Bücherschau des Tages

Mit einer gewisschen Gesamtwolkigkeit

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit, Welt, DLF und DLF Kultur. Täglich ab 14 Uhr.
14.06.2022. In Sachen Elendsschilderung bleibt Heinz Strunk unerreichbar, befindet die SZ auch nach seinem neuen Roman "Ein Sommer in Niendorf". Von Martin Puchner lernt sie Rotwelsch. Die FR empfiehlt Claudia Schumachers Debütroman "Liebe ist gewaltig", auch wenn die Szenen der Gewalt sie schwer schlucken lassen. Stark findet der DlfKultur die Atmosphäre in Adam Bodors Roman "Die Vögel von Verhovina". Die FAZ verfolgt mit zwei Büchern von Rudolf Buntzel und Kristoffer Endresen die Fleischwerdung des Schweins. Der Dlf erlebt einen rohen Frantz Fanon in den Texten "Für eine afrikanische Revolution".

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Rudolf Buntzel: Pig Business. Vom Hausschwein zum globalen Massenprodukt

Cover: Rudolf Buntzel. Pig Business - Vom Hausschwein zum globalen Massenprodukt. oekom Verlag, München, 2022.
oekom Verlag, München 2022
ISBN 9783962383442, Kartoniert, 344 Seiten, 25,00 EUR
Schweine und Menschen eint eine lange Geschichte - schon auf dem ersten Bild, das ein Mensch von einem Tier zeichnete, ist ein Schwein zu sehen. 90 Prozent unserer DNA teilen wir mit diesen intelligenten…

Katja Johanna Eichler: Zusammenleben statt Zusammenrotten. Warum wir Gruppe und Identität neu denken sollten - eine Intervention

Cover: Katja Johanna Eichler. Zusammenleben statt Zusammenrotten - Warum wir Gruppe und Identität neu denken sollten - eine Intervention. Büchner Verlag, Marburg, 2022.
Büchner Verlag, Marburg 2022
ISBN 9783963172847, Gebunden, 188 Seiten, 22,00 EUR
Dass kollektive Identitäten Konstrukte sind, wurde oft beschrieben. Auch dass diese verheerende Auswirkungen haben können, ist allzu bekannt. Und dennoch sind es meist abgegrenzte Gruppen, die uns ein…

Kristoffer Hatteland Endresen: Saugut und ein wenig wie wir. Eine Geschichte über das Schwein

Cover: Kristoffer Hatteland Endresen. Saugut und ein wenig wie wir - Eine Geschichte über das Schwein. Westend Verlag, Frankfurt am Main, 2022.
Westend Verlag, Frankfurt am Main 2022
ISBN 9783864893575, Gebunden, 272 Seiten, 24,00 EUR
Aus dem Norwegischen von Günther Frauenlob und Frank Zuber. Das Schwein bringt Glück und wird in Marzipan modelliert, aber es steht auch als Metapher für alles, was dreckig, ungehörig und sündhaft ist.…

Hans-Peter Kriemann: Hineingerutscht?. Deutschland und der Kosovo-Krieg

Cover: Hans-Peter Kriemann. Hineingerutscht? - Deutschland und der Kosovo-Krieg. Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen, 2021.
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2021
ISBN 9783525311356, Gebunden, 487 Seiten, 45,00 EUR
Wie geriet Deutschland in den Kosovo-Krieg? Den einmal gegenüber Milošević angedrohten Luftkrieg nicht umzusetzen, schien den Akteuren der NATO-Mitgliedstaaten 1999 undenkbar. Hans-Peter Kriemann analysiert…

Katja Kullmann: Die Singuläre Frau.

Cover: Katja Kullmann. Die Singuläre Frau. Hanser Berlin, Berlin, 2022.
Hanser Berlin, Berlin 2022
ISBN 9783446269392, Gebunden, 336 Seiten, 24,00 EUR
In dem Bestseller "Generation Ally" beschrieb Katja Kullmann, warum es so kompliziert ist, eine Frau zu sein. Zwanzig Jahre später erzählt sie, wie es ist, eine Frau ohne Begleitung zu sein. Sie ist die…

Andrea Tompa: Omerta. Buch des Schweigens. Roman

Cover: Andrea Tompa. Omerta - Buch des Schweigens. Roman. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2022.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2022
ISBN 9783518430613, Gebunden, 954 Seiten, 34,00 EUR
Aus dem Ungarischen Terezia Mora. Eine ländliche Gegend unweit der Stadt Klausenburg. Seit 1920 gehört die frühere ungarische Provinz zu Rumänien. Ende der 40er Jahre soll Schluss sein mit Elend und Rückständigkeit.…

Frankfurter Rundschau

Claudia Schumacher: Liebe ist gewaltig. Roman

Cover: Claudia Schumacher. Liebe ist gewaltig - Roman. dtv, München, 2022.
dtv, München 2022
ISBN 9783423290159, Gebunden, 376 Seiten, 22,00 EUR
Von Gewalt, von Zärtlichkeit und von der Macht der Befreiung. Juli wächst in einer Vorzeigefamilie auf: Die Eltern sind Rechtsanwälte, sie ist Klassenbeste. Doch in der Kleinstadtvilla herrscht das Grauen.…

Süddeutsche Zeitung

Martin Puchner: Die Sprache der Vagabunden. Eine Geschichte des Rotwelsch und das Geheimnis meiner Familie

