Bücherschau des Tages

Pragmatismus und Entrückung

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit, Welt, DLF und DLF Kultur. Täglich ab 14 Uhr.
20.04.2021. Die FAZ liest bewegt Dulce Maria Cardosos Roman "Die Rückkehrer", der vom traurigen Ende einer Kolonialmacht erzählt. Leseglück in Serie beschert Sarah Raich der FR mit ihren Kurzgeschichten "Dieses makellose Blau". Die SZ lässt sich von Mary Gaitskill gern sexuelle Machtdynamiken analysieren. Der DlfKultur goutiert die "schmatzende Sprachlust", mit der Rosmarie Waldrop in ihrem Roman "Pippins Tochters Taschentuch" von Liebe und Verrat erzählt. Der Dlf empfiehlt Colin Crouchs Analysen "Postdemokratie revisited" zum Stand der Demokratie und eigenen Arbeit.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Dulce Maria Cardoso: Die Rückkehr. Roman

Cover: Dulce Maria Cardoso. Die Rückkehr - Roman. Secession Verlag für Literatur, Basel, 2021.
Secession Verlag für Literatur, Basel 2021
ISBN 9783905951639, Gebunden, 255 Seiten, 24,00 EUR
Aus dem Portugiesischen von Steven Uhly. Rui, ein portugiesischer Jugendlicher, sitzt gemeinsam mit seiner Familie in einem Haus in Luanda, der Hauptstadt von Angola, und wartet darauf, dass der Onkel…

Ute-Christine Krupp: Punktlandung. Roman

Cover: Ute-Christine Krupp. Punktlandung - Roman. Wallstein Verlag, Göttingen, 2021.
Wallstein Verlag, Göttingen 2021
ISBN 9783835338883, Gebunden, 159 Seiten, 20,00 EUR
Terrorismus und Liebe im digitalen Zeitalter.Berlin im Jahr 2011, die Sicherheitsbehörden sind in Alarmbereitschaft, ein terroristischer Anschlag sei geplant: Der Reichstag soll eines der Ziele sein.…

Ole Nymoen/Wolfgang M. Schmitt: Influencer. Die Ideologie der Werbekörper

Cover: Ole Nymoen / Wolfgang M. Schmitt. Influencer - Die Ideologie der Werbekörper. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2021.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783518076408, Kartoniert, 192 Seiten, 15,00 EUR
Für Ole Nymoen und Wolfgang M. Schmitt sind die Influencer symptomatische Sozialfiguren unserer Zeit. In der Abstiegsgesellschaft scheinen noch einmal Aufstiegsträume wahr zu werden, der Spätkapitalismus…

Daniel Stahl: Quellen zur Geschichte der Menschenrechte. Band 1: Lebensgeschichtliche Interviews

Cover: Daniel Stahl (Hg.). Quellen zur Geschichte der Menschenrechte - Band 1: Lebensgeschichtliche Interviews. Wallstein Verlag, Göttingen, 2020.
Wallstein Verlag, Göttingen 2020
ISBN 9783835337787, Gebunden, 548 Seiten, 46,00 EUR
Aktivistinnen, Völkerrechtler, Anwälte, NGO-Mitarbeiterinnen, Politiker und Politikerinnen erzählen, was der Einsatz für Menschenrechte in ihrem Leben bedeutet hat.Menschenrechte wurden im Verlauf des…

Daniel Stahl: Quellen zur Geschichte der Menschenrechte. Band 2: Kommentierte Schlüsseltexte

Cover: Daniel Stahl (Hg.). Quellen zur Geschichte der Menschenrechte - Band 2: Kommentierte Schlüsseltexte. Wallstein Verlag, Göttingen, 2020.
Wallstein Verlag, Göttingen 2020
ISBN 9783835337794, Gebunden, 398 Seiten, 46,00 EUR
Eine Quellen- und Kommentarsammlung, die den Aufstieg der Menschenrechte im 20. Jahrhundert veranschaulicht und erklärt.Menschenrechte wurden im Verlauf des 20. Jahrhunderts zu einem wichtigen Bezugspunkt…

Susanne Thelen: Wahlkampf gleich Schlammschlacht?. Eine Analyse des Negative Campaigning der Parteien zur Bundestagswahl 2017

Cover: Susanne Thelen. Wahlkampf gleich Schlammschlacht? - Eine Analyse des Negative Campaigning der Parteien zur Bundestagswahl 2017. Nomos Verlag, Baden-Baden, 2020.
Nomos Verlag, Baden-Baden 2020
ISBN 9783848766314, Kartoniert, 355 Seiten, 74,00 EUR
Negative Campaigning in Deutschland gibt es nicht - oder etwa doch? Susanne Thelen untersucht die Wahlprogramme, Plakate, Twitter- und Facebook-Aktivitäten sowie TV-Duelle von CDU, SPD, AfD und Co im…

