Bücherschau des Tages

Das Überspringen des Funkens

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit, Welt, DLF und DLF Kultur. Täglich ab 14 Uhr.
06.07.2021. Die FAZ jauchzt vor Freude über Peter Buwaldas neuen Roman "Otmars Söhne", in dem Geschlechtsumwandlungen, verschwundene Beethoven-Sonaten und Schneestürme toben. Die SZ folgt vergnügt den Abenteuern von Joachim Lottmanns in die Jahre kommendem Alter Ego Johannes Lohmer: "Sterben war gestern". Der DlfKultur kann gar nicht anders als lachen bei Frederic Beigbeders Roman "Der Mann, der vor Lachen weinte". Und der Dlf lobt sich die Crowdfunding-Initiative zu Gunter Gerlachs schrulligem Buch "Ein falsches Wort und du bist tot".

Frankfurter Allgemeine Zeitung

75 Jahre Niedersachsen. Einblicke in seine Geschichte anhand von 75 Dokumenten

Cover: 75 Jahre Niedersachsen - Einblicke in seine Geschichte anhand von 75 Dokumenten. Wallstein Verlag, Göttingen, 2021.
Wallstein Verlag, Göttingen 2021
ISBN 9783835338739, Gebunden, 407 Seiten, 29,90 EUR
Herausgegeben von Gudrun Fiedler, Sabine Graf und Michael Hermann. Eine Annäherung an die Geschichte des Landes Niedersachsen anhand von 75 Dokumenten aus dem Niedersächsischen Landesarchiv.Am 1. November…

Omer Bartov: Anatomie eines Genozids. Vom Leben und Sterben einer Stadt namens Buczacz

Cover: Omer Bartov. Anatomie eines Genozids - Vom Leben und Sterben einer Stadt namens Buczacz. Jüdischer Verlag, Berlin, 2021.
Jüdischer Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783633543090, Gebunden, 486 Seiten, 28,00 EUR
Aus dem amerikanischen Englisch von Anselm Bühling Mit Abbildungen. Buczacz war jahrhundertelang eine vielsprachige Kleinstadt in einer osteuropäischen Grenzregion. Als die polnischen und ukrainischen…

Peter Buwalda: Otmars Söhne. Roman

Cover: Peter Buwalda. Otmars Söhne - Roman. Rowohlt Verlag, Hamburg, 2021.
Rowohlt Verlag, Hamburg 2021
ISBN 9783498001759, Gebunden, 624 Seiten, 24,00 EUR
Aus dem Niederländischen von Gregor Seferens. "Mit dem, was Psychiater für ein stattliches Honorar Vatersuche nennen, hat es nichts zu tun" - so beginnt dieser Roman, und tatsächlich: Ludwig Smit, Stiefbruder…

John Clare: A Language That is Ever Green. Gedichte. Englisch - Deutsch

Cover: John Clare. A Language That is Ever Green - Gedichte. Englisch - Deutsch. Verlag Das kulturelle Gedächtnis, Berlin, 2021.
Verlag Das kulturelle Gedächtnis, Berlin 2021
ISBN 9783946990543, Gebunden, 240 Seiten, 28,00 EUR
Aus dem Englischen von Manfred Pfister. John Clares Eltern sind des Schreibens und Lesen kaum mächtig. Als Junge ist er Feldarbeiter - und wird zum Prototyp des "peasant poet", des ungebildeten Landmanns,…

Martin Klingst: Amerikas Mr. Germany. Guido Goldman

Cover: Martin Klingst. Amerikas Mr. Germany - Guido Goldman. Herder Verlag, Freiburg im Breisgau, 2021.
Herder Verlag, Freiburg im Breisgau 2021
ISBN 9783451389276, Gebunden, 240 Seiten, 26,00 EUR
Guido Goldman ist einer der wichtigsten Protagonisten der deutsch-amerikanischen Beziehungen seit 1945. Martin Klingsts Biografie über den Gründungsdirektor des German Marshall Fund gibt Einblicke hinter…

Frankfurter Rundschau

Colin Niel: Nur die Tiere. Roman

Cover: Colin Niel. Nur die Tiere - Roman. Lenos Verlag, Basel, 2021.
Lenos Verlag, Basel 2021
ISBN 9783039250097, Gebunden, 286 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Französischen von Anne Thomas. Évelyne Ducat verschwindet eines Tages spurlos, und das Städtchen im französischen Zentralmassiv rätselt. Es kursieren Gerüchte und Beobachtungen. Doch nicht alles…

