Bücherschau des Tages

Ins Grobe gehauen

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit, Welt, DLF und DLF Kultur. Täglich ab 14 Uhr.
08.01.2020. Die FAZ vertieft sich angeregt in einen Band mit den Schriften Hannah Arendts aus den Jahren 1932 bis 66. Reizvoll findet sie auch die Autobiografie des 1839 geborenen Vorarlberger Bauerndichters und Aufklärers Franz Michael Felder. Die NZZ findet: Wer so viel Stilwillen und Rhythmus hat wie Jon Fosse, braucht keine Punkte. Die FR erwärmt sich für die spröde, präzise Tonlage von Lukas Bärfuß' Erzählband "Malinois".

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Hannah Arendt: Wir Juden. Schriften 1932 bis 1966

Cover: Hannah Arendt. Wir Juden - Schriften 1932 bis 1966. Piper Verlag, München, 2019.
Piper Verlag, München 2019
ISBN 9783492055611, Gebunden, 464 Seiten, 34,00 EUR
Herausgegeben, zum Teil neu übersetzt und eingeordnet von Marie Luise Knott und Ursula Ludz. "Jude sein gehört zu den unbezweifelbaren Gegebenheiten meines Lebens." - Hannah Arendt beginnt mit ihrer Arbeit…

Franz Michael Felder: Aus meinem Leben.

Cover: Franz Michael Felder. Aus meinem Leben. Jung und Jung Verlag, Salzburg, 2019.
Jung und Jung Verlag, Salzburg 2019
ISBN 9783990270141, Gebunden, 392 Seiten, 25,00 EUR
Mit einem Vorwort von Arno Geiger. Nach der Handschrift herausgegeben und mit einem Nachwort von Jürgen Thaler. Franz Michael Felder, Bauer aus dem Bregenzerwald, war als Autor von zwei Romanen kein Unbekannter…

Frankfurter Rundschau

Lukas Bärfuss: Malinois. Erzählungen

Cover: Lukas Bärfuss. Malinois - Erzählungen. Wallstein Verlag, Göttingen, 2019.
Wallstein Verlag, Göttingen 2019
ISBN 9783835336001, Gebunden, 120 Seiten, 18,00 EUR
Die Liebe und das Begehren in all ihren Spielarten sind die Fluchtpunkte in diesen Erzählungen von Lukas Bärfuss. Wie begegnen wir uns? Welche Sehnsüchte treiben uns um? Nach welchen Vorlagen entwerfen…

Erich Mühsam: Erich Mühsam: Tagebücher. Band 15: 1924.

Cover: Erich Mühsam. Erich Mühsam: Tagebücher. Band 15: 1924. Verbrecher Verlag, Berlin, 2019.
Verbrecher Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783940426918, Gebunden, 360 Seiten, 32,00 EUR
Der letzte Band der Tagebuch-Edition ist erfüllt von der unbändigen Hoffnung auf baldige Amnestie. Mit steigender Anspannung und Nervosität verfolgen Mühsam und seine Mitgefangenen in der Presse die Reichstagsdebatten,…

Neue Zürcher Zeitung

Jon Fosse: Der andere Name. Heptalogie I - II

Cover: Jon Fosse. Der andere Name - Heptalogie I - II. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2019.
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2019
ISBN 9783498021412, Gebunden, 480 Seiten, 30,00 EUR
Aus dem Norwegischen von Hinrich Schmidt-Henkel. Asle, ein Maler, lebt seit dem Tod seiner Frau allein in einem kleinen Ort bei Bjørgvin, einer Stadt, die an der Südwestküste Norwegens liegt. Er will…

Süddeutsche Zeitung

Ulrich Alexander Boschwitz: Menschen neben dem Leben. Roman

Cover: Ulrich Alexander Boschwitz. Menschen neben dem Leben - Roman. Klett-Cotta Verlag, Stuttgart, 2019.
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2019
ISBN 9783608964097, Gebunden, 303 Seiten, 20,00 EUR
Herausgegeben und mit einem Nachwort versehen von Peter Graf. Leicht haben es die Protagonisten in Ulrich Alexander Boschwitz' Debütroman nicht. Sie sind die wahren Verlierer der Wirtschaftskrise: Kriegsheimkehrer,…

Die Tageszeitung

Tristan Garcia: Das Siebte. Roman

Cover: Tristan Garcia. Das Siebte - Roman. Klaus Wagenbach Verlag, Berlin, 2019.
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783803133151, Gebunden, 304 Seiten, 24,00 EUR
Aus dem Französischen von Birgit Leib. Es geschieht sieben Mal: Er stirbt und wird im selben Moment wieder geboren. Immer neu. Stets der Gleiche. Immer wieder kehrt der Ich-Erzähler nach dem Tod an den…

Angel Igov: Die Sanftmütigen. Roman

Cover: Angel Igov. Die Sanftmütigen - Roman. eta Verlag, Berlin, 2019.
eta Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783981999860, Gebunden, 216 Seiten, 17,90 EUR
Aus dem Bulgarischen von Andreas Tretner. Das schmale Buch war in Bulgarien eine kleine Sensation. Es greift ein historisches Tabu auf, dem die bulgarische Literatur die längste Zeit ausgewichen ist:…

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Gisela Dachs: Jüdischer Almanach Sex & Crime. Geschichten aus der jüdischen Unterwelt

Cover: Gisela Dachs (Hg.). Jüdischer Almanach Sex & Crime - Geschichten aus der jüdischen Unterwelt. Jüdischer Verlag, Berlin, 2019.
Jüdischer Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783633542987, Kartoniert, 200 Seiten, 20,00 EUR
Es ist eine interessante Tatsache, dass Juden in der Diaspora offenbar eine geringere Kriminalitätsrate aufweisen als die Durchschnittsbevölkerung, was sich durchaus mit engen Familienbindungen, höheren…

Deutschlandfunk Kultur

Sophie Calle: Das Adressbuch.

Cover: Sophie Calle. Das Adressbuch. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2019.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783518225103, Gebunden, 105 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Französischen von Sabine Erbrich. Sophie Calle findet ein Adressbuch und kopiert die Seiten daraus, bevor sie es anonym an den Besitzer, einen gewissen Pierre D., zurückgibt. Dann beginnt sie,…

Felix Maschewski/Anna-Verena Nosthoff: Die Gesellschaft der Wearables. Digitale Verführung und soziale Kontrolle

Cover: Felix Maschewski / Anna-Verena Nosthoff. Die Gesellschaft der Wearables - Digitale Verführung und soziale Kontrolle. Nicolai Verlag, Berlin, 2019.
Nicolai Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783964760296, Gebunden, 120 Seiten, 18,00 EUR
Die digitale Technik steckt voller Widersprüche: Neue smarte Geräte wie die Apple Watch, Fitness- oder Health-Apps werden als emanzipativ gefeiert und mit den Versprechen der Unabhängigkeit, Selbstbestimmung…