Bücherschau des Tages

Odyssee der Zeitgenossenschaft

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit, Welt, DLF und DLF Kultur. Täglich ab 14 Uhr.
23.02.2022. Die FAZ liest Orhan Pamuks erstaunlich aktuellen Roman über die Pestpandemie auf einer fiktiven Insel auch als Parabel auf die moderne Türkei. Die SZ taucht mit Gianfranco Calligarich ein in das Leben der römischen Boheme in den Siebzigern. SZ und Dlf Kultur lassen sich außerdem von der Philosophin Amia Srinivasan erläutern, ob es ein "Recht auf Sex" gibt. Die NZZ ahnt, warum der Schriftsteller Fritz Meyer und sein Werk verglühen mussten wie ein Komet. Und die FR denkt mit Robert Schneider und einer Schneeflocke über das Fallen nach.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Philipp Blom: Diebe des Lichts. Roman

Cover: Philipp Blom. Diebe des Lichts - Roman. Karl Blessing Verlag, München, 2021.
Karl Blessing Verlag, München 2021
ISBN 9783896676894, Gebunden, 480 Seiten, 24,00 EUR
Seit Sander als Junge 1572 in Flandern miterleben musste, wie sein Vater von den spanischen Besatzern ermordet wurde, ist er ein Getriebener. Ein Meister bildet ihn als Blumenmaler aus, und sein Bruder…

Jonas Grethlein: Mein Jahr mit Achill. Die Ilias, der Tod und das Leben

Cover: Jonas Grethlein. Mein Jahr mit Achill - Die Ilias, der Tod und das Leben. C.H. Beck Verlag, München, 2022.
C.H. Beck Verlag, München 2022
ISBN 9783406782060, Gebunden, 208 Seiten, 24,00 EUR
Eine glänzende akademische Karriere vor Augen, stürzt eine fatale Diagnose den jungen Wissenschaftler in tiefe Verzweiflung. Doch der allzu früh drohende Tod lässt ihn auch eine seltsame Gemeinschaft…

Orhan Pamuk: Die Nächte der Pest. Roman

Cover: Orhan Pamuk. Die Nächte der Pest - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2022.
Carl Hanser Verlag, München 2022
ISBN 9783446270848, Gebunden, 696 Seiten, 30,00 EUR
Aus dem Türkischen von Gerhard Meier. Als im Jahre 1901 auf Minger die Pest ausbricht, beschuldigen sich Muslime und Christen gegenseitig. Ob nun die Pilger aus Mekka den Erreger eingeschleppt haben oder…

Frankfurter Rundschau

Robert Schneider: Buch ohne Bedeutung.

Cover: Robert Schneider. Buch ohne Bedeutung. Wallstein Verlag, Göttingen, 2022.
Wallstein Verlag, Göttingen 2022
ISBN 9783835351950, Gebunden, 212 Seiten, 24,00 EUR
101 Mikromärchen, Legenden, Fabeln und Betrachtungen der Zeit. .In 101 Geschichten führt uns Robert Schneider in alte chinesische Dynastien, an das südliche Ende des Central Parks in New York, zum Präsidenten…

Neue Zürcher Zeitung

Fritz Meyer: Ich unter anderem. Roman

Cover: Fritz Meyer. Ich unter anderem - Roman. Atlantis Verlag, Zürich, 2022.
Atlantis Verlag, Zürich 2022
ISBN 9783715250113, Gebunden, 224 Seiten, 24,00 EUR
Aus Fritz Meyers Roman, der im Zürich der frühen vierziger Jahre und in einer Stadt am Meer spielt, spricht ein Suchender. Ein Skiunfall mit kompliziertem Beinbruch fesselt den Erzähler, elternlos…

Harald Schmidt: In der Frittatensuppe feiert die Provinz ihre Triumphe. Thomas Bernhard. Eine kulinarische Spurensuche

Cover: Harald Schmidt. In der Frittatensuppe feiert die Provinz ihre Triumphe - Thomas Bernhard. Eine kulinarische Spurensuche. Christian Brandstätter Verlag, Wien, 2022.
Christian Brandstätter Verlag, Wien 2022
ISBN 9783710605338, Gebunden, 176 Seiten, 36,00 EUR
Ob an Brandteigkrapfen gewürgt wird oder es um den Fettgehalt der Frittatensuppe geht, Thomas Bernhard ließ in fast allen seinen Werken die Menschen ausgiebig speisen und offenbarte dabei zerfleischende…

Süddeutsche Zeitung

Gianfranco Calligarich: Der letzte Sommer in der Stadt. Roman

Cover: Gianfranco Calligarich. Der letzte Sommer in der Stadt - Roman. Zsolnay Verlag, Wien, 2022.
Zsolnay Verlag, Wien 2022
ISBN 9783552072756, Gebunden, 208 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Italienischen von Karin Krieger. Die Wiederentdeckung aus Italien: eine melancholische Liebesgeschichte im Rom der siebziger Jahre im Stil von Fellinis "La Dolce Vita"Rom, Anfang der siebziger…

