Bücherschau des Tages

Der soziale Kitt

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit, Welt, DLF und DLF Kultur. Täglich ab 14 Uhr.
08.07.2019. Der Dlf lässt sich von J.G. Ballard daran erinnern, dass Dauerfernsehen, Shopping Malls und Konformismus einst die Meisterdisziplinen der Vororte waren. Der DlfKultur wirft mit Catherine Nixey einen Blick auf den "Heiligen Zorn" frühchristlicher Bilderstürmer. Die SZ blickt mit Marianne Bechhaus-Gerst und Joachim Zeller auf Deutschlands koloniale Geschichte zurück. Und die FR denkt mit Mario Vargas Llosa über die großen Liberalen nach.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Frankfurter Rundschau

Mario Vargas Llosa: Der Ruf der Horde. Eine intellektuelle Autobiografie

Cover: Mario Vargas Llosa. Der Ruf der Horde - Eine intellektuelle Autobiografie. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2019.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783518428689, Gebunden, 315 Seiten, 24,00 EUR
Aus dem Spanischen von Thomas Brovot. Gegen den "Ruf der Horde" (Karl Popper), gegen den weltweit grassierenden, primitiven Populismus vergegenwärtigt Mario Vargas Llosa die Traditionen des Liberalismus,…

Neue Zürcher Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Süddeutsche Zeitung

Fernando Aramburu: Langsame Jahre. Roman

Cover: Fernando Aramburu. Langsame Jahre - Roman. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2019.
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2019
ISBN 9783498001049, Gebunden, 208 Seiten, 20,00 EUR
Aus dem Spanischen von Willi Zurbrüggen. Ein achtjähriger Junge wird von seinen Eltern zu Verwandten geschickt, sie selbst können ihn nicht mehr ernähren. In San Sebastián erwartet ihn eine typisch baskische…

Bartholomäus Grill: Wir Herrenmenschen. Unser rassistisches Erbe: Eine Reise in die deutsche Kolonialgeschichte

Cover: Bartholomäus Grill. Wir Herrenmenschen - Unser rassistisches Erbe: Eine Reise in die deutsche Kolonialgeschichte. Siedler Verlag, München, 2019.
Siedler Verlag, München 2019
ISBN 9783827501103, Gebunden, 304 Seiten, 24,00 EUR
Mit zahlreichen Abbildungen. Die deutschen Kolonien - dieses Kapitel unserer Geschichte ist beunruhigend aktuell, wie Bartholomäus Grill zeigt. Und das nicht nur im Bewusstsein der Afrikaner selbst (etwa…

Gerd Hankel: Ruanda 1994 bis heute. Vom Umgang mit einem Völkermord

Cover: Gerd Hankel. Ruanda 1994 bis heute - Vom Umgang mit einem Völkermord. zu Klampen Verlag, Springe, 2019.
zu Klampen Verlag, Springe 2019
ISBN 9783866745902, Kartoniert, 160 Seiten, 16,00 EUR
Vor 25 Jahren, von April bis Juli 1994, fielen in Ruanda hunderttausende Menschen einem Völkermord zum Opfer, während die Welt zusah. Seither ist das Land, das für viele vormals nur ein Name auf der ostafrikanischen…

Marianne Bechhaus-Gerst/Joachim Zeller: Deutschland postkolonial?. Die Gegenwart der imperialen Vergangenheit

Cover: Marianne Bechhaus-Gerst (Hg.) / Joachim Zeller (Hg.). Deutschland postkolonial? - Die Gegenwart der imperialen Vergangenheit. Metropol Verlag, Berlin, 2018.
Metropol Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783863313937, Kartoniert, 579 Seiten, 29,00 EUR
Der Umgang mit der Kolonialgeschichte, die hierzulande lange im Schatten der Aufarbeitung des Nationalsozialismus und des Holocaust stand, unterliegt gegenwärtig einem grundlegenden Wandel. Zwar zählt…

Die Tageszeitung

Colson Whitehead: Die Nickel Boys. Roman

Cover: Colson Whitehead. Die Nickel Boys - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2019.
Carl Hanser Verlag, München 2019
ISBN 9783446262768, Gebunden, 224 Seiten, 23,00 EUR
Aus dem Englischen von Henning Ahrens. Florida, Anfang der sechziger Jahre. Der sechzehnjährige Elwood lebt mit seiner Großmutter im schwarzen Ghetto von Tallahassee und ist ein Bewunderer Martin Luther…

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

J.G. Ballard: Das Reich kommt. Roman

Cover: J.G. Ballard. Das Reich kommt - Roman. Diaphanes Verlag, Zürich, 2019.
Diaphanes Verlag, Zürich 2019
ISBN 9783035801361, Kartoniert, 368 Seiten, 20,00 EUR
Aus dem Englischen von Eike Schönfeld. Richard Pearson, ein ehemaliger Werbeprofi, folgt wie automatisch der Intuition seines Wagens und verlässt die Autobahn in Richtung Brookfields, nähe Heathrow, wo…

J.G. Ballard: Crash. Roman

Cover: J.G. Ballard. Crash - Roman. Diaphanes Verlag, Zürich, 2019.
Diaphanes Verlag, Zürich 2019
ISBN 9783035800784, Kartoniert, 160 Seiten, 17,50 EUR
Aus dem Englischen von Sabine Schulz. Die Hauptperson dieses Romans mit Namen Ballard führt eine auf leere Sexualität reduzierte Ehe. Nach einem Autounfall kommen er und seine Frau Catherine in Kontakt…

Deutschlandfunk Kultur

Alex Beard: Wie Kinder gerne lernen. Internationale Konzepte für eine Schule der Zukunft

Cover: Alex Beard. Wie Kinder gerne lernen - Internationale Konzepte für eine Schule der Zukunft. Piper Verlag, München, 2019.
Piper Verlag, München 2019
ISBN 9783492057431, Gebunden, 496 Seiten, 24,00 EUR
Lernen ist ein menschliches Grundbedürfnis. Egal wo wir geboren werden, egal wie viel wir besitzen - wir sind die Summe unseres Wissens. Unsere Ausbildung bestimmt darüber, wie viel wir verdienen, wie…

Catherine Nixey: Heiliger Zorn. Wie die frühen Christen die Antike zerstörten

Cover: Catherine Nixey. Heiliger Zorn - Wie die frühen Christen die Antike zerstörten. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München, 2019.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2019
ISBN 9783421047755, Gebunden, 400 Seiten, 25,00 EUR
Aus dem Englischen von Cornelius Hartz. Im Römischen Reich war das religiöse Leben vielfältig - bis unter den ersten christlichen Kaisern alles anders wurde: Mit aller Macht versuchten die frühen Christen,…