Bücherschau des Tages

Crescendo der Desillusion

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit und Welt. Täglich ab 14 Uhr.
21.08.2018. Die FR begibt sich mit dem Anthropologen Gilles Reckinger nach Kalabrien, um die Ausbeutung afrikanischer Migranten auf Italiens Plantagen zu erkunden. Als Poeten der Finsternis rühmt die FAZ den koreanischen Erzähler Lim Chul Woo. FAZ und NZZ loben auch sehr Inger-Maria Mahlkes Teneriffa-Roman "Archipel". Die SZ freut sich über die Wiederentdeckung von Schleiermachers "Ästhetik". Die taz staunt, wie Michael Ruetz seine eigenen Bilder von 1968 dekonstruiert.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Ta-Nehisi Coates: We were eight years in power. Eine amerikanische Tragödie

Cover: Ta-Nehisi Coates. We were eight years in power - Eine amerikanische Tragödie. Hanser Berlin, Berlin, 2017.
Hanser Berlin, Berlin 2017
ISBN 9783446259102, Gebunden, 416 Seiten, 25,00 EUR
Mit Barack Obama sollte die amerikanische Gesellschaft ihren jahrhundertealten Rassismus überwinden. Am Ende seiner Amtszeit zerschlugen sich die Reste dieser Hoffnung mit der Machtübernahme Donald Trumps,…

Olaf Jacobs: Die Staatsmacht, die sich selbst abschaffte. Die letzte DDR-Regierung im Gespräch

Cover: Olaf Jacobs (Hg.). Die Staatsmacht, die sich selbst abschaffte - Die letzte DDR-Regierung im Gespräch. Mitteldeutscher Verlag, Halle, 2018.
Mitteldeutscher Verlag, Halle 2018
ISBN 9783954629886, Kartoniert, 320 Seiten, 25,00 EUR
Herausgegeben von Olaf Jacobs und der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur. Mit Farbabbildungen. Die Wiedervereinigung: Was ging, was nicht? Weltweit gibt es kein Referenzbeispiel für das,…

Lim Chul Woo: Das Viertel der Clowns. Eine Jugend in Südkorea. Roman

Cover: Lim Chul Woo. Das Viertel der Clowns - Eine Jugend in Südkorea. Roman. Iudicium Verlag, München, 2018.
Iudicium Verlag, München 2018
ISBN 9783862055197, Kartoniert, 267 Seiten, 19,80 EUR
Das Viertel der Clowns ist eine abschätzige Bezeichnung für die Bewohner des Wohnviertels am äußersten Rand der Großstadt Gwangju, in dem die Hauptfigur des Romans, Cheol, Ich-Erzähler und Alter Ego des…

Inger-Maria Mahlke: Archipel. Roman

Cover: Inger-Maria Mahlke. Archipel - Roman. Rowohlt Verlag, Hamburg, 2018.
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2018
ISBN 9783498042240, Gebunden, 432 Seiten, 20,00 EUR
"Es ist der 9. Juli 2015, vierzehn Uhr und zwei, drei kleinliche Minuten. In La Laguna, der alten Hauptstadt des Archipels, beträgt die Lufttemperatur 29,1 Grad. Der Himmel ist klar, wolkenlos und so…

Emmanuel Todd: Traurige Moderne. Eine Geschichte der Menschheit von der Steinzeit bis zum Homo americanus

Cover: Emmanuel Todd. Traurige Moderne - Eine Geschichte der Menschheit von der Steinzeit bis zum Homo americanus. C.H. Beck Verlag, München, 2018.
C.H. Beck Verlag, München 2018
ISBN 9783406724756, Gebunden, 537 Seiten, 29,95 EUR
Aus dem Französischen von Werner Damson und Enrico Heinemann. Familienstrukturen sind der unbewusste Motor der Geschichte. Von dieser Erkenntnis aus erzählt Emmanuel Todd die Geschichte der Menschheit…

Frankfurter Rundschau

Gilles Reckinger: Bittere Orangen. Ein neues Gesicht der Sklaverei in Europa

Cover: Gilles Reckinger. Bittere Orangen - Ein neues Gesicht der Sklaverei in Europa. Peter Hammer Verlag, Wuppertal, 2018.
Peter Hammer Verlag, Wuppertal 2018
ISBN 9783779505907, Kartoniert, 232 Seiten, 24,00 EUR
Auf Lampedusa hat man sie an Land gehen sehen, erschöpft und traumatisiert von der Flucht. Viele der Menschen aus afrikanischen Ländern, die ihre Hoffnung auf ein freies Leben in Europa gesetzt hatten,…