Neue Zürcher Zeitung

Thomas Alexander Szlezak: Platon. Meisterdenker der Antike

Cover: Thomas Alexander Szlezak. Platon - Meisterdenker der Antike. C.H. Beck Verlag, München, 2021.
C.H. Beck Verlag, München 2021
ISBN 9783406765261, Gebunden, 779 Seiten, 38,00 EUR
Athen 399 v. Chr.: Auf der Stadt lasten immer noch die Schatten des verlorenen Krieges gegen Sparta. In ihrem Ringen um innere Stabilität verkraftet die Öffentlichkeit keinen Provokateur wie Sokrates…

Süddeutsche Zeitung

Stefan Klein: Wie wir die Welt verändern. Eine kurze Geschichte des menschlichen Geistes

Cover: Stefan Klein. Wie wir die Welt verändern - Eine kurze Geschichte des menschlichen Geistes. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2021.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2021
ISBN 9783100024923, Gebunden, 272 Seiten, 21,00 EUR
Mit Illustrationen von Stefanie Harjes. Stefan Klein nimmt uns mit auf eine Reise durch die Geschichte des schöpferischen Denkens. Von den Innovationen der Steinzeit wie Malerei über die Erfindung der…

Joachim Lottmann: Sterben war gestern. Aus dem Leben eines Jugendforschers. Roman

Cover: Joachim Lottmann. Sterben war gestern. Aus dem Leben eines Jugendforschers - Roman. Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln, 2021.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2021
ISBN 9783462000719, Kartoniert, 352 Seiten, 12,00 EUR
Der Pate der Popliteratur ist wieder da - mit einem Roman über das Hier und Jetzt, über die brodelnde Gegenwart. Ein in die Jahre gekommener Jugendforscher begeistert sich an den Thesen Yuval Hararis,…

Deutschlandfunk

Gunter Gerlach: Ein falsches Wort und du bist tot.

Cover: Gunter Gerlach. Ein falsches Wort und du bist tot. Literatur Quickie, Hamburg, 2021.
Literatur Quickie, Hamburg 2021
ISBN 9783945453766, Gebunden, 220 Seiten, 19,00 EUR
Zu den meisten seiner Lesungen hat Gunter Gerlach immer einen seiner Hunde mitgebracht, oft sind es schwarze gewesen, denen der Autor dann vorgelesen hat. Immerhin ein Lesewesen, das ihm aufs Wort
folgte…

Deutschlandfunk Kultur

Frederic Beigbeder: Der Mann, der vor Lachen weinte. Roman

Cover: Frederic Beigbeder. Der Mann, der vor Lachen weinte - Roman. Piper Verlag, München, 2021.
Piper Verlag, München 2021
ISBN 9783492070676, Gebunden, 320 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Französischen von Claudia Marquardt. Octave Parango ist Frankreichs meistgehörter Radiokolumnist. Jeden Donnerstagmorgen kommentiert er die Lage der Nation - blitzgescheit und amüsant, überdreht…

Marion Poschmann: Laubwerk. Essay

Cover: Marion Poschmann. Laubwerk - Essay. Verbrecher Verlag, Berlin, 2021.
Verbrecher Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783957324894, Gebunden, 64 Seiten, 12,00 EUR
Der Band enthält neben dem Essay ein Gespräch mit Marion Poschmann, ein Vorwort von Sandra Poppe und Christiane Riedel sowie die Laudatio auf die Preisträgerin von Christine Lötscher.

Michael Schuman: Die ewige Supermacht. Eine chinesische Weltgeschichte

Cover: Michael Schuman. Die ewige Supermacht - Eine chinesische Weltgeschichte. Propyläen Verlag, Berlin, 2021.
Propyläen Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783549100363, Gebunden, 512 Seiten, 26,00 EUR
Wieso ignoriert China westliche Werte wie Freiheit, Demokratie und Menschenrechte? Warum verhält es sich anderen Staaten gegenüber desto übergriffiger, je stärker seine Wirtschaft wird? Die Antwort darauf…
Heute leider keine Kritiken in TAZ, WELT und ZEIT.