Thomas Mann: Der Erwählte. Große kommentierte Frankfurter Ausgabe. Band 11. Text und Kommentar in einer Kassette

Cover: Thomas Mann. Der Erwählte - Große kommentierte Frankfurter Ausgabe. Band 11. Text und Kommentar in einer Kassette. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2022.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2022
ISBN 9783100483423, Gebunden, 864 Seiten, 139,00 EUR
"Der Erwählte" ist Thomas Manns meisterhafte Neuerzählung der mittelalterlichen Gregorius-Legende. Durch einen doppelten Inzest schuldig geworden, bleibt Gregorius nur der Ausweg der Buße: 17 Jahre verbringt…

Amia Srinivasan: Das Recht auf Sex. Feminismus im 21. Jahrhundert

Cover: Amia Srinivasan. Das Recht auf Sex - Feminismus im 21. Jahrhundert. Klett-Cotta Verlag, Stuttgart, 2022.
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2022
ISBN 9783608982381, Gebunden, 320 Seiten, 24,00 EUR
Aus dem Englischen von Claudia Arlinghaus und Anne Emmert. Was denken wir über Sex? Wie sollten wir darüber nachdenken? Angeblich ist Sex ganz privat, intim und doch wird er ständig mit öffentlicher Bedeutung…

Die Tageszeitung

Betty Schiel/Maxa Zoller: Was wir filmten. Filme von ostdeutschen Regisseurinnen nach 1990

Cover: Betty Schiel (Hg.) / Maxa Zoller (Hg.). Was wir filmten - Filme von ostdeutschen Regisseurinnen nach 1990. Bertz und Fischer Verlag, Berlin, 2021.
Bertz und Fischer Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783865052674, Kartoniert, 208 Seiten, 16,00 EUR
Mit Abbildungen. Was sie filmten, erzählen die Regisseurinnen aus drei Generationen in diesem Buch selbst. Ihre Arbeiten sind wertvolle Gegenerinnerungen, denn weder romantisieren sie die Vergangenheit,…

Deutschlandfunk

Szczepan Twardoch: Demut. Roman

Cover: Szczepan Twardoch. Demut - Roman. Rowohlt Berlin Verlag, Berlin, 2022.
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2022
ISBN 9783737101219, Gebunden, 464 Seiten, 25,00 EUR
Eben noch kämpfte Alois Pokora im Weltkrieg. Dann erwacht er im Krankenhaus in Berlin - und die Welt ist eine andere: das Jahr 1918, der Kaiser geflohen, die alte Ordnung zerbricht. Der Bergmannssohn…

Deutschlandfunk Kultur

Phillip Prodger: Das Porträt in der Fotografie. 150 Jahre Fotogeschichte in 250 Porträts

Cover: Phillip Prodger. Das Porträt in der Fotografie - 150 Jahre Fotogeschichte in 250 Porträts. Prestel Verlag, München, 2021.
Prestel Verlag, München 2021
ISBN 9783791387956, Gebunden, 240 Seiten, 35,00 EUR
Von Angesicht zu Angesicht: 150 Jahre Fotogeschichte in über 250 Porträts, von den bekanntesten Fotografinnen und Fotografen der Welt bis zu privaten Aufnahmen. Kaum ein anderes künstlerisches Genre spiegelt…

Amia Srinivasan: Das Recht auf Sex. Feminismus im 21. Jahrhundert

Cover: Amia Srinivasan. Das Recht auf Sex - Feminismus im 21. Jahrhundert. Klett-Cotta Verlag, Stuttgart, 2022.
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2022
ISBN 9783608982381, Gebunden, 320 Seiten, 24,00 EUR
Aus dem Englischen von Claudia Arlinghaus und Anne Emmert. Was denken wir über Sex? Wie sollten wir darüber nachdenken? Angeblich ist Sex ganz privat, intim und doch wird er ständig mit öffentlicher Bedeutung…

Seweryna Szmaglewska: Die Unschuldigen in Nürnberg.

Cover: Seweryna Szmaglewska. Die Unschuldigen in Nürnberg. Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main, 2022.
Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main 2022
ISBN 9783895615375, Gebunden, 536 Seiten, 28,00 EUR
Aus dem Polnischen von Marta Kijowska. In einem sturmgebeutelten Militärflugzeug reist Seweryna Szmaglewska aus den Trümmern Warschaus nach Nürnberg, wo die Überlebende des Frauenlagers Auschwitz Birkenau…
Heute leider keine Kritiken in FAS, WELT und ZEIT.