Bücherschau des Tages

Hokuspokus und schwarze Galle

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit und Welt. Täglich ab 14 Uhr.
05.01.2016. Nicht ganz überzeugt, aber doch beeindruckt folgt die FAZ dem argentischen Schriftsteller Martin Caparros, der in Niger, Indien und Chicago dem "größten Skandal unserer Zeit" nachspürt. Die SZ lernt vom spanischen Theoretiker César Rendueles, dass auch die "Soziophobie" der Cyberfetischisten solidarisches Leben unmöglich macht. Die NZZ feiert Yiyun Li als Star der chinesischen Exilliteratur. Gut gefällt ihr auch der Exilroman der indonesischen Autorin Leila Chudori "Pulang".

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Martin Caparros: Der Hunger. 'Wie zum Teufel können wir weiterleben, obwohl wir wissen, dass diese Dinge geschehen?'

Cover: Martin Caparros. Der Hunger - 'Wie zum Teufel können wir weiterleben, obwohl wir wissen, dass diese Dinge geschehen?'. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2015.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783518425121, Gebunden, 844 Seiten, 29,95 EUR
Aus dem Spanischen von Sabine Giersberg und Hanna Grzimek. 'Wie zum Teufel können wir weiterleben, obwohl wir wissen, dass diese Dinge geschehen?' Alle zehn Sekunden stirbt irgendwo auf der Welt ein Kind…

Giorgio Chiesura: Hingabe. Roman

Cover: Giorgio Chiesura. Hingabe - Roman. Secession Verlag, Zürich, 2015.
Secession Verlag, Zürich 2015
ISBN 9783905951301, Gebunden, 220 Seiten, 23,95 EUR
Aus dem Italienischen von Monika Lustig. Italien, Kriegsende 1945. Ein jüdischer Kapo kehrt aus dem KZ zurück auf das riesige, im Veneto gelegene Gut seiner Familie. In der Annahme, die Familie sei…

Klaus Eichner: Agentin in der BND-Zentrale. Gabriele Gast im westdeutschen Spionagezentrum

Cover: Klaus Eichner. Agentin in der BND-Zentrale - Gabriele Gast im westdeutschen Spionagezentrum. Das Neue Berlin Verlag, Berlin, 2015.
Das Neue Berlin Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783360018700, Kartoniert, 256 Seiten, 14,99 EUR
Gabriele Gast arbeitete fast zwei Jahrzehnte in der Zentrale des BND. Doch sie war nicht nur für den westdeutschen, sondern auch für den ostdeutschen Nachrichtendienst tätig - als eine der wichtigsten…

Dieter H. Kollmer: Militärisch-Industrieller Komplex?. Rüstung in Europa und Nordamerika nach dem Zweiten Weltkrieg

Cover: Dieter H. Kollmer. Militärisch-Industrieller Komplex? - Rüstung in Europa und Nordamerika nach dem Zweiten Weltkrieg. Rombach Verlag, Freiburg im Breisgau, 2015.
Rombach Verlag, Freiburg im Breisgau 2015
ISBN 9783793098089, Kartoniert, 320 Seiten, 24,80 EUR
Aufgedeckte Fehlentwicklungen und Missstände bei der Beschaffung von Rüstungsgütern für die Bundeswehr schrecken die deutsche Öffentlichkeit immer wieder - wenn auch nur kurzfristig - auf. Dabei werden…

Christoph Poschenrieder: Mauersegler. Roman

Cover: Christoph Poschenrieder. Mauersegler - Roman. Diogenes Verlag, Zürich, 2015.
Diogenes Verlag, Zürich 2015
ISBN 9783257069341, Gebunden, 224 Seiten, 22,00 EUR
Fünf Männer gründen eine Alten-WG in einer Villa am See. Zusammen wollen sie die verbleibenden Jahre verbringen, zusammen noch einmal das Leben genießen. Für den letzten - selbstbestimmten - Schritt zählen…

Tim B. Müller/J. Adam Tooze: Normalität und Fragilität. Demokratie nach dem Ersten Weltkrieg

Cover: Tim B. Müller (Hg.) / J. Adam Tooze (Hg.). Normalität und Fragilität - Demokratie nach dem Ersten Weltkrieg. Hamburger Edition, Hamburg, 2015.
Hamburger Edition, Hamburg 2015
ISBN 9783868542943, Gebunden, 520 Seiten, 35,00 EUR
Demokratie ist stets doppelgesichtig, geprägt sowohl von Instabilität als auch von Stabilität. Heute ist es die Fragilität, die mit der Rede von der bedrohten Demokratie in den politischen Vordergrund…

