Bücherschau des Tages

Eine Vielzahl von Unterdrückungslinien

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit, Welt, DLF und DLF Kultur. Täglich ab 14 Uhr.
07.10.2020. Der Dlf amüsiert sich prächtig mit einem Roman, in dem sich der haitianische Autor Dany Laferriere in die Rolle eines japanischen Schriftstellers fantasiert. Dlf Kultur verliert sich mit Charlotte Fauve und Marc Jeanson in den Geschichten tollkühner Botaniker, die die Welt umreisten. 1934 veröffentlichte die britische Reedereierbin, Dichterin und Verlegerin Nancy Cunard mit "Negro" einen 900-seitigen Band über die Kunst, Musik und Literatur Afrikas, Afroamerikas und der Karibik. Einen Ausschnitt davon kann man jetzt mit "Nancy Cunards Negro" auf Deutsch lesen - interessant, aber für heutige Leser auch befremdlich, findet die FAZ. Die SZ vertieft sich in Heike Bungerts Geschichte der Indianer.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Jehuda Amichai: Offen Verschlossen Offen. Gedichte

Cover: Jehuda Amichai. Offen Verschlossen Offen - Gedichte. Jüdischer Verlag, Berlin, 2020.
Jüdischer Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783633542970, Gebunden, 155 Seiten, 25,00 EUR
Aus dem Hebräischen von Anne Birkenhauer. Der Lebensweg von Jehuda Amichai bildet die Grundmotive seines Werkes: der Dialog mit der jüdischen Tradition, die traumatische Erfahrung des Nationalsozialismus,…

Karl Bruckmaier: Nancy Cunards Negro.

Cover: Karl Bruckmaier (Hg.). Nancy Cunards Negro. Kursbuch Edition, Hamburg, 2020.
Kursbuch Edition, Hamburg 2020
ISBN 9783961961368, Gebunden, 280 Seiten, 25,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Karl und Isabella Bruckmaier. Die Neuedition eines legendären Klassikers, der die afroamerikanische Kultur feiert und einmalig vielfältig in die aktuellen Debatten einbettet.…

Wolfram Eilenberger: Feuer der Freiheit. Die Rettung der Philosophie in finsteren Zeiten (1933-1943)

Cover: Wolfram Eilenberger. Feuer der Freiheit - Die Rettung der Philosophie in finsteren Zeiten (1933-1943). Klett-Cotta Verlag, Stuttgart, 2020.
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2020
ISBN 9783608964608, Gebunden, 400 Seiten, 25,00 EUR
Die Jahre 1933 bis 1943 markieren das schwärzeste Kapitel der europäischen Moderne. Im Angesicht der Katastrophe entwickeln vier Philosophinnen, Simone de Beauvoir, Simone Weil, Ayn Rand und Hannah Arendt,…

Bob Woodward: Wut.

Cover: Bob Woodward. Wut. Carl Hanser Verlag, München, 2020.
Carl Hanser Verlag, München 2020
ISBN 9783446269774, Gebunden, 550 Seiten, 24,00 EUR
Trump im Visier der Journalistenlegende: Ein Präsident zwischen Corona und Wirtschaftskrise, zwischen unbeirrbaren Anhängern und neuem Widerstand Donald Trump hat die USA in eine tiefe Krise geführt.…

Frankfurter Rundschau

Annette Mingels: Dieses entsetzliche Glück. Roman

Cover: Annette Mingels. Dieses entsetzliche Glück - Roman. Penguin Verlag, München, 2020.
Penguin Verlag, München 2020
ISBN 9783328601005, Gebunden, 352 Seiten, 20,00 EUR
Hollyhock, eine Kleinstadt irgendwo in Virginia: von hier kommen sie, von hier fliehen sie, hierhin kehren sie zurück, manche für immer. Fünfzehn Menschen, fünfzehn Leben, die miteinander verbunden sind.…