Neue Zürcher Zeitung

Ferdinand Fellmann: Lebensgefühle. Wie es ist, ein Mensch zu sein

Cover: Ferdinand Fellmann. Lebensgefühle - Wie es ist, ein Mensch zu sein. Felix Meiner Verlag, Hamburg, 2018.
Felix Meiner Verlag, Hamburg 2018
ISBN 9783787334339, Kartoniert, 141 Seiten, 16,90 EUR
In Zeiten gesellschaftlicher Umbrüche, in denen das Selbstverständnis des Menschen ins Wanken gerät, ist die Frage: "Was ist der Mensch?" aktueller denn je. Denn von der Antwort hängt ab, was wir Menschen…

Inger-Maria Mahlke: Archipel. Roman

Cover: Inger-Maria Mahlke. Archipel - Roman. Rowohlt Verlag, Hamburg, 2018.
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2018
ISBN 9783498042240, Gebunden, 432 Seiten, 20,00 EUR
"Es ist der 9. Juli 2015, vierzehn Uhr und zwei, drei kleinliche Minuten. In La Laguna, der alten Hauptstadt des Archipels, beträgt die Lufttemperatur 29,1 Grad. Der Himmel ist klar, wolkenlos und so…

Süddeutsche Zeitung

Olivier Guez: Das Verschwinden des Josef Mengele. Roman

Cover: Olivier Guez. Das Verschwinden des Josef Mengele - Roman. Aufbau Verlag, Berlin, 2018.
Aufbau Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783351037284, Gebunden, 224 Seiten, 20,00 EUR
Aus dem Französischen von Nicola Denis. 1949 flüchtet Josef Mengele, der bestialische Lagerarzt von Auschwitz, nach Argentinien. In Buenos Aires trifft er auf ein dichtes Netzwerk aus Unterstützern, unter…

Friedrich Schleiermacher: Ästhetik (1832/33). Über den Begriff der Kunst (1831-33)

Cover: Friedrich Schleiermacher. Ästhetik (1832/33) - Über den Begriff der Kunst (1831-33). Felix Meiner Verlag, Hamburg, 2018.
Felix Meiner Verlag, Hamburg 2018
ISBN 9783787331376, Gebunden, 561 Seiten, 78,00 EUR
Herausgegeben von Holden Kelm. Schleiermachers Ästhetik nimmt eine philosophiehistorische Sonderstellung ein: Sie kann als die einzige - systematisch orientierte und ausgeführte - Kunstphilosophie betrachtet…

Die Tageszeitung

Ayobami Adebayo: Bleib bei mir. Roman

Cover: Ayobami Adebayo. Bleib bei mir - Roman. Piper Verlag, München, 2018.
Piper Verlag, München 2018
ISBN 9783492058902, Gebunden, 352 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Englischen von Maria Hummitzsch. Yejide hofft auf ein Wunder. Sie will ein Kind. Ihr geliebter Mann Akin wünscht es sich, ihre Schwiegermutter erwartet es. Sie hat alles versucht: Untersuchungen,…

Hans Christoph Buch: Stillleben mit Totenkopf. Roman

Cover: Hans Christoph Buch. Stillleben mit Totenkopf - Roman. Frankfurter Verlagsanstalt, Frankfurt am Main, 2018.
Frankfurter Verlagsanstalt, Frankfurt am Main 2018
ISBN 9783627002527, Gebunden, 250 Seiten, 20,00 EUR
Der Autor setzt unter veränderten Vorgaben fort, was er mit den Romanen "Baron Samstag" und "Elf Arten, das Eis zu brechen" begann, und führt zusammen, was zusammengehört: Reisen in Kriegs- und Krisengebiete,…

Michael Ruetz/Christoph Stölzl: Gegenwind.. Facing the Sixties

Cover: Michael Ruetz / Christoph Stölzl. Gegenwind. - Facing the Sixties. Nimbus Verlag, Wädenswil, 2017.
Nimbus Verlag, Wädenswil 2017
ISBN 9783038500384, Gebunden, 208 Seiten, 39,80 EUR
1968: Viele der Fotos, die das kollektive Bildgedächtnis über diese Zeit ausmachen, stammen von Michael Ruetz: Rudi Dutschke am Mikrofon,die Demonstrationen nach Benno Ohnesorgs Tod, Gudrun Ensslin mit…

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!