Frankfurter Rundschau

Antonio Lobo Antunes: Mitternacht zu sein ist nicht jedem gegeben. Roman

Cover: Antonio Lobo Antunes. Mitternacht zu sein ist nicht jedem gegeben - Roman. Luchterhand Literaturverlag, München, 2015.
Luchterhand Literaturverlag, München 2015
ISBN 9783630874241, Gebunden, 576 Seiten, 24,99 EUR
Aus dem Portugiesischen von Maralde Meyer-Minnemann. Was bleibt vom Leben, wenn man alles verloren hat? Eine Frau Anfang fünfzig hält Rückschau auf ihr Leben: Es sind nur drei Tage, die sie im einstigen…

Neue Zürcher Zeitung

Leila S. Chudori: Pulang (Heimkehr nach Jakarta). Roman.

Cover: Leila S. Chudori. Pulang (Heimkehr nach Jakarta) - Roman.. Weidle Verlag, Bonn, 2015.
Weidle Verlag, Bonn 2015
ISBN 9783938803752, Gebunden, 432 Seiten, 25,00 EUR
Aus dem Indonesischen von Sabine Müller. Leila S. Chudori war gerade drei Jahre alt, als die Massenmorde an angeblichen Sympathisanten der Kommunistischen Partei Indonesiens im September 1965 begannen.…

Yiyun Li: Schöner als die Einsamkeit. Roman

Cover: Yiyun Li. Schöner als die Einsamkeit - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2015.
Carl Hanser Verlag, München 2015
ISBN 9783446249066, Gebunden, 352 Seiten, 22,90 EUR
Aus dem Englischen von Anette Grube. Peking, Ende der achtziger Jahre: Drei ungleiche Freunde wachsen im gleichen Häuserblock auf. Ruyu, ein streng katholisch erzogenes Waisenmädchen aus der Provinz,…

Süddeutsche Zeitung

Stefan Hördler: Ordnung und Inferno. Das KZ-System im letzten Kriegsjahr

Cover: Stefan Hördler. Ordnung und Inferno - Das KZ-System im letzten Kriegsjahr. Wallstein Verlag, Göttingen, 2015.
Wallstein Verlag, Göttingen 2015
ISBN 9783835314047, Gebunden, 531 Seiten, 46,00 EUR
Stefan Hördler stellt den aktuellen Forschungsstand, die Schlussphase der nationalsozialistischen Konzentrationslager sei durch Desorganisation, Chaos und Willkür geprägt gewesen, in Frage: Er zeigt,…

Wilhelm von Humboldt: Wilhelm von Humboldt, Briefe Juli 1791 bis Juni 1795.

Cover: Wilhelm von Humboldt. Wilhelm von Humboldt, Briefe Juli 1791 bis Juni 1795. Walter de Gruyter Verlag, München, 2015.
Walter de Gruyter Verlag, München 2015
ISBN 9783110376449, Gebunden, 545 Seiten, 419,00 EUR
Die rund 150 Briefe dieses Bandes dokumentieren die 4 ersten Ehejahre Humboldts, die er zunächst in ländlicher Zurückgezogenheit, im letzten Jahr im täglichen Umgang mit Schiller in Jena verbringt. Hauptthemen…

Cesar Rendueles: Soziophobie. Politischer Wandel im Zeitalter der digitalen Utopie

Cover: Cesar Rendueles. Soziophobie - Politischer Wandel im Zeitalter der digitalen Utopie. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2015.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783518126905, Kartoniert, 262 Seiten, 18,00 EUR
Aus dem Spanischen von Raul Zelik. Früher gab es einen Marktplatz und einen Markttag - mittlerweile haben die Läden immer länger geöffnet, und der Kapitalismus kolonialisiert die letzte Pore der Lebenswelt.…

Carsten Stroud: Der Aufbruch. Roman

Cover: Carsten Stroud. Der Aufbruch - Roman. DuMont Verlag, Köln, 2015.
DuMont Verlag, Köln 2015
ISBN 9783832198053, Gebunden, 544 Seiten, 24,99 EUR
Aus dem Amerikanischen von Daniel Hauptmann. In Niceville, einer Kleinstadt im Süden der USA, geraten die Dinge vollends außer Kontrolle: An einem Wochenende werden mehrere Menschen brutal ermordet. Die…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Heute leider keine Kritiken!