Neue Zürcher Zeitung

Hallie Rubenhold: The Five. Das Leben der Frauen, die von Jack the Ripper ermordet wurden

Cover: Hallie Rubenhold. The Five - Das Leben der Frauen, die von Jack the Ripper ermordet wurden. Nagel und Kimche Verlag, Zürich, 2020.
Nagel und Kimche Verlag, Zürich 2020
ISBN 9783312011865, Gebunden, 424 Seiten, 24,00 EUR
Aus dem Englischen von Susanne Höbel. #saytheirnames: Polly, Annie, Elizabeth, Catherine und Mary-Jane Diese fünf Frauen wurden 1888 ermordet. Ihr Tod und noch mehr ihr Leben haben damals kaum jemanden…

Süddeutsche Zeitung

Heike Bungert: Die Indianer. Geschichte der indigenen Nationen in den USA

Cover: Heike Bungert. Die Indianer - Geschichte der indigenen Nationen in den USA. C.H. Beck Verlag, München, 2020.
C.H. Beck Verlag, München 2020
ISBN 9783406758362, Gebunden, 286 Seiten, 16,95 EUR
Die Geschichte der Indianer beginnt zwar vor rund 16.000 Jahren, doch mit der Ankunft der Weißen im 15. Jahrhundert ändert sich alles für die indigenen Völker auf dem nordamerikanischen Kontinent. Heike…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Dany Laferriere: Ich bin ein japanischer Schriftsteller. Roman

Cover: Dany Laferriere. Ich bin ein japanischer Schriftsteller - Roman. Verlag Das Wunderhorn, Heidelberg, 2020.
Verlag Das Wunderhorn, Heidelberg 2020
ISBN 9783884236284, Gebunden, 200 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Französischen von Beate Thill. Es ist nur ein Titel: "Ich bin ein japanischer Schriftsteller". Er hat nicht vor, das Buch zu schreiben. Doch der Titel lässt ihn nicht los. Er träumt davon, ein…

Deutschlandfunk Kultur

Maude Barlow: Das Wasser gehört uns allen!. Wie wir den Schutz des Wassers in die öffentliche Hand nehmen können

Cover: Maude Barlow. Das Wasser gehört uns allen! - Wie wir den Schutz des Wassers in die öffentliche Hand nehmen können. Antje Kunstmann Verlag, München, 2020.
Antje Kunstmann Verlag, München 2020
ISBN 9783956143908, Gebunden, 160 Seiten, 16,00 EUR
Aus dem Englischen von Wolfgang Müller. In diesem Buch, erklärt die Wasseraktivistin Maude Barlow die Grundprinzipien des "Blue Communities Project" und zeigt Schritt für Schritt, was wir alle tun können,…

Charlotte Fauve/Marc Jeanson: Das Gedächtnis der Welt. Vom Finden und Ordnen der Pflanzen

Cover: Charlotte Fauve / Marc Jeanson. Das Gedächtnis der Welt - Vom Finden und Ordnen der Pflanzen. Aufbau Verlag, Berlin, 2020.
Aufbau Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783351034627, Gebunden, 224 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Französischen von Elsbeth Ranke. Der Botaniker Marc Jeanson leitet das größte Herbarium der Welt: ein magischer Ort mitten in Paris, der das Wissen von Jahrtausenden birgt. Gesammelt von Naturforschern…

Jane Gardam: Robinsons Tochter. Roman

Cover: Jane Gardam. Robinsons Tochter - Roman. Hanser Berlin, Berlin, 2020.
Hanser Berlin, Berlin 2020
ISBN 9783446267831, Gebunden, 320 Seiten, 24,00 EUR
Aus dem Englischen von Isabel Bogdan. England 1904 - Polly, mit sechs Jahren schon eine Pflegefamilien-Veteranin, kommt zu ihren frommen Tanten in das gelbe Haus am Meer. Hier gibt es kaum Unterhaltung,…