Frankfurter Rundschau

Sarah Raich: Dieses makellose Blau. Geschichten

Cover: Sarah Raich. Dieses makellose Blau - Geschichten. Mikrotext Verlag, Berlin, 2021.
Mikrotext Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783948631086, Kartoniert, 120 Seiten, 14,99 EUR
Eine Frau sucht ihre Katze in ihrer Nachbarschaft. Zwei Freundinnen tragen einen Tisch durch den Garten. Ein Mutter schiebt ihr schreiendes Kind durch den Wald. Ein Mann ärgert sich über den nicht aufheulenden…

Natan Sznaider: Politik des Mitgefühls. Die Vermarktung der Gefühle in der Demokratie

Cover: Natan Sznaider. Politik des Mitgefühls - Die Vermarktung der Gefühle in der Demokratie. Beltz Juventa, Weinheim, 2021.
Beltz Juventa, Weinheim 2021
ISBN 9783779962472, Kartoniert, 196 Seiten, 16,95 EUR
Natan Sznaider zeigt in diesem Essay, dass die bürgerliche Aufklärung nicht gescheitert ist und es in der Natur des modernen Kapitalismus liegt, dass Mitgefühl entsteht. Gerade der moderne Markt und die…

Neue Zürcher Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Süddeutsche Zeitung

Mary Gaitskill: Das ist Lust.

Cover: Mary Gaitskill. Das ist Lust. Blumenbar Verlag, Berlin, 2021.
Blumenbar Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783351050825, Gebunden, 128 Seiten, 18,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Daniel Schreiber. Der gefeierte Lektor Quin wird durch Vorwürfe von Mitarbeiterinnen öffentlich zu Fall gebracht. Auch Margot griff er vor zwanzig Jahren bei einem ihrer ersten…

Adam Zagajewski: Poesie für Anfänger. Essays

Cover: Adam Zagajewski. Poesie für Anfänger - Essays. Carl Hanser Verlag, München, 2021.
Carl Hanser Verlag, München 2021
ISBN 9783446267671, Gebunden, 280 Seiten, 24,00 EUR
Aus dem Polnischen übersetzt von Renate Schmidtgall. Adam Zagajewski, der große polnische Dichter, begibt sich auf die ewige, nie abgeschlossene Suche nach dem Wesen der Dichtung.Adam Zagajewski, der…

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Colin Crouch: Postdemokratie revisited.

Cover: Colin Crouch. Postdemokratie revisited. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2021.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783518127612, Kartoniert, 278 Seiten, 18,00 EUR
Aus dem Englischen von Frank Jakubzik. Mit seinem Buch Postdemokratie sorgte Colin Crouch 2008 in Deutschland für Furore. In seiner so pointierten wie scharfsinnigen Analyse konstatiert er, dass die Demokratie…

Franz Schuh: Lachen und Sterben.

Cover: Franz Schuh. Lachen und Sterben. Zsolnay Verlag, Wien, 2021.
Zsolnay Verlag, Wien 2021
ISBN 9783552072299, Gebunden, 336 Seiten, 26,00 EUR
Im Rausch fiel der Bänkelsänger Markus Augustin einst in die Pestgrube und wäre dort begraben worden, wäre sein Lallen nicht gehört worden. Man holte ihn heraus, und unversehrt zog er weiter um die Häuser.…

Deutschlandfunk Kultur

Camila Sosa Villada: Im Park der prächtigen Schwestern. Roman

Cover: Camila Sosa Villada. Im Park der prächtigen Schwestern - Roman. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2021.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783518471180, Kartoniert, 220 Seiten, 14,95 EUR
Aus dem Spanischen von Svenja Becker. Hass verjagt Camila von zu Hause. Sie geht in die Stadt, auf der Suche nach einem Ort, an dem sie feiern kann, was sie ist: trans. Sie trifft ihresgleichen, wird…

Rosmarie Waldrop: Pippins Tochters Taschentuch. Roman

Cover: Rosmarie Waldrop. Pippins Tochters Taschentuch - Roman. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2021.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783518225189, Gebunden, 275 Seiten, 24,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Ann Cotton. Mit einem Nachwort von Ben Lerner. Hätten Josef und Frederika Seifert mal besser nicht geheiratet!? Der Ort ist Kitzingen am Main, es sind die späten Zwanziger.…