Bücherschau des Tages

Begreifen, was uns ergreift

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit, Welt, DLF und DLF Kultur. Täglich ab 14 Uhr.
10.03.2021. Die FAZ taucht mit dem Philosophen Christoph Türcke in die Untiefen der Gendertheorie. Mit Befriedigung betrachtet sie die Räuber antiker und mittelalterlicher Baumaterialien, die der Architekturhistoriker Hans-Rudolf Meier festnagelt. Die FR liegt Benedict Wells und seinem Roman "Hard Land" zu Füßen. Die SZ empfiehlt wärmstens eine Studie von Nicola Gess, um "Halbwahrheiten" zu erkennen, und Ingrid Brodnigs Buch "Einspruch!" als praktischen Ratgeber dafür, wie mit ihnen umzugehen sei. Die taz lernt von Henry Keazor, wer sich alles von Raffaels Schule von Athen hat inspirieren lassen.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

John Boyne: Maurice Swift. Die Geschichte eines Lügners. Roman

Cover: John Boyne. Maurice Swift - Die Geschichte eines Lügners. Roman. Piper Verlag, München, 2021.
Piper Verlag, München 2021
ISBN 9783492059633, Gebunden, 432 Seiten, 24,00 EUR
Aus dem Englischen von Maria Hummitzsch und Michael Schickenberg. Maurice Swift ist Schriftsteller. Er hat Stil, kann brillant erzählen, doch ihm fehlen die Geschichten. In Westberlin trifft er auf sein…

Hans-Rudolf Meier: Spolien. Phänomene der Wiederverwendung in der Architektur

Cover: Hans-Rudolf Meier. Spolien - Phänomene der Wiederverwendung in der Architektur. Jovis Verlag, Berlin, 2020.
Jovis Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783868596519, Gebunden, 240 Seiten, 38,00 EUR
Spolien sind gezielt und daher in der Regel sichtbar wiederverwendete Bauteile. Im weiten Feld der Wiederverwendung in der Architektur besetzen sie jenen Sektor, der mit besonderen Gestaltungs- und Bedeutungsabsichten…

Christoph Türcke: Natur und Gender. Kritik eines Machbarkeitswahns

Cover: Christoph Türcke. Natur und Gender - Kritik eines Machbarkeitswahns. C.H. Beck Verlag, München, 2021.
C.H. Beck Verlag, München 2021
ISBN 9783406757297, Gebunden, 233 Seiten, 22,00 EUR
Corona und der Klimawandel nötigen zu einer elementaren Rückbesinnung auf die Natur. In einer brillanten Abhandlung zeigt der Philosoph Christoph Türcke, wie verhängnisvoll der Glaube ist, die Natur sei…

Frankfurter Rundschau

Benedict Wells: Hard Land. Roman

Cover: Benedict Wells. Hard Land - Roman. Diogenes Verlag, Zürich, 2021.
Diogenes Verlag, Zürich 2021
ISBN 9783257071481, Gebunden, 352 Seiten, 24,00 EUR
Missouri, 1985: Um vor den Problemen zu Hause zu fliehen, nimmt der fünfzehnjährige Sam einen Ferienjob in einem alten Kino an. Und einen magischen Sommer lang ist alles auf den Kopf gestellt. Er findet…

Süddeutsche Zeitung

Ingrid Brodnig: Einspruch!. Verschwörungsmythen und Fake News kontern - in der Familie, im Freundeskreis und online

Cover: Ingrid Brodnig. Einspruch! - Verschwörungsmythen und Fake News kontern - in der Familie, im Freundeskreis und online. Christian Brandstätter Verlag, Wien, 2021.
Christian Brandstätter Verlag, Wien 2021
ISBN 9783710605208, Gebunden, 160 Seiten, 20,00 EUR
Was tun, wenn Freunde, Verwandte oder Bekannte mit Aussagen kommen, die ins Reich der Verschwörungsmythen und Fake News gehören? Wie mit bizarren oder gar gefährlichen Theorien in sozialen Medien umgehen?…

