzees: "Ein Haus in Spanien", "Nietverloren" und "Er und sein Mann". Die unverhoffte Wiederbegegnung mit einem Ort…

Tristan Garcia: Das intensive Leben. Eine moderne Obsession

Cover: Tristan Garcia. Das intensive Leben - Eine moderne Obsession. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2017.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783518587003, Gebunden, 215 Seiten, 24,00 EUR
Aus dem Französischen von Ulrich Kunzmann. Im 18. Jahrhundert fasziniert ein neues Fluidum die Welt: die Elektrizität. Mit ihr wird die Intensität zu einem Ideal für den Menschen und zu einem Begriff…

J. M. Coetzee/Arabella Kurtz: Eine gute Geschichte. Ein Gespräch über Wahrheit, Erfindung und Psychotherapie

Cover: J. M. Coetzee / Arabella Kurtz. Eine gute Geschichte - Ein Gespräch über Wahrheit, Erfindung und Psychotherapie. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2016.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2016
ISBN 9783100025487, Gebunden, 256 Seiten, 24,00 EUR
Aus dem Englischen von Reinhild Böhnke. Wir alle erzählen Geschichten - Schriftsteller alleine für sich, wir für andere, gemeinsam mit einem Therapeuten, um das Rätsel unserer Biografie zu lösen. Wir…

Süddeutsche Zeitung

Kikuko Kashiwagi-Wetzel/Anne-Rose Meyer: Theorien des Essens.

Cover: Kikuko Kashiwagi-Wetzel (Hg.) / Anne-Rose Meyer (Hg.). Theorien des Essens. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2017.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783518297810, Taschenbuch, 459 Seiten, 20,00 EUR
Die theoretische Beschäftigung mit dem Essen ist zentraler Bestandteil diverser Disziplinen - etwa in der Soziologie und der Ethnologie, der Philosophie und der Psychologie sowie auch in den Religions-…

Veronique Olmi: Der Mann in der fünften Reihe. Roman

Cover: Veronique Olmi. Der Mann in der fünften Reihe - Roman. Antje Kunstmann Verlag, München, 2017.
Antje Kunstmann Verlag, München 2017
ISBN 9783956141676, Gebunden, 112 Seiten, 18,00 EUR
Aus dem Französischen von Claudia Steinitz. Mitten in der Nacht, auf einer Bank in der Gare de L'Est: Die Züge stehen still, und auch das Leben scheint zum Stillstand gekommen. Wer hier sitzt, ist gestrandet,…

Christine Ott: Identität geht durch den Magen. Mythen der Esskultur

Cover: Christine Ott. Identität geht durch den Magen - Mythen der Esskultur. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2017.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2017
ISBN 9783100022080, Gebunden, 496 Seiten, 26,00 EUR
Unsere globalisierte Gesellschaft bietet eine scheinbar unendliche Vielfalt an Ernährungsoptionen, die Essen zum individuellen Lifestyle machen. Christine Ott zeigt jedoch in ihrem Buch 'Identität geht…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!