Bücherschau des Tages

Bildungsroman mit Damenpistole

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit, Welt, DLF und DLF Kultur. Täglich ab 14 Uhr.
23.01.2023. Die FAZ stellt neue Kinderbücher vor, ganz und gar hingerissen ist sie von Reto Crameris "Alula", in dem sich zwei Kinder auf Abenteuer durch Garten und Urwald begeben. Als witzig, cool und überraschend feiert die FR Michael Köhlmeiers Roman "Frankie". Der tau gefällt der anarchistische Impuls in Hendrik Otrembas Roman "Benito". der DlfKultur erkennt mit Karl-Heinz Göttert in Massenbewegungen eine Evolution des gemeinsamen Gehens.  Zum bevorstehenden Holocaust-Gedenktag spricht die SZ Erinnerungen von Überlebenden.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Reto Crameri: Alula. Garten / Urwald (Ab 4 Jahre)

Buchcover: Reto Crameri. Alula - Garten / Urwald (Ab 4 Jahre). Kunstanstifter Verlag, Mannheim, 2023.
Kunstanstifter Verlag, Mannheim 2023
ISBN 9783948743260, Gebunden, 56 Seiten, 24,00 EUR
Zwei Kinder pirschen einer Katze hinterher. Oder ist es doch ein exotischer Schmetterling, den die beiden verfolgen? Ohne Worte erzählt Reto Crameri in seinen Illustrationen von der abenteuerlichen Expedition…

Maja Ilisch: Unten. (Ab 10 Jahre)

Buchcover: Maja Ilisch. Unten - (Ab 10 Jahre). Cecilie Dressler Verlag, Hamburg, 2023.
Cecilie Dressler Verlag, Hamburg 2023
ISBN 9783751301046, Gebunden, 304 Seiten, 16,00 EUR
"Wenn du dich auf den Weg nach unten machst - dann ist es gut möglich, dass du nicht mehr zurückkannst. Wie Juma", sagte Nevo."Wie deine Freundin. Aber wenn du es tust und wenn du zurückkommst - dann…

Antje Leser: Auf der Tonnenseite des Lebens. (Ab 12 Jahre)

Buchcover: Antje Leser. Auf der Tonnenseite des Lebens - (Ab 12 Jahre). Magellan Verlag, Bamberg, 2022.
Magellan Verlag, Bamberg 2022
ISBN 9783734850622, Gebunden, 272 Seiten, 18,00 EUR
Natürlich hat Joel schon von geretteten Lebensmitteln gehört. Aber nachts selbst die Supermarkt-Container durchwühlen? Eher nicht. Bis Studentin Merle ihn darum bittet, für ihren Nachhaltigkeits-Blog…

Preston Norton: Kurz mal mit dem Universum plaudern. (Ab 13 Jahre)

Buchcover: Preston Norton. Kurz mal mit dem Universum plaudern - (Ab 13 Jahre). Carl Hanser Verlag, München, 2022.
Carl Hanser Verlag, München 2022
ISBN 9783446272378, Gebunden, 448 Seiten, 18,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Sandra Knuffinke und Jessika Komina. Manchmal ist das Leben echt nervig, aber das ist es wert - Preston Norton über zwei ungleiche Freunde mit einer ungewöhnlichen Mission.…

Frankfurter Rundschau

Michael Köhlmeier: Frankie. Roman

Buchcover: Michael Köhlmeier. Frankie - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2023.
Carl Hanser Verlag, München 2023
ISBN 9783446276185, Gebunden, 208 Seiten, 24,00 EUR
Ein Teenager, ein soeben aus dem Gefängnis entlassener Großvater und eine geladene Pistole: Frank ist vierzehn, lebt in Wien, kocht gern und liebt die gemeinsamen Abende mit seiner Mutter. Aber dann gerät…

Neue Zürcher Zeitung

Andrea Tompa: Omerta. Buch des Schweigens. Roman

Buchcover: Andrea Tompa. Omerta - Buch des Schweigens. Roman. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2022.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2022
ISBN 9783518430613, Gebunden, 954 Seiten, 34,00 EUR
Aus dem Ungarischen Terezia Mora. Eine ländliche Gegend unweit der Stadt Klausenburg. Seit 1920 gehört die frühere ungarische Provinz zu Rumänien. Ende der 40er Jahre soll Schluss sein mit Elend und Rückständigkeit.…

Ben Wilson: Metropolen. Die Weltgeschichte der Menschheit in den Städten

Buchcover: Ben Wilson. Metropolen - Die Weltgeschichte der Menschheit in den Städten. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2022.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2022
ISBN 9783103973709, Gebunden, 592 Seiten, 34,00 EUR
Aus dem Englischen von Irmengard Gabler. Mit Abbildungen. Wie kommt es, dass heute die Hälfte der Menschheit in Städten lebt? Der Historiker Ben Wilson spannt einen faszinierenden Bogen von der Urzeit…

Süddeutsche Zeitung

Rachela Auerbach: Schriften aus dem Warschauer Ghetto.