Cover: Martin Puchner. Die Sprache der Vagabunden - Eine Geschichte des Rotwelsch und das Geheimnis meiner Familie. Siedler Verlag, München, 2021.
Siedler Verlag, München 2021
ISBN 9783827501493, Gebunden, 288 Seiten, 24,00 EUR
Die unheimliche Macht der geheimen Worte - die bewegende Geschichte des RotwelschSie hinterließen geheime Zeichen, um den Nachfolgenden anzuzeigen, wo man willkommen war und wo nicht. Und sie benutzten…

Heinz Strunk: Ein Sommer in Niendorf. Roman

Cover: Heinz Strunk. Ein Sommer in Niendorf - Roman. Rowohlt Verlag, Hamburg, 2022.
Rowohlt Verlag, Hamburg 2022
ISBN 9783498002923, Gebunden, 240 Seiten, 22,00 EUR
Heinz Strunk erzählt eine Art norddeutsches "Tod in Venedig", nur sind die Verlockungen weniger feiner Art als seinerzeit beim Kollegen aus Lübeck. Ein bürgerlicher Held, ein Jurist und Schriftsteller…

Die Tageszeitung

Claude Auclair: Simon vom Fluss. Gesamtausgabe. Band 1

Cover: Claude Auclair. Simon vom Fluss - Gesamtausgabe. Band 1. Cross Cult Verlag, Ludwigsburg, 2021.
Cross Cult Verlag, Ludwigsburg 2021
ISBN 9783966585323, Gebunden, 186 Seiten, 35,00 EUR
Aus dem Französischen von Paul Derouet und Hartmut Becker. Dieser umfangreiche Sammelband enthält die Alben "Die Ballade des Rotschopfs", "Der Clan der Zentauren", "Die Sklaven" sowie ein unveröffentlichtes…

Michel de Bom/Frank Pé: Jonas Valentin. Gesamtausgabe. Band 1: 1978-1987

Cover: Michel de Bom / Frank Pé. Jonas Valentin - Gesamtausgabe. Band 1: 1978-1987. Splitter Verlag, Bielefeld, 2022.
Splitter Verlag, Bielefeld 2022
ISBN 9783967921809, Gebunden, 272 Seiten, 49,80 EUR
Aus dem Französischen von Max Murmel und Uta Schmidt-Burgk. Der wuschelköpfige Jonas Valentin ("Broussaille" im Original) begann seine Comic-Karriere bereits 1978, ursprünglich als Moderator naturkundlicher…

Gary Shteyngart: Landpartie. Roman

Cover: Gary Shteyngart. Landpartie - Roman. Penguin Verlag, München, 2022.
Penguin Verlag, München 2022
ISBN 9783328602453, Gebunden, 480 Seiten, 25,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Nikolaus Stingl. Ein Haus auf dem Land, acht Freunde, vier Romanzen - und sechs Monate in Isolation. Es ist März 2020, und eine uns wohlvertraute Katastrophe zieht am Horizont…

Deutschlandfunk

Frantz Fanon: Für eine afrikanische Revolution. Politische Schriften

Cover: Frantz Fanon. Für eine afrikanische Revolution - Politische Schriften. März Verlag, Berlin, 2022.
März Verlag, Berlin 2022
ISBN 9783755000068, Gebunden, 259 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Französischen von Einar Schlereth. Diese Sammlung enthält 28 der politischen Aufsätze Frantz Fanons. Sie stammen aus seiner aktivsten Periode und reichen von der Erstveröffentlichung von "Schwarze…

Deutschlandfunk Kultur

Adam Bodor: Die Vögel von Verhovina. Variationen über letzte Tage

Cover: Adam Bodor. Die Vögel von Verhovina - Variationen über letzte Tage. Secession Verlag für Literatur, Basel, 2022.
Secession Verlag für Literatur, Basel 2022
ISBN 9783907336199, Gebunden, 260 Seiten, 28,00 EUR
Aus dem Ungarischen von Timea Tankó. Mit einem Nachwort von János Szegö. Ádám Bodors Welten sind an den Rändern der Zivilisation verortet, im Dämmerlicht ihres Niedergangs. Bodor, ein Meister der Verquickung…

Elizabeth Bunce: Mord im Handgepäck. Ein Myrtle-Hardcastle-Krimi. Band 2 (Ab 12 Jahre)

Cover: Elizabeth Bunce. Mord im Handgepäck - Ein Myrtle-Hardcastle-Krimi. Band 2 (Ab 12 Jahre). Knesebeck Verlag, München, 2022.
Knesebeck Verlag, München 2022
ISBN 9783957285546, Gebunden, 320 Seiten, 16,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Nadine Mannchen. Myrtle Hardcastle hat gar keine Lust, mit ihrer Tante Helena in den Urlaub zu fahren, wenn es doch zu Hause Wichtigeres zu tun gibt, wie Kriminelle und Mordprozesse…

Stefan Capaliku: Jeder wird verrückt auf seine Art. Roman

Cover: Stefan Capaliku. Jeder wird verrückt auf seine Art - Roman. Transit Buchverlag, Berlin, 2022.
Transit Buchverlag, Berlin 2022
ISBN 9783887473907, Gebunden, 160 Seiten, 18,00 EUR
Aus dem Albanischen von Zuzana Finger. Der Roman des albanischen Autors Stefan Çapaliku erzählt von den letzten zwanzig Jahren der kommunistischen Herrschaft in Albanien. Die Handlung beginnt im Jahr…
Heute leider keine Kritiken in FAS, NZZ, WELT und ZEIT.