Hernan Diaz: In der Ferne. Roman

Cover: Hernan Diaz. In der Ferne - Roman. Hanser Berlin, Berlin, 2021.
Hanser Berlin, Berlin 2021
ISBN 9783446267817, Gebunden, 304 Seiten, 24,00 EUR
Aus dem Englischen von Hannes Meyer. Der Hawk ist eine Legende im Kalifornien des Goldrausches: Riesenhaft soll er sein, furchtlos, wild. Doch hinter dem Mythos steht die Geschichte von Håkan, der einst…

Nicola Gess: Halbwahrheiten. Zur Manipulation von Wirklichkeit

Cover: Nicola Gess. Halbwahrheiten - Zur Manipulation von Wirklichkeit. Matthes und Seitz Berlin, Berlin, 2021.
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2021
ISBN 9783751805124, Kartoniert, 157 Seiten, 14,00 EUR
Halbwahrheiten gehören zu den auffälligsten und wirkmächtigsten Instrumenten des sogenannten postfaktischen politischen Diskurses - eines Diskurses, der zwischen Relativismus und Zynismus schwankt und…

Die Tageszeitung

Henry Keazor: Raffaels Schule von Athen. Von der Philosphenakademie zur Hall of Fame

Cover: Henry Keazor. Raffaels Schule von Athen - Von der Philosphenakademie zur Hall of Fame. Klaus Wagenbach Verlag, Berlin, 2021.
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783803136954, Broschiert, 320 Seiten, 32,00 EUR
Raffaels um 1510/11 gemaltes Fresko "Die Schule von Athen" in der Stanza della Segnatura des Vatikan zählt zu den berühmtesten Werken der Kunstgeschichte. Aber wieso hat es die Darstellung einer Versammlung…

Bernd Stegemann: Die Öffentlichkeit und ihre Feinde.

Cover: Bernd Stegemann. Die Öffentlichkeit und ihre Feinde. Klett-Cotta Verlag, Stuttgart, 2021.
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2021
ISBN 9783608984194, Gebunden, 384 Seiten, 22,00 EUR
Ein Plädoyer für eine neue Debattenkultur und eine Öffentlichkeit, die sich ihrer Verantwortung bewusst ist. Die Öffentlichkeit unserer zerstrittenen Spätmoderne ist in einer desolaten Lage. Klug und…

Deutschlandfunk

Bruno Jasienski: Pest über Paris. Roman

Cover: Bruno Jasienski. Pest über Paris - Roman. Bahoe Books, Wien, 2020.
Bahoe Books, Wien 2020
ISBN 9783903290358, Gebunden, 300 Seiten, 20,00 EUR
Aus dem Polnischen von Klaus Staemmler. Der Einstieg ist ein einziges Stakkato an futuristischen Allegorien und unglaublichen Adjektiven über den Hunger und den Zorn eines Pariser Arbeiters, der sich…

Deutschlandfunk Kultur

Bill Gates: Wie wir die Klimakatastrophe verhindern. Welche Lösungen es gibt und welche Fortschritte nötig sind

Cover: Bill Gates. Wie wir die Klimakatastrophe verhindern - Welche Lösungen es gibt und welche Fortschritte nötig sind. Piper Verlag, München, 2021.
Piper Verlag, München 2021
ISBN 9783492071000, Gebunden, 320 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Karsten Petersen und Hans-Peter Remmler. Seit einem Jahrzehnt untersucht Bill Gates die Ursachen und Auswirkungen des Klimawandels. Mithilfe von Experten aus Physik, Chemie,…

Nils Trede: Richtung Süden. Roman

Cover: Nils Trede. Richtung Süden - Roman. Secession Verlag für Literatur, Basel, 2021.
Secession Verlag für Literatur, Basel 2021
ISBN 9783905951615, Gebunden, 80 Seiten, 18,00 EUR
Sprachliche Erregung, nicht etwa, weil die Nerven angegriffen werden, sondern gesellschaftliche Zustände, die der namenlose Erzähler als Signale einer bedrohlichen Zukunft liest. Die Zeitdiagnose, die…
Heute leider keine Kritiken in NZZ, WELT und ZEIT.