Buchcover: Rachela Auerbach. Schriften aus dem Warschauer Ghetto. Metropol Verlag, Berlin, 2022.
Metropol Verlag, Berlin 2022
ISBN 9783863316730, Gebunden, 199 Seiten, 24,00 EUR
Bearbeitet von Karolina Szymaniak, aus dem Polnischen von Sandra Ewers. Rachela Auerbach (1899-1976) war eine der bedeutendsten Persönlichkeiten der frühen Holocaustforschung. Im Warschauer Ghetto gehörte…

Filip Ganczak: Jan Sehn und die Ahndung der Verbrechen von Auschwitz. Eine Biografie

Buchcover: Filip Ganczak. Jan Sehn und die Ahndung der Verbrechen von Auschwitz - Eine Biografie. Wallstein Verlag, Göttingen, 2022.
Wallstein Verlag, Göttingen 2022
ISBN 9783835353213, Gebunden, 238 Seiten, 26,00 EUR
Jan Sehn und die Ahndung der Verbrechen von Auschwitz.Für die juristische Aufarbeitung der NS-Verbrechen hat Jan Sehn in Polen ähnlich hohe Bedeutung wie Fritz Bauer in der Bundesrepublik Deutschland.…

Sebastian Lotto-Kusche: Der Völkermord an den Sinti und Roma und die Bundesrepublik. Der lange Weg zur Anerkennung 1949-1990

Buchcover: Sebastian Lotto-Kusche. Der Völkermord an den Sinti und Roma und die Bundesrepublik - Der lange Weg zur Anerkennung 1949-1990. De Gruyter Oldenbourg Verlag, Berlin, 2022.
De Gruyter Oldenbourg Verlag, Berlin 2022
ISBN 9783110774023, Kartoniert, 264 Seiten, 24,95 EUR
Die Studie untersucht die diskursiven Kämpfe um die Anerkennung des NS-Völkermords an Sinti und Roma in der Bundesrepublik bis 1990. Dabei wird unter Anerkennung zweierlei verstanden: die Akzeptanz der…

Franci Rabinek: Die Elektrikerin. Mein Überlebensweg als tschechische Jüdin 1939 bis 1945

Buchcover: Franci Rabinek. Die Elektrikerin - Mein Überlebensweg als tschechische Jüdin 1939 bis 1945. Dölling und Galitz Verlag, Hamburg, 2022.
Dölling und Galitz Verlag, Hamburg 2022
ISBN 9783862181629, Gebunden, 232 Seiten, 28,00 EUR
Aus dem Amerikanisch von Sabine Niemann. Die Erinnerungen der tschechischen Jüdin Franci Rabinek an ihre traumatische Deportation sind ein in mehrerer Hinsicht ungewöhnliches Zeugnis von der Kraft der…

Leon Weintraub: Die Versöhnung mit dem Bösen. Geschichte eines Weiterlebens

Buchcover: Leon Weintraub. Die Versöhnung mit dem Bösen - Geschichte eines Weiterlebens. Wallstein Verlag, Göttingen, 2022.
Wallstein Verlag, Göttingen 2022
ISBN 9783835352322, Gebunden, 292 Seiten, 26,00 EUR
Leon Weintraub (geb. 1926) wurde ab 1940 von den Nazis gezwungen, mit seiner Familie im Getto Litzmannstadt zu leben und Zwangsarbeit zu leisten. Die dabei erlernten Fertigkeiten bewahrten ihn vermutlich…

Die Tageszeitung

Hendrik Otremba: Benito. Roman

Buchcover: Hendrik Otremba. Benito - Roman. März Verlag, Berlin, 2022.
März Verlag, Berlin 2022
ISBN 9783755000075, Gebunden, 500 Seiten, 28,00 EUR
1995 fährt der elfjährige Cherubim mit seiner Pfadfindergruppe auf eine dreiwöchige Kanufahrt einen westdeutschen Fluss entlang. Sie alle tragen klingende Fahrtennamen wie Kippe, Maus und Fliegentöter.…

Deutschlandfunk Kultur

Karl-Heinz Göttert: Massen in Bewegung. Über Menschenzüge

Buchcover: Karl-Heinz Göttert. Massen in Bewegung - Über Menschenzüge. Die Andere Bibliothek, Berlin, 2023.
Die Andere Bibliothek, Berlin 2023
ISBN 9783847704577, Gebunden, 44,00 EUR
Karl-Heinz Göttert demonstriert mit  einer Fülle von historischem Material: Menschen sprachen und sprechen mit ihren Körpern, zu allen Zeiten, in allen Formen politischer und gesellschaftlicher Verfassung.Menschen…

Ilona Haberkamp: Plötzlich Hip(p). Das Leben der Jutta Hipp zwischen Jazz und Kunst

Buchcover: Ilona Haberkamp. Plötzlich Hip(p) - Das Leben der Jutta Hipp zwischen Jazz und Kunst. Wolke Verlag, Hofheim, 2022.
Wolke Verlag, Hofheim 2022
ISBN 9783955931377, Gebunden, 224 Seiten, 28,00 EUR
Jahrzehntelang war die Pianistin Jutta Hipp in der internationalen Jazzszene in Vergessenheit geraten. Dabei wurde sie, 1925 in Leipzig geboren und aufgewachsen, nach erfolgreich absolviertem Kunststudium…

Ursula Kirchenmayer: Der Boden unter unseren Füßen. Roman

Buchcover: Ursula Kirchenmayer. Der Boden unter unseren Füßen - Roman. dtv, München, 2023.
dtv, München 2023
ISBN 9783423283137, Gebunden, 400 Seiten, 23,00 EUR
Vom Einbruch des Bedrohlichen ins eigene Heim Kurz vor der Geburt ihres Sohnes finden Laura und Nils die lang ersehnte Altbauwohnung, das Glück scheint perfekt. Wäre da nicht die psychisch kranke Nachbarin…
Heute leider keine Kritiken in FAS, WELT, ZEIT und Dlf.