Bücherschau des Tages

Ein bisschen Tschick

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit, Welt, DLF und DLF Kultur. Täglich ab 14 Uhr.
09.12.2020. Die FAZ zieht mit dem Debütroman des Lyrikers Thilo Krause "Elbwärts", zurück ins muffige Heimatdorf. Außerdem empfiehlt sie Katharina Rudolphs "Rebell im Maßanzug", die Biografie des Schriftstellers Leonhard Frank, die uns ins Schwabing der Weimarer Republik führt. Die FR bewundert die Bukowski-Porträts von Abe Frajndlich. Die NZZ empfiehlt die Feuilletons und Reportagen von Milena Jesenská aus Wien und Prag in den Jahren 1919 und 1939. Die SZ lernt das "diverse Italien" kennen mit den Erzählungen von Igiaba Scego.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Thilo Krause: Elbwärts. Roman

Cover: Thilo Krause. Elbwärts - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2020.
Carl Hanser Verlag, München 2020
ISBN 9783446267558, Gebunden, 208 Seiten, 22,00 EUR
Ein junges Paar kehrt nach Jahren zurück ins Felsland der Sächsischen Schweiz. Der Wunsch, sich an den Kindheitsorten ein neues Leben aufzubauen, mündet in die Konfrontation mit der Herkunft, aber auch…

Isabell Lorey: Demokratie im Präsens. Eine Theorie der politischen Gegenwart

Cover: Isabell Lorey. Demokratie im Präsens - Eine Theorie der politischen Gegenwart. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2020.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783518299272, Kartoniert, 217 Seiten, 20,00 EUR
Inmitten der Krisen und Bedrohungen der liberalen Demokratie entwickelt Isabell Lorey eine Demokratie im Präsens, die politische Gewissheiten ebenso aufbricht wie lineare Vorstellungen von Fortschritt…

Katharina Rudolph: Rebell im Maßanzug. Leonhard Frank. Die Biografie

Cover: Katharina Rudolph. Rebell im Maßanzug. Leonhard Frank - Die Biografie. Aufbau Verlag, Berlin, 2020.
Aufbau Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783351037246, Gebunden, 496 Seiten, 28,00 EUR
Leonhard Frank gehört zu den bedeutenden Autoren der Weimarer Republik. In ärmsten Verhältnissen in Würzburg geboren, kämpfte er sich ohne höhere Schulbildung nach oben. Sein Traum, Maler zu werden, führte…

Frankfurter Rundschau

Abe Frajndlich: Bukowski. The Shooting. By Abe Frajndlich

Cover: Abe Frajndlich. Bukowski. The Shooting - By Abe Frajndlich. Hirmer Verlag, München, 2020.
Hirmer Verlag, München 2020
ISBN 9783777436678, Gebunden, 96 Seiten, 29,90 EUR
Mit 65 Abbildungen. Text deutsch/englisch. Übersetzung von Esther Ghionda-Breger und Carl Weissner. Charles Bukowski - der Dirty Old Man der US-Literatur: Seine Gedichte und Prosa sind dicht verwoben…

Neue Zürcher Zeitung

Milena Jesenska: Prager Hinterhöfe im Frühling. Feuilletons und Reportagen 1919-1939

Cover: Milena Jesenska. Prager Hinterhöfe im Frühling - Feuilletons und Reportagen 1919-1939. Wallstein Verlag, Göttingen, 2020.
Wallstein Verlag, Göttingen 2020
ISBN 9783835338272, Gebunden, 416 Seiten, 32,00 EUR
Aus dem tschechischen von Kristina Kallert. Milena Jesenská ist bisher in erster Linie als Freundin Franz Kafkas bekannt. Diese Wahrnehmung versperrt den Blick auf ihre eigene schriftstellerische Tätigkeit.…

Süddeutsche Zeitung

Jules Barbey d'Aurevilly: Ein verheirateter Priester. Roman

Cover: Jules Barbey d'Aurevilly. Ein verheirateter Priester - Roman. Matthes und Seitz Berlin, Berlin, 2020.
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2020
ISBN 9783957578532, Gebunden, 498 Seiten, 32,00 EUR
Aus dem Französischen von Hermann Hofer. Mit einem Essay von Pierre Klossowski. Jean Sombreval hat sein Leben als Priester und das Zölibat hinter sich gelassen und sich ganz der Wissenschaft und dem Fortschritt…

Igiaba Scego: Dismatria. und weitere Texte

Cover: Igiaba Scego. Dismatria - und weitere Texte. Nonsolo Verlag, Freiburg, 2020.
Nonsolo Verlag, Freiburg 2020
ISBN 9783947767038, Kartoniert, 100 Seiten, 14,90 EUR
Aus dem Italienischen von Ruth Mader-Koltay. Igiaba Scego schreibt von der Sehnsucht nach Heimat, von Entwurzelung, von Brüchen der eigenen Identität und den daraus wachsenden Bereicherungen und Verletzungen.…

Die Tageszeitung

Zukunft für alle. Eine Vision für 2048: gerecht. ökologisch. machbar.

Cover: Zukunft für alle - Eine Vision für 2048: gerecht. ökologisch. machbar.. oekom Verlag, München, 2020.
oekom Verlag, München 2020
ISBN 9783962382575, Kartoniert, 104 Seiten, 9,00 EUR
Herausgegeben vom Konzeptwerk Neue Ökonomie e. V. Stell dir vor, es ist das Jahr 2048. Wie bewegst du dich fort? Was isst du? Wie verbringst du deine Zeit? Wie und was arbeitet du? Und über deine eigene…

Joachim Bauer: Fühlen, was die Welt fühlt. Die Bedeutung der Empathie für das Überleben von Menschheit und Natur

Cover: Joachim Bauer. Fühlen, was die Welt fühlt - Die Bedeutung der Empathie für das Überleben von Menschheit und Natur. Karl Blessing Verlag, München, 2020.
Karl Blessing Verlag, München 2020
ISBN 9783896676900, Gebunden, 208 Seiten, 22,00 EUR
Die Welt ist im Wandel. Ereignisse wie die Corona-Pandemie, nur ein Aspekt einer größeren ökologischen Krise, führen uns die Verletzlichkeit des Menschen vor Augen und machen Angst. Sie lassen uns aber…

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk Kultur

Marie T. Martin: Rückruf. Gedichte

Cover: Marie T. Martin. Rückruf - Gedichte. Poetenladen, Leipzig, 2020.
Poetenladen, Leipzig 2020
ISBN 9783948305086, Gebunden, 96 Seiten, 18,80 EUR
Wenn es eine Heldin in den Gedichten Marie T. Martins gibt, ist es die Natur: der Weißdorn, die Käferin im Gras oder die Stare, die sich kreisend am Himmel formieren. Die Natur ist zugleich das Vertraute,…